Uli Leifken



Alles zur Person "Uli Leifken"


  • Fußball: Bezirksliga 7

    Sa., 30.09.2017

    Für die SG Sendenhorst wird es Zeit

    Der Einsatz von Maximilian Kurtz gegen Lohauserholz steht auf der Kippe.

    Ein Blick auf die Tabelle trügt nicht. Die SG Sendenhorst ist als Schlusslicht gegen Germania Lohauserholz gefordert. Wenigstens zu einem Bereich werden die Sorgenfalten von Trainer Uli Leifken weniger.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Mo., 25.09.2017

    Feuerwerk und Bettruhe zwischen dem SV Drensteinfurt und der SG Sendenhorst

    Tobias Brune (l.) machte gegen seine ehemaligen Teamkollegen um Maik Krause eine starke Partie. Der SV Drensteinfurt spielte im Derby seine höhere Qualität aus und gewann mit 3:0.

    Das Bezirksliga-Derby zwischen dem SV Drensteinfurt und der SG Sendenhorst geriet zum Monolog der Hausherren. Bereits in der ersten Halbzeit machten die Stewwerter den Sieg klar. Entsprechend fielen die Urteile der jeweiligen Trainer aus.

  • Fußball: Kreispokal

    Fr., 01.09.2017

    Wie verhext: SG Sendenhorst müht sich gegen Münster zu einem 6:3-Sieg

    Eine unsanfte Begegnung hatten Stefan Nordhoff (Mitte) und sein Team mit Eintracht Münster.

    Der Strafenkatalog für renitente Fußballer sieht eigentlich Sondertraining vor. Vorzugsweise mit Medizinbällen. Da aber für die Angestellten der SG Sendenhorst bereits am Sonntag das nächste Meisterschaftsspiel in der Bezirksliga ansteht, hat Trainer Uli Leifken Ruhe und Schonhaltung angeordnet.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 27.08.2017

    Ein Nachmittag zum Vergessen für die SG Sendenhorst

    Robin Lackmann war beim 1:7 noch bester Sendenhorster Spieler.

    „Wir sind böse verhauen worden.“ Nichts schönreden wollte Trainer Uli Leifken nach der Partie seiner SG Sendenhorst bei der Regionalliga-Reserve von Westfalia Rhynern.

  • Fußball: Bezirksliga

    Sa., 19.08.2017

    Sendenhorst und Drensteinfurt wollen nachlegen

    Kunstschuss von Dennis Popil (links): Der SV Drensteinfurt will gegen Aufsteiger TuS SG Oestinghausen nachlegen. Auf die SG Sendenhorst wartet mit dem FSC Rheda ein harter Brocken.

    Die Bedingungen vorm Saisonstart waren bei der SG Sendenhorst und beim SV Drensteinfurt nicht optimal: Hier fehlte etwas Rhythmus, dort mangelte es an Spielermaterial. Trotzdem sind beide Mannschaften schadlos in die Spielzeit gestartet.

  • Fußball: Kreispokal 1. Runde

    Mi., 09.08.2017

    Balsam vorm Saisonstart: Sendenhorst findet beim 6:0-Sieg seinen Rhythmus

    Man kann festhalten: Mit Händen und Füßen hat sich der Klub Mladost gewehrt. Genützt hat es nichts.

    Endlich. Einige Wackelpartien hatte Sendenhorsts Trainer Uli Leifken an der Seitenlinie überstehen müssen. Nun endlich ist seinem Team ein durchweg überzeugender Auftritt gelungen. Zwar hatte der Übungsleiter immer wieder darauf verwiesen, dass gute Ansätze dort seien, an Rhythmus und Konstanz – vor allem an passenden Resultaten – aber habe es schlichtweg gemangelt. Wenige Tage vorm Saisonstart hatte ihm das durchaus Kopfzerbrechen bereitet.

  • Fußball: Bezirkslgia

    So., 30.07.2017

    Fünffacher Weckruf für SG Sendenhorst

    SG Sendenhorsts Trainer Uli Leifken wird trotz der zwei Niederlagen nicht nervös – sieht aber noch eine Menge Arbeit auf sich und sein Team zukommen.

    Es sind noch relativ genau zwei Wochen bis zum Saisonstart der Fußball-Bezirksliga, und das Team der SG Sendenhorst ist noch dabei, sich in die richtige Verfassung für die anstehenden Aufgaben zu spielen. Am Wochenende setzte es zwei Niederlagen für das Team von Trainer Uli Leifken.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 23.07.2017

    Die Richtung stimmt: Erster Sieg der Vorbereitung für Sendenhorst

    Niklas Eilmann 

    Das 1:0 (0:0) gegen Vorwärts Ahlen war für die Fußballer der erste Sieg in der laufenden Vorbereitung. Langsam aber sicher findet das Team zueinander – Trainer Uli Leifken attestiert seiner Mannschaft eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den vergangenen Testspielen.

  • Fußball: Testspiel

    So., 16.07.2017

    Bis zum Umfallen: Sendenhorst und Rinkerode trennen sich 1:1

    Rinkerodes Gerrit Richter (Mitte) verpasst den Ball, Sendenhorsts Jannick Horstmann kann den Schnitzer nutzen und erkämpft sich den Ball.

    Spielerisch so la la, kämpferisch aber oho. Bezirksligist SG Sendenhorst und A-Ligist SV Rinkerode trennen sich verdientermaßen mit einem Unentschieden – dem beide Trainer etwas Positives abgewinnen konnten...

  • Fußball: Testspiel

    Fr., 14.07.2017

    Etwas zu brav: Sendenhorst kassiert 2:3-Niederlage

    Allerfeinste Ballbehandlung... auch bei der SG Sendenhorst

    Für den FC Nordkirchen war die zurückliegende Spielzeit noch etwas aufreibender als für die Fußballer der SG Sendenhorst. Bis zum Schluss musste das Team von Trainer Issam Jaber um den Ligaverbleib zittern. Mit der Referenz, die Klasse mit vier Punkten Vorsprung letztendlich aber doch gehalten zu haben, empfing die Mannschaft aus dem Kreis Coesfeld das Team vom Westtor.