Ulrich Bux



Alles zur Person "Ulrich Bux"


  • Polizei hofft auf Hinweise

    Mi., 08.04.2020

    Unbekannter Mann wurde bei Feuer schwer verletzt

    Polizei hofft auf Hinweise: Unbekannter Mann wurde bei Feuer schwer verletzt

    Bei einem Brand in einer Parkanlage wurde am Samstag ein Mann schwer verletzt. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Weil die Identität des Mannes noch immer unklar ist, gibt es nun eine Öffentlichkeitsfahndung. 

  • Prozess um getötete Münsteranerin

    Fr., 27.03.2020

    Keine Spuren im Wagen des Angeklagten

    Prozess um getötete Münsteranerin: Keine Spuren im Wagen des Angeklagten

    Wegen einer geforderten Rückzahlung eines Darlehens soll ein 52-Jähriger seine Tante aus Münster ermordet haben. Es gibt sowohl einen Darlehensvertrag als auch eine Zahlungsforderung der Verstorbenen. Außerdem brachte die Kreditkarte des Angeklagten die Ermittler auf einen verdächtigen Einkauf.

  • Brand in Ibbenbürener Wohnung

    Mo., 20.01.2020

    Mordverdacht: Todesopfer starb nicht durch Feuer

    Ermittler der Polizei sichern Spuren, mit deren Hilfe sie herausfinden möchten, warum der vermutlich 30-Jährige gestorben ist. Feuerwehrleute hatten den Mann aus dem Haus an der Wilhelmstraße in Ibbenbüren geborgen.

    Nach einem Zimmerbrand am Sonntagmorgen in Ibbenbüren ermittelt die Polizei wegen Mordverdachts. Wie die Polizei Münster und Steinfurt sowie die Staatsanwaltschaft Münster in einer gemeinsamen Erklärung mitteilen, haben sie eine Mordkommission eingesetzt.

  • Elf Verletzte

    Mo., 06.01.2020

    Mordkommission ermittelt nach Wohnungsbrand in Emsdetten

    Elf Verletzte: Mordkommission ermittelt nach Wohnungsbrand in Emsdetten

    Elf Menschen sind bei einem Wohnungsbrand in Emsdetten verletzt worden, einer davon schwer. Ein Mieter wird beschuldigt, das Feuer in suizidaler Absicht vorsätzlich gelegt zu haben. Eine Mordkommission ermittelt. 

  • Mordkommission ermittelt

    Do., 02.01.2020

    Frau starb durch Messerstiche - Ex-Partner unter Verdacht

    Mordkommission ermittelt: Frau starb durch Messerstiche - Ex-Partner unter Verdacht

    Ein Mann soll in Borken in der Silvesternacht seine 52 Jahre alte Ex-Lebensgefährtin mit Messerstichen getötet haben. Vor der Tat soll ein Streit eskaliert sein, der 59-Jährige hat in seiner polizeilichen Vernehmung angegeben, sich nicht an das Geschehen erinnern zu können.

  • Wohnhaus in Ibbenbüren einsturzgefährdet

    Do., 02.01.2020

    Explosion laut Ermittlern vorsätzlich herbeigeführt

    Wohnhaus in Ibbenbüren einsturzgefährdet: Explosion laut Ermittlern vorsätzlich herbeigeführt

    Nach einer Explosion in einem Wohnhaus in Ibbenbüren gehen die Ermittler von einem Suizidversuch aus. Ein Bewohner, der mit lebensgefährlichen Verletzungen in einer Spezialklinik liegt, soll die Explosion vorsätzlich herbeigeführt haben.

  • Gebäude ist einsturzgefährdet

    Mi., 01.01.2020

    Nach Gasexplosion: 49-Jähriger schwer verletzt - Mordkommission im Einsatz

    Gebäude ist einsturzgefährdet: Nach Gasexplosion: 49-Jähriger schwer verletzt - Mordkommission im Einsatz

    Zwei Menschen sind bei einer Gasexplosion in einem Haus in Ibbenbüren verletzt worden, einer von ihnen schwer. Da bislang noch unklar ist, ob die Detonation vorsätzlich herbeigeführt wurde, oder es sich um ein Unglücksgeschehen handelt, hat eine Mordkommission die Ermittlungen aufgenommen.

  • Zwei Schwerverletzte in Steinfurt-Borghorst

    Sa., 29.06.2019

    Streit zwischen Irakern und Afghanen eskaliert – Mordkommission ermittelt

    Zwei Schwerverletzte in Steinfurt-Borghorst: Streit zwischen Irakern und Afghanen eskaliert – Mordkommission ermittelt

    Drei Männer aus dem Irak sollen am Donnerstagabend in Steinfurt-Borghorst zwei Afghanen schwer verletzt haben. Eines der Opfer schwebte zeitweilig in akuter Lebensgefahr. Eine Mordkommission ermittelt, die irakischen Staatsangehörigen sitzen in Untersuchungshaft.

  • Zwei Verletzte bei Angriff in Rheine

    Sa., 29.12.2018

    31-Jähriger sticht mit Messer zu – Mordkommission ermittelt

    Zwei Verletzte bei Angriff in Rheine: 31-Jähriger sticht mit Messer zu – Mordkommission ermittelt

    Die Polizei in Rheine hat einen 31-jährigen Mann festgenommen, der am frühen Samstagmorgen in einer Pizzeria in der Innenstadt mit einem Messer zwei Gäste angegriffen und dabei schwer verletzt haben soll. Eine Mordkommission ermittelt.

  • Toter Säugling in Wadersloh

    Do., 30.08.2018

    Richter zweifelt Aussage der Mutter an

    Toter Säugling in Wadersloh: Richter zweifelt Aussage der Mutter an

    Dritter Verhandlungstag im Prozess gegen die 19-jährige Vanessa A. aus Wadersloh: Sie soll ihr Baby mit einer Überdosis an Medikamenten getötet haben. Einer der beisitzenden Richter äußerte deutliche Zweifel am Wahrheitsgehalt der Aussagen, die die Angeklagte machte.