Ulrich Schülbe



Alles zur Person "Ulrich Schülbe"


  • Gebäude hat Setzrisse

    Mi., 04.12.2019

    Diakonie-Gebäude hat Setzrisse

    Eher als erwartet wird das alte Diakonie-Gebäude an der Westhoffstraße abgerissen. Laut Diakonie hat sich herausgestellt, dass durch die Gründungsarbeiten Setzrisse aufgetreten sind.

    Eher als erwartet wird das Diakonie-Gebäude an der Westhoffstraße abgerissen: Es hat Setzrisse.

  • Diakonie baut an der Westhoffstraße

    Do., 21.11.2019

    Drei neue Gebäude in zwei Jahren

    Die Diakonie feierte ihren symbolischen ersten Spatenstich für den Bau eines diakonischen Zentrums in Kinderhaus (v.l.): Heiner Vogt (Amt für Kinder, Jugendliche und Familien), SPD-Ratsherr Thomas Kollmann, Marion Kahn (Geschäftsführerin der Diakonie), Josefine Smolnik (Ingenieurbüro Smolnik), Angela Schoenenberg-Stopka (LWL) und Ulrich Schülbe (Vorstand Diakonie).

    Ein diakonisches Zentrum soll in Kinderhaus an der Westhoffstraße 126 entstehen: Auf dem Gelände sollen innerhalb von zwei Jahren drei Gebäude gebaut werden.

  • Andrea Kielmann löst Eva Kölbl ab

    Fr., 23.02.2018

    Neue Chefin im Handorfer Hof

    Der Handorfer Hof an der Handorfer Straße

    Drei Jahre lang hat Eva Kölbl den Handorfer Hof geleitet. Nun wurde mit Andrea Kielmann ihre Nachfolgerin ins Amt eingeführt.

  • MCH verabschiedet Svetlana Mielke

    Di., 19.12.2017

    Abschied und Neuanfang

    Verabschiedung und Neuanfang im Matthias-Claudius-Haus: Rechts Svetlana Mielke, daneben ihre Nachfolgerin Iris Würthelen, links Ulrich Watermeyer und daneben Ulrich Schülbe von der Diakonie, mittig die Damen vom Hausbeirat.

    „Alle Gute für die Zukunft und herzlich willkommen im Matthias-Claudius-Haus“ – so hieß es bei der Verabschiedung der Einrichtungsleiterin Svetlana Mielke und der Einführung ihrer Nachfolgerin Iris Würthelen.

  • Haus Simeon: Festakt zum 40. Geburtstag

    So., 21.05.2017

    „Eine gute Seele in Berg Fidel“

    Das Goldene Kronenkreuz erhielten treue Mitarbeiter sowie (v.l.) Ludger Harke, Küchenchef, an der Seite von Ulrich Watermeyer und Ulrich Schülbe, Vorstand Diakonie Münster.

    Das Seniorenzentrum Haus Simeon im Stadtviertel Berg Fidel feierte seinen 40. Geburtstag.

  • Handorfer Hof wird ausgebaut

    Di., 04.03.2014

    Die Diakonie setzt eins drauf

    Genau an dieser Stelle erweitert die Diakonie den Handorfer Hof um zwölf Plätze (v.l.): Kirsten Holst (Heimpflegeleitung), Architekt Carsten Palfner, Vorstand Ulrich Schlbe, Geschäftsführer Ulrich Watermeyer und Hausarchitekt Bernd Ahland stellten die Pläne vor.

    Das Seniorenzentrum Handorfer Hof wird um zwölf Plätze erweitert. Die umfangreichen Bauarbeiten sollen gegen Ende des Jahres abgeschlossen sein.

  • Hans-Joachim Hamer geht in den Ruhestand

    Di., 01.10.2013

    Stabwechsel in der Diakonie

    Stabwechsel im kleinen Rahmen: Hans-Joachim Hamer (l.) geht nach 32 Jahren in den Ruhestand, Ulrich Schülbe (2.v.r.) wurde als sein Nachfolger von Superintendentin Meike Friedrich und Hans-Werner Dellwig willkommen geheißen.

    Stabwechsel bei der Diakonie: Nach 32 Jahren geht Hans-Joachim Hamer von Bord, sein Nachfolger ist Ulrich Schülbe.

  • Hilfe aus Spanien

    Do., 24.01.2013

    Diakonie braucht dringend Pflegekräfte - Weichenstellung in schwierigen Zeiten

    Neue Köpfe bei der Diakonie: Ulrich Schülbe (Mitte) löst Vorstandsvorsitzenden Pfarrer Hans-Joachim Hamer (2.v.r.) ab, Pfarrer Manfred Schleisiek (r.) tritt nicht erneut für den Verwaltungsvorstand an, dafür wird Superintendentin Meike Friedrich (3.v.l.) neu gewählt – ebenso wie Dr. Michael Bertrams (4.v.l.), bisher Chef des Oberverwaltungsgerichts.

    Die Zeiten sind nicht einfach für die Diakonie. Sparmaßnahmen, große Investitionen, fehlendes Personal. „Wir werden einer Genossenschaft beitreten“, kündigte der Geschäftsführer der Diakoniestation am Mittwoch an. Sie soll Mitarbeiter für die Pflege in Spanien anwerben und ausbilden