Ulrich Schulte Eistrup



Alles zur Person "Ulrich Schulte Eistrup"


  • Andrea Beenen übernimmt als Ehrenamtliche den Begräbnisdienst in Nordwalde

    Mi., 19.06.2019

    „Den Tod mehr ins Leben holen“

    Diplom-Sozialpädagogin Andrea Beenen wird am 30. Juni als Ehrenamtliche für den Trauer- und Begräbnisdienst in der Nordwalder Pfarrei St. Dionysius beauftragt.

    Kann ich das? Diese Frage hat Andrea Beenen lange umgetrieben. Heute, nach Ende der Ausbildung, glaubt die 52-Jährige zu wissen, dass Gott ihr diese Aufgabe zutraut. Und so nimmt die vierfache Mutter am letzten Juni-Sonntag ihre Beauftragung als Ehrenamtliche im Trauer- und Begräbnisdienst für die Nordwalder Pfarrei St. Dionysius offiziell entgegen, so die Bischöfliche Pressestelle.

  • Ökumenischer Gottesdienst im Feuerwehrgerätehaus

    Di., 11.06.2019

    Alltag gemeinsam erleben

    Wo sonst die Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr stehen, fand am vergangenen Pfingstmontag ein ökumenischer Gottesdienst statt, an dem zahlreiche Christen aus Altenberge und Nordwalde teilnahmen. Der Posaunenchor der evangelischen Gemeinde Nordwalde-Altenberge gestaltete die Messe mit.

    Ungewöhnliche Messe im ungewöhnlichen Ambiente: Im Feuerwehrgerätehaus fand ein ökumenischer Gottesdienst statt.

  • Austausch im Steinfurter Kreishaus

    Fr., 31.05.2019

    Weihbischof und Landrat erörtern aktuelle Themen

    Austausch im Kreishaus (v.l.): Dr. Klaus Effing, Dr. Christoph Hegge, Dr. Martin Sommer und Ulrich Schulte Eistrup.

    Im Verlauf seiner Visitationen im Dekanat Steinfurt hat sich Weihbischof Dr. Christoph Hegge zusammen mit Dechant Ulrich Schulte Eistrup auch mit Landrat Dr. Klaus Effing und Kreisdirektor Dr. Martin Sommer getroffen.

  • Ökumenischer Gottesdienst

    Do., 23.05.2019

    Kirchen sind „Feuer und Flamme“

    Trafen sich im Nordwalder Pfarrhaus, um den Stand der Vorbereitungen für den ökumenischen Gottesdienst abzuklären (v.l.): Petra Kintrup, Angelika Wiedau-Gottwald, Ulrich Schulte Eistrup und Stepan Sharko.

    Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen: Termin und Ort des ökumenischen Gottesdienstes stehen fest, die Mitbringsel sind fertig und eine Fahrradtour aus Nordwalde nach Altenberge ist geplant. Die Kirchengemeinden rechnen mit 300 bis 400 Teilnehmern.

  • Bolzplatz an der Altenberger Straße

    So., 19.05.2019

    Fußball, Musik und Sonnenschein

    Mit einem Fußballturnier hat das Jugendparlament den Bolzplatz an der Altenberger Straße eingeweiht.

    Monatelang hat das Jugendparlament an der Renovierung des Bolzplatzes an der Altenberger Straße gearbeitet. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen. Mit einem Fußballturnier hat das Jupa den Platz eingeweiht.

  • Wemhoff-Kindergarten

    Fr., 17.05.2019

    Unangemessene Fotos von Kindern - Kita-Mitarbeiterin vom Dienst freigestellt

    Eine Mitarbeiterin des Wemhoff-Kindergartens wurde jetzt vom Dienst freigestellt, weil sie „unangemessene“ Fotos von acht Kindern gemacht haben soll.

    Eine Mitarbeiterin der Wemhoff-Kita soll „unangemessene Fotos“ von Kindern gemacht haben. Die Pfarrgemeinde hat sie vom Dienst freigestellt, die Polizei ermittelt.

  • Ein-Mann-Theaterstück

    Do., 18.04.2019

    Der „Jeshua“ mit den 1000 Fragen

    Empathisch fügte sich Sebastian Aperdannier in seine Rolle als Jesus.

    Empathisch und glaubwürdig verkörpert Sebastian Aperdannier in dem Ein-Mann-Theaterstück „Die Nacht im Ölgarten“ Jesus. Die Aufführung handelt von den letzten Stunden im Leben des Sohn Gottes. Am Ende lässt er das Publikum mit Fragen zurück.

  • Neujahrsempfang St. Dionysius

    So., 06.01.2019

    Gemeinsam auf den Weg machen

    Das Krippenaufbauteam bekam für seinen Einsatz einen besonderen Dank von Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup. Beim Empfang im Pfarrheim gab es heiße Suppe und nette Gespräche (kl. Bild).

    Ein Dankeschön für alle Ehren- und Hauptamtlichen ist jedes Jahr der Neujahrsempfang der katholischen Kirchengemeinde St. Dionysius. Rund 450 Einladungen wurden dazu verschickt. Mit einem Gottesdienst begann der Empfang am Samstag.

  • Kfd-Mitgliederversammlung

    So., 25.11.2018

    Vorstand mit neuen Gesichtern

    Der neue und alte Vorstand der Kfd Nordwalde (oben) freute sich, Annette Schulze-Frieling (Hospizinitiative Steinfurt) eine Spende in Höhe von 1600 Euro zu übergeben.

    Während der Kfd-Mitgliederversammlung wurden alte Vorstandsmitglieder verabschiedet und neue gewählt.

  • Kirchenvorstandswahl in der Pfarrgemeinde St. Dionysius

    Sa., 20.10.2018

    Erstmals Stimmabgabe per Brief

    Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup erhofft sich von der Briefwahl bei der anstehenden Kirchenvorstandswahl eine höhere Wahlbeteiligung.

    Um ihre Stimme bei der Wahl zum neuen Kirchenvorstand abzugeben, müssen die Gemeindemitglieder von St. Dionysius erstmals nicht persönlich am Wahltag erscheinen. Stattdessen können sie ihre Stimme per Brief abgeben.