Ulrike Elsner



Alles zur Person "Ulrike Elsner"


  • Immer teurer

    Fr., 31.07.2020

    Eigenanteile für Pflegebedürftige im Heim steigen weiter

    Pflegebedürftige müssen für die Betreuung im Heim trotz Pflegeversicherung immer mehr aus eigener Tasche zuzahlen.

    Die Kosten für Pflegeheimbewohner und ihre Angehörigen kennen schon seit Jahren nur eine Richtung: nach oben. Der Trend setzt sich nun ungebremst fort - das erhöht den Druck zum politischen Gegensteuern.

  • Je nach Bundesland verschieden

    Fr., 31.07.2020

    Eigenanteile für Pflegebedürftige im Heim steigen weiter

    Pflegebedürftige müssen für einen Heimplatz tiefer in die eigene Tasche greifen.

    Die Kosten für Pflegeheimbewohner und Angehörigen kennen schon seit Jahren nur eine Richtung: nach oben. Der Trend setzt sich nun ungebremst fort - das erhöht den Druck zum politischen Gegensteuern.

  • 110 Euro mehr

    Mi., 19.02.2020

    Zuzahlungen für Pflegebedürftige im Heim steigen weiter

    Pflegebedürftige müssen für die Betreuung im Heim immer mehr aus eigener Tasche zuzahlen.

    Mehr und mehr Menschen in Deutschland sind auf Pflege angewiesen. Doch eine Heimbetreuung kostet. Und die selbst zu tragenden Summen werden zusehends größer, wie neue Zahlen bestätigen. Also was tun?

  • 110 Euro mehr

    Mi., 19.02.2020

    Zuzahlungen für Pflegebedürftige im Heim steigen weiter

    Pflegebedürftige müssen für die Betreuung im Heim immer mehr aus eigener Tasche zuzahlen.

    Mehr und mehr Menschen in Deutschland sind auf Pflege angewiesen. Doch eine Heimbetreuung kostet. Und die selbst zu tragenden Summen werden zusehends größer, wie neue Zahlen bestätigen. Also was tun?

  • Gesundheit

    Mi., 19.02.2020

    Zuzahlungen für Pflegebedürftige im Heim steigen weiter

    Mehr und mehr Menschen in Deutschland sind auf Pflege angewiesen. Doch eine Heimbetreuung kostet. Und die selbst zu tragenden Summen werden zusehends größer, wie neue Zahlen bestätigen. Also was tun?

  • Notfallversorgung in Krankenhäusern

    Di., 06.09.2016

    Notaufnahmen am Limit

     

    Viele Notaufnahmen arbeiten an der Belastungsgrenze: Die Ambulanzen sind zu Stoßzeiten so überfüllt, dass Ärzte mit der Versorgung kaum hinterherkommen. Dabei ist längst nicht jeder Patient gleich ein Notfall. Kliniken und niedergelassene Ärzte suchen nach Lösungen.

  • Gesundheit

    Di., 06.09.2016

    Kassen warnen vor Risiken durch verstopfte Notaufnahmen

    Die Krankenkassen bemängeln, dass immer mehr Patienten mit Bagatellerkrankungen direkt in die Notaufnahme gingen.

    Volle Flure, gestresstes Personal: Wer in die Notaufnahme ins Krankenhaus geht, muss auf die ersehnte Hilfe oft lange warten. Denn für immer mehr Patienten ist es die erste Anlaufstelle - aus Sicht der Krankenkassen für zu viele.