Urs Reitis



Alles zur Person "Urs Reitis"


  • Ordnungsbehördliche Verordnung wäre letztes Mittel

    Fr., 29.05.2020

    Wasserverbrauch steigt bedenklich

    Ein Feld wird bewässert. Der Frühling war in vielen Regionen regenarm und so sind die Landwirte gezwungen, manche Felder maschinell zu bewässern.

    Langanhaltende Trockenheit und Hitzeperioden und obendrein noch Corona: Klimawandel und Pandemie stellen die Stadtwerke Warendorf in diesem Jahr vor besondere Herausforderungen.

  • Bürgerbad Emsinsel ist ab heute geöffnet

    Do., 21.05.2020

    Überholspur für Sportschwimmer

    Tristan Lerchner, Betriebsleiter der Bäder der Stadtwerke Warendorf, Kiosk-Betreiber

    Allerlei Auflagen gibt es mit der Wiedereröffnung des Freibadbetriebes am heutigen Donnerstag. In einer Pressekonferenz wurden diese am Mittwoch durch Stadtwerke-Geschäftsführer Urs Reitis noch einmal vorgestellt.

  • Stadtwerke informieren

    Sa., 25.04.2020

    Bäder bleiben vorerst geschlossen

    Ob es in diesem Sommer überhaupt ein buntes Treiben im Freibad geben kann wie auf unserem Archivbild, ist aktuell offen. Die Entwicklung der Corona-Krise wird dazu entscheidend mitbestimmen.

    Die Bäder in Warendorf bleiben vorerst geschlossen. Angesichts der aktuellen Corona-Krise nicht wirklich überraschend. Dennoch: Die Verantwortlichen stehen gleichsam in den Startlöchern für die neue Badesaison.

  • Warendorf bringt‘s

    Mi., 08.04.2020

    Es geht um Solidarität

    Kümmern sich nicht nur um das Alltagsgeschäft, das zurzeit häufig auch mit Krisenmanagement zu tun hat, sondern auch um „Warendorf bringt‘s“

    Innerhalb kürzester Zeit haben sich der Plattform „Warendorf bringt‘s“ mehr als 90 Gewerbetreibende angeschlossen. Wie dieses Netzwerk entstanden ist, erzählten Alice Kaufmann, Katarina Marjanovic, Dirk Knappheide und weitere Beteiligte jetzt in einem Gespräch mit unserer Zeitung.

  • Neuer Freibad-Name gefunden

    So., 15.09.2019

    Ab jetzt heißt es „Bürgerbad Emsinsel“

    Das ist der Name des Warendorfer Freibads: „Bürgerbad Emsinsel“. Stadtwerkesprecherin Alice Kaufmann (l.) präsentiert ihn mit Schwimmmeister Dirk Knapheide und Geschäftsführer Urs Reitis.

    Phantasievoll oder eher zweckbezogen – beide Kategorien gab es beim Wettbewerb für den Namen des Freibades. Jetzt steht er fest.

  • Freibad feiert 60. Geburtstag

    So., 23.06.2019

    Heimatbeats lockt viele Gäste

    Bei den „Heimatbeats“ der Stadtwerke konnte man nicht nur ins Wasser springen, sondern unter anderem auch Gaszähler werfen.

    Am ersten Sommerwochenende des Jahres sind die Warendorfer in Scharren ins Freibad geströmt. Dort konnte man beim Sprung ins Wasser nicht nur Abkühlung von den Temperaturen jenseits der 30 Grad Celsius finden. Zugleich feierten die Stadtwerke am Sonntag mit den „Heimatbeats – Family & Friends“ den 60. Geburtstag des Freibades.

  • Juli und Milow kommen

    Fr., 10.05.2019

    Weitere Künstler für "WarendorfLive" bekanntgegeben

    Juli und Milow kommen: Weitere Künstler für "WarendorfLive" bekanntgegeben

    Lange hat es gedauert, jetzt sind drei von vier Künstlern für das "WarendorfLive"-Konzert am 14. September bekanntgegeben worden. Neben Sasha (die WN berichteten bereits am Donnerstag exklusiv) werden Milow und Juli auf der Bühne stehen.

  • Start mit „Heimatbeats“

    Do., 25.04.2019

    Saisoneröffnung im Freibad mit buntem Rahmenprogramm

    Bürgermeister Axel Linke (4. v .l.) und der Geschäftsführer der Stadtwerke Urs Reitis (Mitte) freuen sich mit den Sponsoren auf die Veranstaltung am 11. Mai.

    Am 11. Mai eröffnen die Stadtwerke die neue Freibadsaison. Zum 60. Jubiläum wird es im Rahmen der Reihe „Heimatbeats“ eine Family & Friends-Veranstaltung geben – unter anderem mit einem Wettbewerb, bei dem ein neuer Name fürs Freibad gesucht wird.

  • Mitarbeiter hat Stadtwerke verlassen

    Sa., 16.03.2019

    Wechsel in der Bäderleitung

    Das war letzten Herbst. Es gibt einen neuen Badleiter, weil der Stelleninhaber die Stadtwerke als Mitarbeiter verlassen hat. 

    Die Warendorfer Bäder haben einen neuen Leiter; der bisherige hat das Unternehmen verlassen. Das bestätigte Geschäftsführer Urs Reitis auf Anfrage der WN. Die Position ist intern neu besetzt worden.

  • Mitarbeiter hat Stadtwerke verlassen

    Sa., 16.03.2019

    Wechsel in der Bäderleitung

    Das war letzten Herbst. Es gibt einen neuen Badleiter, weil der Stelleninhaber die Stadtwerke als Mitarbeiter verlassen hat. 

    Die Warendorfer Bäder haben einen neuen Leiter; der bisherige hat das Unternehmen verlassen. Das bestätigte Geschäftsführer Urs Reitis auf Anfrage der WN. Die Position ist intern neu besetzt worden.