Ursula Sellerberg



Alles zur Person "Ursula Sellerberg"


  • Wie viel Creme - und wann?

    Mi., 17.06.2020

    Wissenswertes rund um den Sonnenschutz

    Nicht geizen: Damit die Sonnencreme tatsächlich lange schützt, muss genug davon auf die Haut.

    Nach dem Strandtag leuchtet das Gesicht beim Blick in den Spiegel feuerrot: Das sieht nicht nur blöd aus - ein Sonnenbrand schadet der Haut auch enorm. Experten erklären, was wirklich davor schützt.

  • Lästige Krabbler

    Mi., 27.05.2020

    Was bei Kopfläusen zu tun ist

    Ein Läusekamm hat extrem eng aneinanderliegende Zinken - somit rutschen die kleinen Parasiten nicht durch, wenn man die Haare nach ihnen durchsucht.

    Kopfläuse sorgen bei vielen für Ekel. Dabei haben sie nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Um die Parasiten zu erkennen, reicht ein einfacher Test. Sie loszuwerden, kann hingegen länger dauern.

  • Genügend Masken einpacken

    Mo., 25.05.2020

    Die Reiseapotheke in Corona-Zeiten

    Tabletten, Verbandszeug - Maske? In Corona-Zeiten gehört auch ein Mund-Nasen-Schutz in die Reiseapotheke für den Urlaub.

    Stück für Stück ist Urlaub in Deutschland wieder möglich. Doch auch auf Reisen gilt: Man sollte sich und andere schützen. Woran muss man beim Bestücken der Reiseapotheke denken?

  • Brennendes Gefühl

    Mi., 29.04.2020

    Woher Sodbrennen kommt und was dagegen hilft

    Brennender Schmerz hinter dem Brustbein: Entspannungstechniken beugen Stress und damit ebenfalls Sodbrennen vor.

    Ständiges Rülpsen oder Schmerzen beim Schlucken: Sodbrennen trifft viele und hat viele Facetten. Manchmal lindert schon ein Glas Wasser die Beschwerden. Doch nicht immer ist es damit getan.

  • Von Licht bis Ginseng

    Fr., 13.03.2020

    Acht Tipps gegen das Mittagstief

    Kleine Atempause: Schon ein kurzer Blick aus dem Fenster kann verlorene Energie zurückbringen - nicht immer muss es ein Nickerchen sein.

    Morgens war der Tatendrang noch groß - und schon am frühen Nachmittag fallen die Augen wieder zu. Ein Nickerchen kann dann sinnvoll sein, ist aber nicht immer möglich. Doch es gibt Alternativen.

  • Schluck für Schluck gesund

    Mi., 19.02.2020

    Wie Tee Körper und Seele wärmt

    Gesunde Wärme: Tee schmeckt nicht nur - glaubt man verschiedenen Werbeversprechen, kann er auch Beschwerden aller Art lindern.

    «Irgendwie geht es mir nicht gut. Ich mach mir mal einen Tee.» So denken und handeln viele - aber warum eigentlich? Kann Tee wirklich heilen? Und wenn ja: Welcher?

  • Krankheiten

    Mo., 27.01.2020

    Wegen neuem Virus: Bundesweite Nachfrage nach Atemmasken steigt

    Berlin (dpa) - Die Sorge vor einer Einschleppung des neuartigen Coronavirus lässt in deutschen Apotheken bereits die Nachfrage nach Atemmasken steigen. «In vielen Apotheken bundesweit werden die Masken verstärkt nachgefragt», sagte Ursula Sellerberg von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände der dpa. Konkrete Zahlen lägen jedoch bisher nicht vor. Die Masken würden laut Sellerberg im Falle des Falles aber nur «begrenzt» dabei helfen, sich vor einer Ansteckung mit der neuen Lungenkrankheit zu schützen.

  • Gewöhnungseffekt

    Di., 07.01.2020

    Kann Nasenspray süchtig machen?

    Nicht zu lang nehmen: Die Schleimhäute können sich an Nasenspray gewöhnen - ohne das Medikament wird die Nase dann gar nicht mehr frei.

    Endlich wieder Luft kriegen: Bei einem schweren Schnupfen kann Nasenspray die Rettung sein. Danach sollte man es aber zügig wieder absetzen - bevor die Schleimhäute nicht mehr ohne können.

  • Hartnäckig und harmlos

    Mi., 06.11.2019

    Röschenflechte heilt von selbst

    Die Röschenflechte kann teils heftigen Juckreiz verursachen. Zum Glück tritt sie bei den meisten Betroffenen aber nur einmal im Leben auf.

    Gerötete, schuppende, manchmal stark juckende Haut: Für Betroffene kann die Röschenflechte schlimm sein. Der Ausschlag ist aber harmlos. Ein paar Tipps lindern die Beschwerden zumindest etwas.

  • Rätselhafte Erkrankung

    Di., 08.10.2019

    Wenn Frauen Endometriose plagt

    Starke Schmerzen im Unterleib kurz vor oder während der Monatsblutung, können auf eine Endometriose hindeuten.

    Hinter starken Regelbeschwerden kann eine Endometriose stecken. Viele Frauen nehmen die Beschwerden lange aber einfach hin - mitunter mit schwerwiegenden Folgen.