Ursula von der Leyen



Alles zur Person "Ursula von der Leyen"


  • Bundeswehr stärkt Heimatschutz

    So., 19.05.2019

    Erstes Landesregiment in Bayern in Dienst gestellt

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen spricht anlässlich der Indienststellung des Landesregimentes Bayern für den Heimatschutz.

    Die Bundeswehr stellt in Bayern ein erstes Landesregiment in Dienst. Der Einsatz von Reservisten soll dadurch effektiver werden. Bis zu 500 Männer und Frauen sollen künftig bei Naturkatastrophen zivile Einsatzkräfte unterstützen. Andere Bundesländer könnten folgen.

  • Kommandowechsel beim Korps

    Mi., 08.05.2019

    „Es wird nie wieder besser“

    Michiel van der Laan in seinem Element: Der niederländische General stand drei Jahre lang an der Spitze des Deutsch-Niederländischen Korps. Ob sein Nachfolger ebenso lange bleibt, ist noch offen. General Mais wird bereits jetzt als künftiger Heeresinspekteur gehandelt.

    Drei Jahre lang kommandierte Generalleutnant Michiel van der Laan das Deutsch-Niederländische Korps. Am Donnerstag gibt er das Kommando ab. Leicht fällt dem 53-Jährigen Niederländer der Abschied nicht.

  • Verteidigung

    Di., 30.04.2019

    «Gorch Fock»: Ministerin erntet Kritik

    Berlin (dpa) - SPD, Grüne und Bundeswehrverband haben den Vorschlag von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kritisiert, das Segelschulschiff «Gorch Fock» bei einer weiteren Kostensteigerung zum Museumsschiff zu machen. Nur das Parlament könne entscheiden, wie es mit dem Schiff weitergehe, sagte der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Bundestag, Wolfgang Hellmich, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Das Parlament habe viel Geld bereitgestellt, um die Gorch Fock wieder hochseetauglich zu machen. «Für ein Museum war dieses Geld nicht bestimmt», sagt Hellmich.

  • Blick auf die Europawahl

    Di., 30.04.2019

    Leyen macht sich für Fortbestand der großen Koalition stark

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU).

    Hält die große Koalition nach der Europawahl? Die angekündigte CDU-Klausur befeuert Debatten über den Fortbestand von Schwarz-Rot. Verteidigungsministerin von der Leyen hält davon wenig. Eine neue Umfrage verheißt der Union nichts Gutes.

  • Was geschah am...

    Di., 16.04.2019

    Kalenderblatt 2019: 17. April

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. April 2019:

  • Bundeswehr-Flugbereitschaft

    Di., 16.04.2019

    Am Unglück knapp vorbei: Regierungs-Jet muss notlanden

    Ein Jet vom Typ Global 5000 der Flugbereitschaft der Bundesregierung bei der Notlandung auf dem Berliner Flughafen Schönefeld.

    Kurz nach dem Start in Berlin geht ein Businessjet der Luftwaffe in unkontrollierte Flugbewegungen über und setzt bei der Landung mit beiden Flügeln auf. Die Piloten wenden ein schweres Unglück ab. Am Mittwoch hätte das Flugzeug den Bundespräsidenten nach Stuttgart bringen sollen.

  • Luftverkehr

    Di., 16.04.2019

    Am Unglück vorbeigeschrammt: Panne bei Luftwaffen-Jet

    Berlin (dpa) - Ein Jet der Flugbereitschaft der Bundeswehr ist bei einer Landung in Berlin nur knapp einem Unglück entgangen. Die Besatzung habe es geschafft, «den Jet unter schwierigsten Bedingungen zu Boden zu bringen», sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Der Jet war nach einer Funktionsstörung kurz nach dem Start umgekehrt und landete mit großen Problemen in Berlin-Schönefeld. Die Maschine habe mit beiden Tragflächen Bodenberührung gehabt - eine kontrollierte Landung sei nicht mehr möglich gewesen, sagte ein Sprecher der Luftwaffe.

  • Luftverkehr

    Di., 16.04.2019

    Von der Leyen: Besatzung des Jets hat Schlimmeres verhindert

    Berlin (dpa) - Ein Jet der Flugbereitschaft der Bundeswehr ist nach Darstellung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nur knapp einem Unglück entgangen. Die Luftwaffenbesatzung habe es geschafft, «den Jet unter schwierigsten Bedingungen zu Boden zu bringen und damit Schlimmeres zu verhindern», sagte von der Leyen am Dienstag. Der Jet vom Typ Global 5000 war am Morgen auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld gelandet und hatte dabei mit beiden Tragflächen den Boden berührt.

  • Umfrage

    So., 14.04.2019

    Nur 23 Prozent sehen von der Leyen am richtigen Platz

    Zieht trotz der massiven Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr eine positive Bilanz ihrer bisherigen Amtszeit: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen.

    Berlin (dpa) - Nur noch eine Minderheit der Deutschen ist der Meinung, dass Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Bundeswehr modernisieren kann.

  • Verteidigung

    So., 14.04.2019

    Nur 23 Prozent sehen von der Leyen am richtigen Platz

    Berlin (dpa) - Nur eine Minderheit der Deutschen ist der Meinung, dass Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Bundeswehr modernisieren kann. Nach einer repräsentativen Emnid-Umfrage für die «Bild am Sonntag» glauben lediglich 23 Prozent der Befragten, dass von der Leyen die Richtige ist, um die Truppe fit für die Zukunft zu machen. 59 Prozent glauben das nicht. Gleichzeitig sehen die meisten Handlungsbedarf: 61 Prozent sind der Meinung, dass die Bundeswehr mehr Geld bekommen sollte, nur 28 Prozent sind dagegen.