Ute Wichelhaus



Alles zur Person "Ute Wichelhaus"


  • Alte Scheune wird zum Multifunktionshaus

    Sa., 21.09.2019

    Richtfest auf Schulbauernhof

    Feierten gemeinsam in der Scheune des Emshofes ein kleines Richtfest: Geschäftsführerin Ute Wichelhaus, GAL-Fraktionssprecher in Münster, Otto Reiners (M.), Architekt Sven Winkelmann (3.v.r.), Projektleiter Niko Lancier (7.v.r.) und weitere am Bau Beteiligte.

    Die etwa 120 Jahre alte Durchfahrtsscheune auf dem Schulbauernhof Emshof wird derzeit mit Hochdruck neu aufgebaut. Die Scheune befand sich seit Jahren in einem trostlosen Zustand. Nachdem die Stadt Münster als Eigentümerin der Hofstelle die Entscheidung getroffen hatte, mit einer halben Million Euro die Scheune zu sanieren, sind viele Menschen im Einsatz: Ehrenamtliche des Emshofes, die BE-Bau aus Steinfurt und die Fachstelle zur Ableistung gemeinnütziger Arbeit (FAGA), die innerhalb eines Modellprojektes die meisten Arbeiten ausführt.

  • Schulbauernhof Emshof in Telgte

    Mi., 24.04.2019

    Ein weiteres Jahr gesichert

    Die BNE-Regionalzentren Warendorf und Münster werden für ein weiteres Jahr vom Umweltministerium gefördert, Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihrer Region weiter auszubauen.

    Der Emshof erhält für ein weiteres Jahr eine Förderung des Umweltministeriums für seine Bildungsarbeit.

  • Umweltministerium fördert Zentren

    Fr., 19.04.2019

    Bildungsarbeit für Nachhaltigkeit

    Jutta Höper von der Stadt (3.v.l.) und Britta Linnemann (Nabu, 2.v.l) nahmen den Förderbescheid von Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (r.) entgegen.

    Die BNE-Regionalzentren Münster und Warendorf werden für ein weiteres Jahr vom nordrhein-westfälischen Umweltministerium gefördert, damit sie ihre Bildungsarbeit für nachhaltige Entwicklung (BNE) in den Regionen weiter ausbauen können.

  • Schulbauernhof in Telgte

    Mi., 25.04.2018

    109 000 Euro für den Emshof

    Kinder der Annette-von-Droste-Hülshoff-Grundschule in Münster-Angelmodde durften dabei sein, als Viktor Haase vom NRW-Umweltministerium (hinten, 3.v.r.) den Förderbescheid an Ute Wichelhaus, Wolfgang Blanke und Hans-Ludwig Dickert vom Emshof überreichte.

    109 000 Euro erhält der Schulbauernhof Emshof vom nordrhein-westfälischen Umweltministerium. Am Mittwochmorgen wurde der Förderbescheid übergeben. Mit den Geldern unterstützt das Ministerium den Emshof zwölf Monate lang bei der qualifizierten Bildungsarbeit für eine nachhaltige Entwicklung.

  • Schulbauernhof Telgte

    Di., 24.10.2017

    Vom Feld bis in den Kochtopf

    Stolz präsentieren der Vorstand des Emshofs und Schüler zusammen mit Andreas Terborg (4.v.l.) von der Vereinigten Volksbank Münster den „Gemüse- und Obsttisch“ mit Produkten, die gerade im eigenen Garten geerntet werden

    Herbststimmunf und Erntezeit auf dem Schulbauernhof „Emshof“ in Telgte: Dort können nun Kinder an der Ernte teilnehmen und so mehr erfahren über den ökologischen Anbau oder über das „woher kommen unsere Lebensmittel eigentlich?“.

  • Einweihung auf dem Emshof

    Fr., 05.05.2017

    Klamme Finger sind passé

    Vertreter der Städte Münster und Telgte sowie des Trägervereins und verschiedener Behörden und Sponsoren gaben symbolisch die neuen, winterfesten Räume des Emshofes frei.

    Mit einem Kostenaufwand von rund 200 000 Euro sind auf dem Emshof winterfeste Räume entstanden.

  • Mitmachtag auf dem Emshof

    So., 12.03.2017

    Besucher packen mit an

    Unter anderem wurde am Wochenende ein Unterstand für das Feuerholz des Emshofs gebaut – und das Holz auch direkt dort eingelagert.

    Wer schon immer mal auf einem Bauernhof mitanpacken wollte, der hatte am vergangenen Samstag Gelegenheit dazu. Und die Teilnehmer waren produktiv.

  • Modernisierung

    Mi., 05.10.2016

    Schulbauernhof wird winterfest

    Der Emshof ist eine Baustelle: Hardy Breede (Sparkasse), Ute Wichelhaus (Emshof), Architekt Sven Winkelmann, Wolfgang Blanke (Emshof), Dr. Till Winkelmann (Stiftung Umwelt und Entwicklung) und Achim Specht (Stadt Münster) vor der Tenne.

    Auf dem Schulbauernhof Emshof gibt es zur Zeit gleich drei Baustellen. Sie alle dienen dazu, die Einrichtung winterfest zu machen, so dass sie auch in den kälteren Jahreszeit von den Schulklassen genutzt werden kann.

  • Internationales Workcamp zu Gast

    Do., 11.08.2016

    Der Emshof wird winterfest

    Beatriz Fernandez, Maria Casas und Shalu Romaguera (v.l.) arbeiten für zwei Wochen auf dem Emshof. Neben der Arbeit wird ihnen und den anderen Teilnehmern des Workcamps noch bis Samstag viel Wissenswertes über nachhaltige Landwirtschaft vermittelt.

    Viele freiwillige Helfer sind derzeit auf dem Schulbauernhof in Telgte zu Gast, einige von ihnen kommen aus Spanien, Portugal, Italien oder sogar Taiwan.

  • Fortbildung auf dem Emshof

    Di., 10.05.2016

    Wenn Lehrer zu Schülern werden

    Die Hühner fraßen den Lehrern buchstäblich aus der Hand. Neben diesem Erlebnis gab es für die Pädagogen allerdings noch weit mehr zu lernen auf dem Emshof.

    Pädagogen aus Münster, Rheine und dem Kreis Warendorf schauten sich gestern auf dem Schulbauernhof um – besuchten aber auch einen richtigen Betrieb.