Uwe Hünemeier



Alles zur Person "Uwe Hünemeier"


  • Fußball

    Mo., 04.01.2021

    Düsseldorf setzt Siegesserie fort: 2:1 gegen Paderborn

    Der Paderborner Dennis Srbeny und der Düsseldorfer Andre Hoffmann (l-r.) im Duell um den Ball.

    Fortuna Düsseldorf bleibt zu Hause eine Macht und ist nach dem sechsten Sieg im siebten Spiel die beste Heimmannschaft der Liga. Peterson und Karaman treffen für die Gastgeber.

  • 2. Liga

    Mo., 04.01.2021

    Düsseldorf setzt Siegesserie auch gegen Paderborn fort

    Kenan Karaman sorgte beim Düsseldorfer Sieg gegen Paderborn für die Vorentscheidung.

    Fortuna Düsseldorf bleibt zu Hause ein Macht und ist nach dem sechsten Sieg im siebten Spiel die beste Heimmannschaft der Liga.

  • Fußball

    Mi., 23.12.2020

    SC Paderborn schaltet Union Berlin aus

    Berlins Sheraldo Becker (l) kämpft gegen Sven Michel von SC Paderborn um den Ball.

    Wie überrascht man ein Überraschungsteam? Steffen Baumgart findet mit Zweitligist SC Paderborn die richtige Antwort und wirft seinen Ex-Club Union Berlin aus dem DFB-Pokal. Für die Eisernen gibt es nach den Bundesliga-Freuden kurz vor dem Fest einen Dämpfer.

  • DFB-Pokal

    Di., 22.12.2020

    Baumgart tanzt im T-Shirt: SC Paderborn schaltet Union aus

    Paderborns Dennis Srbeny (2.v.l) erzielt das zwischenzeitliche 2:1.

    Wie überrascht man ein Überraschungsteam? Steffen Baumgart findet mit Zweitligist SC Paderborn die richtige Antwort und wirft seinen Ex-Club Union Berlin aus dem DFB-Pokal. Für die Eisernen gibt es nach den Bundesliga-Freuden kurz vor dem Fest einen Dämpfer.

  • Fußball

    So., 01.11.2020

    1:3 haut Jahn nicht um: «Jetzt haben wir ein Spiel verloren»

    Trainer Mersad Selimbegovic von Regensburg gestikuliert.

    Am 6. Spieltag verlassen die Regensburger Profis den Platz in Paderborn erstmals als Verlierer. Der Trainer beklagt ein paar teure Fehler. Auswärts ist der Jahn im kompletten Jahr 2020 sieglos.

  • 2. Liga

    Sa., 31.10.2020

    Regensburg kassiert erste Saisonniederlage in Paderborn

    Der SC Paderborn feierte einen Heimsieg.

    Paderborn (dpa) - Jahn Regensburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga seine erste Saisonniederlage kassiert. Das Team von Mersad Selimbegovic unterlag beim Bundesliga-Absteiger SC Paderborn am Ende verdient mit 1:3 (1:1) und verpasste einen weiteren Sprung nach vorn.

  • Fußball

    So., 06.09.2020

    Paderborn verliert letzten Test: 2:3 gegen Lübeck

    Ein Spielball liegt auf dem Rasen.

    Paderborn (dpa/lnw) - Der SC Paderborn hat die Generalprobe für das erste Pflichtspiel der neuen Saison verpatzt. Im letzten Test eine Woche vor dem Pokalspiel beim SC Wiedenbrück musste der Absteiger aus der Fußball-Bundesliga am Sonntag eine 2:3 (0:0)-Niederlage gegen den VfB Lübeck hinnehmen. 20 Stunden nach dem 0:1 beim Zweitliga-Konkurrenten Fortuna Düsseldorf verspielten die Ostwestfalen im Duell mit dem Drittliga-Aufsteiger eine 2:0-Führung nach Toren von Uwe Hünemeier (50., Foulelfmeter) und Anthony Evans (55.). Thorben Deters (71.), Lucas Wolf (77.) und Sven Mende (89.) trafen für die Gäste.

  • Fußball

    Do., 25.06.2020

    Paderborn: Mit Verletzungssorgen «guten Abschluss» bekommen

    Steffen Baumgart.

    Paderborn (dpa) - Mit Verletzungssorgen und womöglich ohne etatmäßige Innenverteidiger geht der SC Paderborn in sein vorerst letztes Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Sebastian Schonlau und Christian Strohdiek fallen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) verletzt aus, zudem fehlt Uwe Hünemeier wegen seiner Gelb-Roten Karte im vergangenen Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (1:3). Hinter den Defensivspielern Luca Kilian und Klaus Gjasula stehen noch «große Fragezeichen», wie Paderborns-Trainer Steffen Baumgart am Donnerstag erklärte. Zudem wurde Jan-Luca Rumpf in dieser Woche durch einen grippalen Infekt geschwächt.

  • 33. Spieltag

    Sa., 20.06.2020

    «Cooler Haufen»: Gladbach erobert Königsklassen-Platz

    Gladbachs Christoph Kramer schießt auf das Paderborner Tor.

    Besser hätte es für Mönchengladbach nicht laufen können: Die Borussia löst ihre Pflichtaufgabe in Paderborn und kann sich anschließend über die Niederlage des zuvor viertplatzierten Teams freuen. Nun soll der «ganz große Wurf» gelingen.

  • Fußball

    Sa., 20.06.2020

    Gladbach schlägt Paderborn und rückt auf CL-Platz vor

    Paderborns Klaus Gjasula (l) im Kampf um den Ball mit Lars Stindl aus Gladbach.

    Paderborn (dpa) - Mit einem hochverdienten Sieg und dank des Patzers von Konkurrent Leverkusen hat Borussia Mönchengladbach vor dem letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga den ersehnten Champions-League-Platz erobert. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose siegte beim bereits vor dem Spiel als Absteiger feststehenden SC Paderborn mit 3:1 (1:0) und zog an Bayer Leverkusen auf Rang vier vorbei. Patrick Herrmann in der vierten Minute und zweimal Lars Stindl (Foulelfmeter, 55./73.) erzielten am Samstag die Tore für die Borussia, die den Einzug in die Königsklasse am 34. Spieltag gegen Hertha BSC bei zwei Punkten Vorsprung auf den fünften Platz nun selbst in der Hand hat. Sven Michel traf für den SCP (54.) zum kurzzeitigen Gleichstand.