Uwe Heinsch



Alles zur Person "Uwe Heinsch"


  • Jahreshauptversammlung des SV Drensteinfurt

    Mo., 15.04.2019

    Nach 18 Jahren ist Schluss: Heinsch legt sein Amt als Geschäftsführer nieder

    Ehre, wem Ehre gebührt: Der 1. Vorsitzende Dieter Heeren (rechts) und der bisherige Geschäftsführer Uwe Heinsch (links) zeichneten langjährige Mitglieder aus: (v.l.) Dennis Wagner, Daniel Möllers, Bernhard Schmand, Björn Dahlmann, Dominik Heinsch und Udo Friedag.

    Eine neue Satzung, ein altes Problem, neue Gesichter im Vorstand und langjährige Mitglieder, die geehrt wurden, eine verbesserte finanzielle Lage und eine zufriedenstellende sportliche Situation – so lässt sich kurz und knapp die Versammlung zusammenfassen, die der Sportverein Drensteinfurt (SVD) am Freitagabend in der Gaststätte Haus Averdung abhielt.

  • Versammlung SV Drensteinfurt

    So., 19.11.2017

    Dieter Heeren neuer Vorsitzender des SVD

    Der alte Vorsitzende Werner Schmidt (links) beglückwünscht seinen Nachfolger Dieter Heeren.

    Dieter Heeren ist neuer Vorsitzender des SV Drensteinfurt. Er wurde einstimmig zum Nachfolger von Werner Schmidt gewählt, der nach über acht Jahren zurückgetreten war. Mehr Diskussion gab es um die neue Beitragsstruktur des Vereins.

  • Mitgliederversammlung des SVD

    So., 05.03.2017

    Schmidt macht weiter – vorerst

    Engagieren sich im Vorstand des SV Drensteinfurt: (v.li.) Manfred Drepper, Michael Knispel, Dieter Heeren, Werner Schmidt, Alexander Moos, Klaus Heine, Uwe Heinsch, Bastian Schrutek (hinten), Stephan Müller und Manfred Möllers.

    Werner Schmidt hatte eigentlich geplant, seinen Posten als erster Vorsitzender des SVD bei der Mitgliederversammlung niederzulegen. Und es gibt auch einen potenziellen Nachfolger. Doch der ist noch nicht soweit. Im Herbst soll dieser dann präsentiert und gewählt werden. Bis dahin macht Schmidt weiter.

  • Versammlung des SVD

    So., 26.04.2015

    Werner Schmidt bleibt Vorsitzender

    Der neue Vorstand des SVD (v.li.): Volker Hummelt, Klaus Heine, Uwe Heinsch, Mike Rüsken, Udo Hömann und Werner Schmidt.

    Werner Schmidt bleibt Vorsitzender des SVD. Während der Mitgliederversammlung am Freitagabend wurde Schmidt einstimmig im Amt bestätigt. Bei den weiteren Vorstandswahlen kam es zu jedoch zu einigen Veränderungen. Neuer Geschäftsführer des SVD ist Uwe Heinsch. Er übernimmt den Posten von Heinz-Dieter Heinrich.

  • SV Drensteinfurt

    So., 25.05.2014

    Ziel aus eigener Kraft erreicht

    Einen packenden Fight lieferten sich die Drensteinfurter mit dem SVA Bockum-Hövel. Am Ende stand es 2:2.

    Mit dem 2:2 gegen SVA Bockum-Hövel beseitigten die Fußballer des SV Drensteinfurt die letzten Zweifel am Klassenerhalt.

  • SV Drensteinfurt

    Fr., 02.05.2014

    Wiederholungsspiel droht

    Daniel Möllers kassierte mit dem SV Drensteinfurt gegen die Warendorfer SU eine Niederlage. Heute geht es zum SV Langeneicke.

    Der SV Drensteinfurt gastiert heute in Langeneicke. Außerdem droht ein Wiederholungsspiel gegen Bad Westernkotten.

  • Kann aus rot grün werden?

    Fr., 24.01.2014

    TuS will Rasen auf Asche säen

    Im Davensberger Waldstadion wurde eine frühere Aschenfläche (vorne) schon eingesät. Über eine ähnliche Maßnahme denkt der TuS Ascheberg an der Herberner Straße nach.

    Aschenplätze sind bei Fußballern unbeliebt. Der TuS Ascheberg prüft darum, ob es möglich ist, den Rasenplatz an der Herberner Straße einsäen. Das wurde im Sportausschuss des Rates berichtet. Eine Schnapsidee? Der SV Drensteinfurt hat schon Erfahrungen gesammelt.

  • SV Drensteinfurt

    Do., 16.01.2014

    Kolobaric verlängert beim SVD

    Ivo Kolobaric bleibt dem SV Drensteinfurt als Trainer erhalten.

    Trainer Ivo Kolobaric hat seinen Vertrag beim Fußball-Bezirksligisten SV Drensteinfurt um ein Jahr verlängert. Verein und Coach einigten sich auf eine Zusammenarbeit in der kommenden Spielzeit. Damit geht Kolobaric in Drensteinfurt in seine sechste Saison. Fußball-Obmann Uwe Heinsch legt im Sommer eine Pause ein.

  • SV Drensteinfurt

    Mo., 28.10.2013

    Nun ist guter Rat teuer

    Sven Wiebusch und seine Teamkollegen sind derzeit nicht zu beneiden. Die Drensteinfurter stehen aktuell auf einem Abstiegsplatz in der Bezirksliga.

    Nach der neuerlichen Niederlage gegen Tabellenschlusslicht SV Langeneicke rutscht der SV Drensteinfurt immer tiefer in den Tabellenkeller.

  • Sommerbiathlon im Erlfeld

    So., 07.07.2013

    Scharf geschossen

    Ein gutes Auge und eine ruhige Hand waren beim Schießen gefragt. Tief Luft holen mussten die Starter bei der Luftballonprüfung. Am Ende entschieden die „Dreingau Borussen“ den sportlichen Wettstreit für sich.

    Bei bestem Sommerwetter startet am Samstagnachmittag die dritte Auflage des Sommerbiathlons des SVD. Am Ende hatten einige „alte Hasen“ die Nase vorn: Die „Dreingau Borussen“ sicherten sich zum zweiten Mal den Pokal. Für den passenden Ausklang sorgte am Abend die Gruppe „Ol´55“ mit kerniger Live-Musik.