Uwe Kemper



Alles zur Person "Uwe Kemper"


  • Kommandoübergabe bei der Feuerwehr

    Mo., 21.01.2019

    Lenfort und Stegemann übernehmen

    Die alten und neuen Führungsmitglieder der Feuerwehr (v.l.) Norbert und Dorothe Schröer, Petra und Matthias Lenfort , Michael Stegemann, Uwe Schmitz, Bärbel Stegemann, Silvia Schmitz mit Bürgermeisterin Sonja Schemmann (5.v.l.) und dem stellvertretenden Bürgermeister Heinz Bölscher (l.).

    Bei der Feuerwehr Nordwalde ist Matthias Lenfort künftig der Leiter und Michael Stegemann sein Stellvertreter. Bei einem großen Festakt wurde das noch amtierende Führungsteam, Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz, nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und die neue Leitung vereidigt.

  • 34. Allerheiligenlauf des SC Nordwalde

    So., 29.10.2017

    Zweikampf zwischen Pugge und Schröer

    Beim Start zum Hauptlauf über zehn Kilometer nahm der Sieger Daniel Pugge (Nr. 176) mit einem Seitenblick schon mal Kontakt zur Konkurrenz auf. Der Horstmarer siegte in 35.:6 Minuten, war aber zuvor schon über die 5000 an den Start gegangen.

    Wind und Kälte hielten eine Vielzahl von Läufern am Samstag davon ab, am Nordwalder Lauf teilzunehmen. Der Veranstalter verzeichnete bei beiden Rennen über zehn und fünf Kilometer deutlich weniger Teilnehmer als zu besten Zeiten, als fast 1000 Starter bei allen Wettkämpfen an den Start gingen.

  • Übung der Wehren und DRK-Einheiten

    Mo., 29.09.2014

    Explosion im Chemieraum

    Im Chemieraum stellten zahlreiche Jugendliche verletzte Schüler dar.

    Es war Samstag, kurz nach 15 Uhr: Plötzlich rasten Nordwaldes Feuerwehrwagen mit gellenden Martinshörnern durch die Straßen in Richtung Kardinal-von-Galen-Gesamtschule. Großeinsatz: Bei Experimenten im Chemieraum im ersten Obergeschoss des neuen Schulteils war es zu einer Explosion gekommen.

  • Nordwalde

    Di., 26.04.2011

    „Wasser marsch“ im Ortskern

  • Nordwalde

    Di., 12.05.2009

    Kein Spaß mit Diesel und Gas

    Nordwalde - Auch wenn nicht jeder Transporter Gefahrgut geladen hat, ist der Brand in einer Spedition nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Um im Ernstfall auf möglichst viele Eventualitäten vorbereitet zu sein...