Uwe Werdermann



Alles zur Person "Uwe Werdermann"


  • Telgter Verein „Zib“

    Mi., 05.06.2019

    Informationen zum Thema „Menschenrechte“

    Telgter Verein „Zib“: Informationen zum Thema „Menschenrechte“

    Informationen zum Thema „Menschenrechte“ gaben Mitglieder des Vereins „Zib“ auf dem Telgter Wochenmarkt.

  • Politik und menschliche Not

    Do., 04.06.2015

    Helfen statt versenken

    Mazedonische Angehörige reichen albanischen Flüchtlingen aus dem Kosovo ein Paket mit Essen durch den Maschendrahtzaun, der das Flüchtlingscamp in Stankovac umgibt. In Telgte gibt es viele Flüchtlinge aus diesem Gebiet. Flüchtlinge aus Afrika müssen derweil mit neuen Problemen auf dem Mittelmeer leben.

     „Ich war sehr erschrocken, als ich das aus den Nachrichten erfahren habe“, sagt Uwe Werdermann, wenn er auf die europäische Entscheidung zu sprechen kommt, gegen Flüchtlingsboote militärisch vorzugehen und diese nach Rettung der Menschen zu versenken. „Da ist einfach der falsche Weg“, fügt das Vorstandsmitglied von Zib an, dem Verein, der sich in Telgte um Asylsuchende kümmert.

  • Unterstützung für Flüchtlinge

    Do., 27.11.2014

    Ein Fahrrad und Menschlichkeit

    Da die Flüchtlinge in Telgte dezentral untergebracht sind, haben Ursula Voß, Susanne Weber-Will und Arnold Michels dafür gesorgt, dass jeder ein Fahrrad bekommt. Die Räder werden von den Telgtern gespendet. Im Pfarrheimkeller können sie auf Vordermann gebracht werden – mit Hilfe der neuen Besitzer.

    Arnold Michels mag es nicht, wenn man über „die Asylbewerber“ spricht. Dann sagt er: „Das sind Menschen, die haben alle einen Namen.“ Seit über 20 Jahren engagiert sich der Pastoralreferent der katholischen Kirchengemeinde St. Marien in der Flüchtlingshilfe.

  • Telgte Kaffee

    Di., 04.03.2014

    Knallblaue Idee feiert Geburtstag

    Eva-Maria Katzer vom Team des Eine-Welt-Ladens mit dem Telgte Kaffee, den es seit zehn Jahren gibt.

    Der Telgte Kaffee wird in diesen Tagen zehn Jahre alt – zumindest seine Idee.

  • Stadtrundgang mit Asylbewerbern und -berechtigten

    Do., 19.09.2013

    Unbekannte Heimat

    Dieter Köcher erklärt den Teilnehmern des Stadtrundgangs das Altstadtrelief. Kleines Bild: Sadjo, Lahcen und Said (von links) am Ausrufer.

    Sadjo steht im Raum der Religionen und hört zu, was Dr. Anja Schöne, stellvertretende Leiterin des Museums Religio, auf Englisch zu erzählen hat. Jedenfalls sieht es so aus, denn Sadjo kann gar kein Englisch. Er kann auch kein Deutsch. Er spricht Französisch, die Amtssprache in seinem Heimatland Guinea. Sadjo versteht also kein Wort von dem, was in dem Museum gesprochen wird. Doch das lässt er sich am Mittwochabend nicht anmerken, beim Hinausgehen hält er den Gruppenteilnehmern die Tür auf und lächelt.

  • Diskussionsrunde

    Fr., 21.06.2013

    „Fluch und Segen zugleich“

    Die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie in Bangladesch waren Thema einer Diskussionsveranstaltung mit (v.l.) Uwe Werdermann, Kirsten Clodius und Stephan Swinka.

    Zur Diskussion zum Thema „Billige Kleidung auf Kosten der Näherinnen“ hatte die Initiative „Fair-Trade-Stadt Telgte“ am Donnerstagabend in das Bürgerhaus eingeladen. Uwe Werdermann begrüßte neben rund 40 interessierten Besuchern auch Kirsten Clodius von der Christlichen Initiative Romero sowie Stephan Swinka, Geschäftsführer von Takko Fashion.

  • Stadt hat Probleme Wohnungen für Flüchtlinge und Asylbewerber zu finden / Aktion geplant

    Di., 07.05.2013

    Eigentümer winken oft schnell ab

    Bewohnen derzeit die „Musterwohnung“: Fereydoun Nademi aus Afghanistan und Tewelde Berhe aus Eritrea. So großzügige Verhältnisse – unter anderem zum ungestörten Deutsch lernen – wünschen sich Uwe Werdermann (l.) und Arnold Michels möglichst für alle Flüchtlinge. Daher suchen Zib und die Stadt gemeinsam nach passendem Wohnraum.

    Die Stadtverwaltung plant, Wohnungsbaugesellschaften und private Immobilienbesitzer anzuschreiben, um für mehr Unterstützung und Akzeptanz bei der Unterbringung von Flüchtlingen zu werben.

  • Jahreshauptversammlung

    Do., 29.11.2012

    Zib beruft Kümmerer für Asylsuchende

    Uwe Werdermann wird sich für den Verein Zib in enger Abstimmung mit der Stadt jetzt vermehrt um die Asylsuchenden kümmern, die in den kommunalen Wohnungen untergebracht sind. „Diese Menschen sollen sich hier angenommen wissen und das Gefühl bekommen, willkommen zu sein“, sagte der Zib-Vorsitzende Arnold Michels.

  • Telgte

    So., 05.09.2010

    Fairer Handel als Stadtsiegel

  • Telgte

    Sa., 23.05.2009

    „Wir dürfen diese Menschen nicht vergessen“

    Telgte - Die Bilder der Flüchtlinge aus Afrika, die mit kleinen oder völlig überfüllten Booten versuchen, Europa zu erreichen und damit Armut, Kriegen oder politischer Unterdrückung zu entfliehen, sind Uwe Werdermann und Andreas Hellgermann aus...