Viktoria Heiden



Alles zur Person "Viktoria Heiden"


  • Fußball: Landesliga 4

    So., 06.10.2019

    SV Herbern dominiert bei Viktoria Heiden und knipst erst spät

    Philipp Just (l.) war neben Julius Höring einer der besten Herberner in der Partie gegen Heiden.

    Der SV Herbern machte es bei Viktoria Heiden lange, sehr lange spannend. Erst kurz vor Schluss sorgten die dominanten Gäste für die Entscheidung.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 06.10.2019

    Druckabfall in Altenberge – VfL Senden gewinnt 3:0

    Siegten in Altenberge und reichten die rote Laterne an den TuS weiter: Mirsad Celebic (r.) und Co.

    Der VfL Senden hat beim TuS Altenberge mit 3:0 (1:0) gewonnen und das Tabellenende verlassen. Die schönste Kombination gab’s erst in der Nachspielzeit.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 29.09.2019

    VfL Senden gegen Heiden überlegen, aber glücklos

    Senden permanent am Ball: Joshua Dabrowski führt das Spielgerät für den VfL, Felix Berning (hinten links) und Eldin Celebic (2. von rechts) schauen interessiert zu.

    Ballbesitz wie der FC Barcelona, vor allem in der zweiten Halbzeit auch viele Torchancen: Beim VfL Senden passte bei der 0:1 (0:0)-Niederlage gegen Viktoria Heiden vieles. Unmittelbar nach der größten Chance für das Team von André Bertelsbeck schlugen die Gäste eiskalt zu.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 27.09.2019

    TuS Altenberge will einfach weiterpunkten

    Offensiv-Allrounder Steffen Exner (2. von rechts) will mit dem TuS am Sonntag auf eigenem Platz gegen den Tabellenvierten Eintracht Ahaus den ersten Dreier in der laufenden Saison einfahren.

    Ganze zwei Punkte hat der TuS Altenberge in der bisherigen Saison geholt, einen davon in der vergangenen Woche in Heiden. Eine gute Basis, findet Coach Andre Rodine: „Wir wollen gegen Ahaus einfach weiterpunkten.“

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 22.09.2019

    Fehlerquote des TuS Altenberge ist zu hoch

    Marcel Wenning-Künne (r.) zeigte in Heiden die eine oder andere gute Parade.

    Ob das 1:1 (0:1) bei Viktoria Heiden am Ende des Tages eher einem gewonnenen Punkt oder doch zwei verlorenen Zähler gleichkam, war für Andre Rodine gar nicht mal so entscheidend. Der Trainer des TuS Altenberge haderte viel mehr mit hohen Fehlerquote seiner Mannschaft. Sie war dem ersten Saisonsieg genau so nahe wie der fünften Niederlage.

  • Fußball: Kreispokal Münster

    Di., 27.08.2019

    Bloß kein Schützenfest: BSV Ostbevern gegen Westfalia Kinderhaus

    Nach drei Pflichtspielen, davon zwei im Kreispokal, ist Daniel Kimmina mit dem BSV noch ungeschlagen.

    In der zweiten Kreispokal-Runde fordert B-Ligist BSV Ostbevern den Landesligisten Westfalia Kinderhaus heraus. Die Gäste haben es zuletzt ganz schön krachen lassen.

  • Fußball: Landesliga 4

    Mi., 24.07.2019

    Ein Abbruch, keine Rot-Sünder: VfL Senden einzigartig

    Szene aus einem Spiel, dass es offiziell gar nicht gab: die abgebrochene Partie zwischen Senden (l.: Joshua Dabrowski) und Heiden.

    Am Dienstag, beim Staffeltag in Nottuln, hätte Gerhard Rühlow gerne Historisches verkündet: eine ganze Saison ohne Spielausfall. Doch Senden und der Wettergott hatten was dagegen.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 26.05.2019

    Schöner Abschied für Trainer und Spieler

    Jannick Hagedorn (r.) erzielte in Heiden die ersten beiden Treffer für den TuS.

    Der TuS Altenberge hat im letzten Saisonspiel bei Viktoria Heiden mit 7:0 ein wahres Feuerwerk für seinen scheidenden Trainer Florian Reckels gezündet.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 24.05.2019

    Preußen Lengerichs Tränen sind schon lange getrocknet

    Schon das erste Heimspiel Mitte August verlor des SCP, hier mit Lansana Kaba (2.v.l.) klar mit 1:4 gegen TE-Konkurrent Arminia Ibbenbüren. Die Schierloher hingegen können am letzten Spieltag den Klassenerhalt noch schaffen.

    Die Tränen sind diesmal längst geflossen und bereits getrocknet, wenn der SC Preußen Lengerich am Sonntag letztmalig als Bezirksligist auf dem Rasen im Stadion an der Münsterstraße steht (aktualisiert).

  • Landesliga: TuS spielt bei Viktoria Heiden

    Fr., 24.05.2019

    Das Saisonziel lautet: 50 Punkte

    Zum letzten Mal für den TuS am Ball: Jakob Schlatt.

    Der TuS Altenberge trägt sein letztes Saisonspiel am Sonntag auswärts bei Viktoria Heiden aus.