Virginia Woolf



Alles zur Person "Virginia Woolf"


  • Städtetrip

    Do., 27.02.2020

    London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

    Das British Museum ist eines der angesehensten Museen der Welt.

    Bloomsbury gilt als «Weimar von London». Statt Goethe, Schiller und Nietzsche schrieben hier Darwin, Dickens und Virginia Woolf. Das Viertel bietet viel Kultur und Grün - und interessante Denkanstöße.

  • Wiener Staatsoper

    Mo., 09.12.2019

    Neuwirths Transgender-Oper «Orlando» bejubelt

    Kate Lindsey (l) als Orlando und Leigh Melrose als Shelmerdine/Greene in der Oper «Orlando» an der Wiener Staatsoper.

    Kurz bevor der Wiener Staatsopernchef Dominique Meyer zur Mailänder Scala wechselt, gelingt ihm an dem Traditionshaus mit der Uraufführung von Olga Neuwirths politisch und musikalisch provokativer Oper «Orlando» ein Coup.

  • Verstimmte Geigen

    So., 08.12.2019

    Oper «Orlando» als Experiment in Wien

    Kate Lindsey als «Orlando» in der Fotoprobe der Oper «Orlando» an der Wiener Staatsoper.

    Die Grenzen sind fließend, Normen sind von gestern. Der Transgender-Roman «Orlando» von Virginia Woolf wird in Wien als Oper uraufgeführt. Ein Wagnis für alle Beteiligten.

  • Gender-Fragen

    Fr., 25.10.2019

    Harfouch: «Jeder hat einen Mann und eine Frau in sich»

    Die Schauspielerin Corinna Harfouch.

    Auf der Theaterbühne verwandelt sich Corinna Harfouch von einem Mann in eine Frau und reist als «Orlando» durch die Jahrhunderte. Ein Gespräch über Identität, Rollenklischees und das Älterwerden.

  • EKMD-Theatergemeinschaft lädt zu kulturellen Veranstaltungen

    Fr., 12.07.2019

    Oper, Schauspiel, Ballett und Musical

    „Der Nussknacker“ ist eine der Inszenierungen, die die Theatergemeinschaft besucht.

    Ruckzuck sind die Fahrten der Theatergemeinschaft im EKMD normalerweise ausgebucht. Organisator Manfred Meyer hat eine treue Zielgruppe – die wiederum die Qualität und das Ambiente zu schätzen weiß, die bei den Veranstaltungen geboten werden.

  • Ruhrfestspiele: „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“

    So., 26.05.2019

    Ehe-Duelle unter Alkohol

    Klassiker in feiner Besetzung: Maria Schrader, Josefine Israel, Matti Krause und Devid Striesow in Aktion.

    Auch Hamburgs Schauspielhaus-Intendantin Karin Beier kann mit dem alten Bühnen-Schlachtross „Wer hat Angst vor Virginia Woolf“ kein neues Terrain erobern, sondern es bestenfalls hübsch aufzäumen. Dies gelingt bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen mit bestens disponierten Schauspielern.

  • Zwischen Film und Bühne

    Do., 09.05.2019

    Promi-Geburtstag vom 9. Mai 2019: Ulrich Matthes

    Der Schauspieler UIlrich Matthes hadert etwas mit seinem Alter.

    Man kennt ihn von der Theaterbühne und aus Filmen. Der Schauspieler Ulrich Matthes wird 60 - und sagt: «Ich bringe diese Zahl mit mir nicht so ganz zusammen, offengestanden.»

  • Rachethriller

    Sa., 09.03.2019

    Kidman in «Destroyer» als verhärmte Polizistin

    Nicole Kidman spielt die Polizistin Erin Bell, die psychisch und physisch am Rande ihrer Kräfte angelangt ist.

    Nicole Kidman ist in dem Rachethriller «Destroyer» kaum zu erkennen: Als verhärmte Polizistin zeigt sich die Oscar-Preisträgerin von einer völlig anderen Seite. Karyn Kusama inszeniert ein packendes Cop-Drama.

  • Neuinszenierung in Hamburg

    Sa., 19.01.2019

    Stresow und Schrader in «Wer hat Angst vor Virginia Woolf?»

    Neuinszenierung in Hamburg: Stresow und Schrader in «Wer hat Angst vor Virginia Woolf?»

    Es wird gekeift, gespukt und geschlagen: In der Neuinszenierung von «Wer hat Angst vor Virginia Woolf?» gehen die Schauspieler in Hamburg an ihre körperlichen Grenzen, um die Abgründe zwischenmenschlicher Beziehungen greifbar zu machen.

  • Theater

    Di., 13.02.2018

    Simone Thomalla verletzt sich bei Theaterprobe am Bein

    Berlin (dpa) - Schauspielerin Simone Thomalla ist bei einer Probe im Renaissance-Theater Berlin gestürzt und umgeknickt. Die für Freitag geplante Vorpremiere des Edward-Albee-Stücks «Wer hat Angst vor Virginia Woolf?» wurde nach dem Unfall abgesagt, wie das Theater mitteilte. Die Premiere am Sonntag unter der Regie von Torsten Fischer werde voraussichtlich stattfinden, sagte ein Theatersprecher. Thomalla müsse ihr verletztes Bein in den nächsten Tagen hochlegen, man hoffe, dass sie dann wieder auftreten könne.