Vivien Borgmann



Alles zur Person "Vivien Borgmann"


  • Reiten: Sommerturnier des RV Ostbevern

    So., 23.08.2020

    Wilken gegen Knappheide: Nervenkitzel im Finale

    Reinhard Knappheide (RVO) und Paula, das Siegerpaar von 2017 und 2019, landeten im M*-Springen auf dem zweiten Platz.

    Die letzten beiden Paare des M*-Springens mit Siegerrunde sorgten für Nervenkitzel beim Sommerturnier des RV Ostbevern. Erst übernahm Hannah-Michelle Wilken (Warendorf) die Führung, dann kam aber noch Reinhard Knappheide (Ostbevern) mit Paula, das Siegerpaar von 2017 und 2019.

  • Reiten: Sichtungsturnier in Warendorf

    Di., 21.07.2020

    Gute Leistungen von Vivien Borgmann reichen nicht für EM-Nominierung

    Vivien Borgmann (RV Ostbevern) verpasste mit ihrem Reitponyhengst Kachunga knapp die Platzierungslisten.

    In Warendorf kämpften die Dressurreiter um die Tickets zur Nachwuchseuropameisterschaft. Vivien Borgmann aus Ostbevern zeigte mit ihrem Reitponyhengst Kachunga gute Leistungen, für eine Nominierung reichte das aber nicht.

  • Reiten: Ankumer Dressur Club

    Di., 29.10.2019

    Vivien Borgmann vom RV Ostbevern räumt ab

    Mit Dark Infinity belegte Franziska Vosskötter, hier auf dem Turnier in Ostbevern, in einer S**-Dressur den zweiten Platz.

    Vivien Borgmann vom RV Ostbevern räumte bei zwei Turnieren des Ankumer Dressur Clubs ordentlich ab. Auch die RVO-Kolleginnen Franziska Vosskötter und Jasmin Vosskötter waren erfolgreich.

  • Reiten: Deutsche Jugendmeisterschaften

    Di., 17.09.2019

    Vivien Borgmann und Laura Stuhldreier im Mittelfeld

    Vivien Borgmann zeigte mit Kachunga nach einem Patzer in der ersten Wertungsprüfung eine starke zweite Runde.

    Jeweils einen Platz im Mittelfeld belegten Laura Stuhldreier und Vivien Borgmann vom RV Ostbevern bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Zeiskam. Den Einzug ins Finale verpassten beide Paare schon in der ersten Wertungsprüfung.

  • Reiten: Turnier in Vorhelm

    Di., 28.05.2019

    Füchtorfer Equipe dominiert

    Kristin Freitag und Ckecker Bunny gehörten zum Team des ZRFV Füchtorf, das das Mannschaftsspringen gewann.

    Starke Starterfelder kennzeichneten die Pferdeleistungsschau des RFV Vorhelm-Schäringer Feld. Eine Mannschaft zeichnete sich dabei besonders aus.

  • Reiten: Kreismeisterschaften

    Mo., 24.09.2018

    RFV Gustav Rau Westbevern jubelt wieder doppelt

    Strahlende Sieger: Die beiden Mannschaften des RFV Gustav Rau Westbevern dominierten den Wettkampf um den Ponywimpel (U 16-Cup). Vivien Borgmann (r.) vom RV Ostbevern holte in der U 25-Dressur die Bronzemedaille.

    Fest etabliert haben sich bei den Kreismeisterschaften der Reiter seit einigen Jahren der U 16-Cup und das U 25-Championat. Im Mannschafts-Wettbewerb um den Ponywimpel feierte der RFV Gustav Rau Westbevern wieder einen Doppelsieg.

  • Reiten: Kreismeisterschaft

    Mo., 24.09.2018

    Lara-Joy Bröskamp vom RFV Milte-Sassenberg lässt alle hinter sich

    Das Podium beim U25-Cup Dressur: von links die Zweite Kira Helmrich (RFV Warendorf), Siegerin Lara Joy Bröskamp (RFV Milte-Sassenberg) und die Dritte Vivien Borgmann (RFV Ostbevern).

    Der Jüngste ist diesmal auch der Beste: Der Sieger des U25-Championats der Springreiter ist erst 14 Jahre alt.

  • Reiten: Provinzial-Jugendturnier

    Mo., 17.09.2018

    RV Ostbevern holt Gold und Silber

    Nach 1996 und 2009 gewann die Pony-Mannschaft des RVO um Hugo Lackhove zum dritten Mal das Provinzialturnier. Die Ostbeverner teilten sich den Sieg mit dem punktgleichen RV Kalthof.

    Ein grandioses Wochenende: Bei den Westfälischen Jugend-Meisterschaften der Reitvereine in Marl holte der RV Ostbevern Gold und Silber. Mit der Pony-Mannschaft gewann der RVO zum dritten Mal nach 1996 und 2009 das Jugend-Provinzialturnier. Das Dressur-Team landete auf dem zweiten Rang.

  • Provinzialturnier

    Do., 13.09.2018

    Gute Chancen für Springreiter des RV Ostbevern

    Johanna Knappheide gehört mit Sadonik zum Springteam des RV Ostbevern, das an diesem Wochenende mit guten Chancen bei der Westfälischen Meisterschaft in Marl an den Start geht.

    „Wir fahren mit viel Euphorie zum Provinzialturnier nach Marl“, sagt Reitlehrer Hugo Lackhove. „Wir haben sehr starke Reiter am Start. Vor allem der Springmannschaft räume ich gute Chancen ein.“ Insgesamt bringt der RV Ostbevern vier Teams an den Start.

  • Reiten: Deutsche Meisterschaft

    Mi., 12.09.2018

    Anna-Lena Vosskötter vom RV Ostbevern ist geflasht von Platz vier

    Vivien Borgmann lag mit Mytender nach zwei Wertungsprüfungen der Deutschen Meisterschaft im Children Springen in Führung und schloss als 13. ab.

    „Platz vier bei der Deutschen Meisterschaft. Das ist super schön und nix Normales. Ich bin geflasht und kann es noch gar nicht realisieren“, sagt Anna-Lena Vosskötter. Und auch ihre beiden jungen Vereinskolleginnen vom RV Ostbevern waren zufrieden mit ihrem Abschneiden in München.