Volker Knapheide



Alles zur Person "Volker Knapheide"


  • „Schule an der Ems“ betreibt einen naturnahen Lernort

    Sa., 01.06.2019

    Gartenbau statt Grammatik

    Justin, Florian, Mohammed und Pascal bereiten ein Beet vor. Im Hintergrund ist das Schusterhaus zu sehen, das als außerschulischer Lernort dient.

    Die Rote Beete entwickelt sich schon prächtig, genau wie Mangold und Salat. Die Möhren hingegen haben noch etwas nachzuholen. Heute werden die Hochbeete bepflanzt, unter anderem mit Gurken und Tomaten, die mögen die Wärme und sind daher etwas später im Jahr dran. Nebenan sollen heute die Bohnen in die Erde. Doch noch wuchert in dem Beet das Unkraut. Also greifen Justin, Florian, Mohammed und Pascal zu den Geräten und legen los.

  • Volker Knapheide leitet als Erblindeter die Schule an der Ems

    So., 20.01.2019

    Der Chef sieht nichts

    Volker Knapheide wendet die Augen dahin, wo der Fotoapparat klickt. Der Leiter der Schule an der Ems ist durch eine Krankheit erblindet.

    „Würden Sie mir wohl einen Kaffee eingießen?“ Volker Knapheide sitzt im Chef-Büro der Grevener Schule an der Ems und bittet den Besucher um einen kleinen Gefallen, „ich sehe das nicht.“

  • Schule an der Ems: Schulleiterin Renate Tanner geht in den Ruhestand

    Sa., 14.07.2018

    Der Abschied von der Schulbühne

    Die Vertreter der anderen Grevener Schulen, der Stadt und des Kreises verabschiedeten Schulleiterin Renate Tanner.

    Die Turnhalle der Schule an der Ems erstrahlt am Mittwoch in einem ganz besonderen Licht – festlich geschmückt für die Verabschiedung der Schulleiterin Renate Tanner.

  • Schule an der Ems

    So., 24.06.2018

    Schulfest für alle Schüler: „Das haben sie sich verdient“

    Hoch hinaus ging es für die Schüler der Emsschule beim Stapeln von Getränkekisten. Eins von vielen Highlights.

    Seit drei Jahren gibt es die Schule an der Ems: Eine noch junge Einrichtung, die am Samstag zum zweiten Mal zum jährlichen Fest für Schüler, Eltern und Verwandte auf den Schulhof einlud.

  • Schule an der Ems hat sich nach drei Jahren eingelebt

    Sa., 19.05.2018

    Der erste Abschlussjahrgang

    Arbeitspause am künftigen Schulteich: Volker Knapheide und Renate Tanner (r.) schauen mal auf der Baustelle vorbei.

    Für Renate Tanner ist es ein doppelter Abschluss. Zum ersten Mal kann die Leiterin der Förderschule an der Ems in diesem Jahr einen 10er-Jahrgang verabschieden. Und dann geht sie gleich selbst: Mit 64 Jahren hat sie vor dem Ruhestand ihre Schulmission erfüllt.

  • Förderschule Greven heißt jetzt „Schule an der Ems“ / Schriftzug vor den Ferien fertig

    Mo., 27.06.2016

    Bekenntnis zum Standort

    Sprayer Chris Helmig (stehend links) hat mit den Kindern und Jugendlichen begonnen, den Schriftzug im Eingangsbereich anzubringen. Schulleiterin Renate Tanner und ihr Stellvertreter Volker Knapheide freuen sich über die gelungene Kooperation.

    Wir sind zwar eine Kreisschule, aber unser Schulstandort ist nun mal Greven. Die Ems durchfließt einen Teil unseres Einzugsgebietes. Man kann sie von hier aus sehen. Daher finden wir uns gut darin wieder“, freut sich Schulleiterin Renate Tanner über den neuen Namen, den sie nun zusammen mit ihrem Stellvertreter Volker Knap­heide vorstellte.

  • Förderschule für Emotionale und Soziale Entwicklung neu in Greven

    Mo., 17.08.2015

    Lernziel Selbstbewusstsein

    Die Chefs: Schulleiterin Renate Tanner und Konrektor Volker Klapheide mit ihren Schülern. Die Schule will in den nächsten Tagen auch die Nachbarn einladen, um sich bekannt zu machen.

    Die Förderschule für Lernen und Sprache hat geschlossen, aber zum Schuljahresbeginn ist in das Gebäude an der Lindenstraße eine neue Schule eingezogen: In der Förderschule für Emotionale und Soziale Entwicklung lernen Schüler Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und Selbstdisziplin.

  • Lengerich

    Fr., 15.04.2011

    Neun knifflige Fragen

  • Lengerich

    Fr., 02.07.2010

    Ein „Tschüss“ mit viel Humor

  • Lengerich

    Sa., 23.01.2010

    „And the Oscar goes to . . .“