Volker Kutscher



Alles zur Person "Volker Kutscher"


  • «Erstausgabe»

    Fr., 14.02.2020

    Moka Efti Orchestra: Mit «Babylon Berlin» auf großer Bühne

    Die Köpfe hinter dem Moka Efti Orchestra: Mario Kamien (l) und Nikko Weidemann.

    Die erfolgreiche TV-Serie «Babylon Berlin» lebt auch von ihrer Musik. Deren Macher profitieren mit dem Moka Efti Orchestra vom 20er-Jahre-Boom - und setzen auf dem Albumdebüt ganz eigene Akzente. Auch live ist die Bigband ein Ereignis.

  • TV-Tipp

    Fr., 24.01.2020

    Babylon Berlin

    Liv Lisa Fries: die Millennial-Antwort auf Marlene Dietrich.

    «Babylon Berlin» ist spektakulär gestartet und hat sich in alle Welt verkauft. Was passiert in der neuen Staffel? Und wie lange wollen die Regisseure mit der Serie noch weitermachen?

  • Großes Staraufgebot

    Di., 17.12.2019

    Neue Staffel von «Babylon Berlin» feiert Premiere

    Die Hauptdarsteller: Volker Bruch und Liv Lisa Fries bei der Premiere der neuen Staffel von «Babylon Berlin» im Zoo-Palast.

    Die Zeitreise geht weiter. Die neue Staffel von «Babylon Berlin» ist mit viel Prominenz im Zoopalast vorgestellt worden. Bald kommt sie auch ins Fernsehen.

  • Ewig grüßt Marlene

    Fr., 29.11.2019

    Wie der Mythos der 20er Jahre noch heute zieht

    Nina Janke als Marlene Dietrich.

    Es gibt eigene Touren auf den Spuren von «Babylon Berlin», bald kommt eine neue Show. Berlin feiert seine 20er Jahre - auch 100 Jahre später. Warum funktioniert der Mythos noch heute?

  • Vorschau

    Fr., 15.03.2019

    Die Leipziger Buchmesse in sieben Kapiteln

    Die Leipziger Buchmesse findet in diesem Jahr vom 21. bis 24. März statt.

    Wo treffen sich Ex-Minister Thomas de Maizière, Ärzte-Schlagzeuger Bela B. und Bestseller-Autor Simon Beckett? Richtig: Auf der diesjährigen Ausgabe der Leipziger Buchmesse.

  • Autor Volker Kutscher liest in Münsters Erbdrostenhof

    Mi., 23.01.2019

    „Wenn Kommissar Rath Nazi würde, wäre es aus“

    Peter Körte (l.) lauscht wie das Publikum im Erbdrostenhof dem lesenden Volker Kutscher

    Und dann kommt doch noch die Rede auf „Babylon Berlin“. Jene spektakuläre TV-Serie, die dem Autor Volker Kutscher sicher einen neuen Leserkreis eröffnet hat. Als „gelungen“ bezeichnet er die Verfilmung auf der Basis seines Romans „Der nasse Fisch“, dem Auftakt seiner Krimireihe um Polizei-Kommissar Gereon Rath im Berlin der 1930er Jahre. „Babylon Berlin“, so sagt Kutscher am Dienstagabend vor 190 Zuhörern im Erbdrostenhof, „hat den Grundtenor meiner Bücher eingehalten“, nämlich Figuren ins Zentrum zu rücken, „die noch nicht wissen, was die Zeit ihnen bringt“.

  • Dritte Staffel

    Mo., 26.11.2018

    Neuer «Babylon Berlin»-Dreh dauert noch bis Mai

    Charlotte Ritter (Liv Lisa Fries) und Gereon Rath (Volker Bruch) bleiben «Babylon Berlin» erhalten.

    Die ersten beiden Staffeln von «Babylon Berlin» hatten ein Millionenpublikum. Inzwischen haben die Dreharbeiten für Staffel drei begonnen. Viele Stars sind weiter dabei, aber nicht alle. Dafür gibt es ein paar neue Gesichter - und darunter einige prominente.

  • Literatur

    Mo., 12.11.2018

    Kiepenheuer & Witsch: Kerstin Gleba wird Verlagsleiterin

    Köln (dpa/lnw) - Helge Malchow gibt die Führung des Verlags Kiepenheuer & Witsch an Kerstin Gleba ab. Die 49-Jährige wird zum 1. Januar 2019 neue Verlegerin, wie der zu Holtzbrinck gehörende Kölner Verlag am Montag mitteilte. Gleba werde nach dem Verlagsgründer Joseph Caspar Witsch sowie den Verlegern Reinhold Neven DuMont und Helge Malchow als vierte die Leitung des Hauses übernehmen. Malchow bleibe dem Haus verbunden und werde als «Editor-at-large» auch künftig ausgewählte Autoren betreuen und neue Projekte akquirieren. Der 68-Jährige stand seit 2002 an der Spitze des Verlags, der unter anderem Bücher von Frank Schätzing, Volker Kutscher und Benjamin von Stuckrad-Barre herausbringt.

  • Kutschers neuer Krimi

    Di., 30.10.2018

    «Marlow»: Gereon Rath streitet mit den Nazis

    Volker Kutscher ist mit seiner Krimireihe im Jahr 1935 angekommen.

    In der Fernsehserie «Babylon Berlin» ermittelt Kommissar Gereon Rath im Jahr 1929. In «Marlow», dem siebten Teil der Romanserie von Volker Kutscher, ist das Jahr 1935 erreicht. In seinem neuesten Fall gerät Rath mitten in eine Intrige der Nazis.

  • Es läuft nicht schlecht

    Fr., 12.10.2018

    Halbzeit bei «Babylon Berlin»

    Liv Lisa Fries (Mitte, l) als Charlotte Ritter in einer Szene der Krimiserie «Babylon Berlin».

    Sicher war es nicht, wie erfolgreich die Krimiserie im Ersten wohl sein würde. Aber bisher läuft es rund für «Babylon Berlin». Das Interesse der Zuschauer ist groß, auch und gerade in der Mediathek.