Volker Pannen



Alles zur Person "Volker Pannen"


  • Bürgermeister-Treffen am Drilandsee

    Mi., 27.02.2019

    Auf gute Zusammenarbeit

    Die Bürgermeister Kai Hutzenlaub, Sonja Jürgens und Dr. Volker Pannen (v.l.) kamen zum Austausch am Drilandsee zusammen.

    Bei einem Treffen am Drilandsee vertieften Bürgermeister Kai Hutzenlaub und seine Amtskollegen Sonja Jürgens (Gronau) und Dr. Volker Pannen (Bad Bentheim) jetzt ihre traditionell gute Zusammenarbeit. Alle drei sind seit Jahren als Bürgermeister an der niedersächsisch-nordrhein-westfälischen Grenze aktiv.

  • Bürgermeistertreffen am Driland

    Sa., 23.02.2019

    Grenzüberschreitend einmal innerdeutsch

    In wesentlichen Themen gut vernetzt: Die Erweiterung des DOC in Ochtrup, der Anschluss der niedersächsischen Regionalbahn Regiopa, Innovationen im Bereich Tourismus und Radwegeverbindungen nach niederländischem Vorbild standen auf der Tagesordnung beim Treffen von Bürgermeisterin Sonja Jürgens mit den Bürgermeistern Kai Hutzenlaub (l.) aus Ochtrup und Dr. Volker Pannen aus Bad Bentheim.

    Bei einem Treffen am Drilandsee haben Gronaus Bürgermeisterin Sonja Jürgens und ihre Amtskollegen Kai Hutzenlaub (Ochtrup) und Dr. Volker Pannen (Bad Bentheim) ihre traditionell gute Zusammenarbeit vertieft. Alle drei sind seit Jahren als Bürgermeisterin bzw. Bürgermeister an der niedersächsisch-westfälischen Grenze aktiv.

  • Schulweg am Missionsgymnasium sicherer machen

    Di., 27.11.2018

    Mit dem „Bus“ zum Spatenstich

    Wenn das nicht motiviert: Angeführt vom „Bautrupp“ der AG Rampenlicht (r.) führten Georg Schomaker, Uwe Fietzek, Reinhold Hilbers, Dr. Volker Pannen und Gerd Möller den symbolischen Spatenstich aus. Der Basketballplatz muss für die Maßnahme weichen (kl. Foto)

    Der Minister kam zwar nicht mit dem Bus, aber Reinhold Hilbers ließ es sich nicht nehmen, persönlich beim Spatenstich für den geplanten Busbahnhof am Missionsgymnasium Bardel Hand anzulegen.

  • Löschfahrzeug umgekippt

    So., 06.05.2018

    Mehrere Menschen verletzt

    Löschfahrzeug umgekippt: Mehrere Menschen verletzt

    In einer Seniorenanlage hatte eine Brandmeldeanlage Alarm geschlagen. Eigentlich ein Routineeinsatz für Feuerwehren. Auch die Ausfahrt vom Feuerwehrhaus über die Heinrich-Heine-Straße in Richtung Rheiner Straße (B 403) kennen die örtlichen Einsatzkräfte von zahlreichen Fahrten. Doch diesmal endete der Einsatz für einen Teil der Feuerwehrleute bereits hier: Ausgangs einer scharfen Linkskurve kippte ein Löschfahrzeug (LF 20) auf die Seite.

  • 66 Notfall-Treffpunkte

    Do., 15.03.2018

    Ein Code für mehr Sicherheit

    Bentheims Bürgermeister Dr. Volker Pannen unterstützte den Seniorenbeirat und nahm einen Schraubenzieher zur Hand, mit dem er die letzte von insgesamt 66 Hinweisschildern festschraubte.

    Kommt es bei einer Wanderung oder Radtour im Außenbereich zu einem medizinischen Notfall, so ist es beim Absetzen eines Notrufs oft schwer, den genauen Standort mitzuteilen. Dabei sollen jetzt in Bad Bentheim die neuen Notfall-Treffpunkte helfen.

  • Bad Bentheim

    Mo., 07.08.2017

    Schildbürger-Bahnhof: Noch klettern Reisende durchs Fenster auf den Bahnsteig

    Der Bahnsteig ist angehoben – das Gebäude nicht: die Tür im Bad Bentheimer Bahnhof lässt sich derzeit nicht öffnen.

    Vor einem Jahr schmunzelten viele über diese Posse: In Bad Bentheim hatte die Bahn die Bahnsteige Zentimeter erhöht. Damit verbaute sie die Türen des Bahnhofsgebäudes, sodass Reisende durchs Fenster kletterten. Das müssen sie jetzt bald nicht mehr. 

  • Reisende klettern durchs Fenster

    Di., 30.08.2016

    Bahnhofstüren zugemauert

    Reisende klettern durchs Fenster : Bahnhofstüren zugemauert

    War es eine grandiose Fehlplanung oder einfach nicht zu verhindern? In Bad Bentheim müssen Zuggäste einige Hürden überwinden, um auf die barrierefreien Bahnsteige zu gelangen.

  • Bahn

    Di., 30.08.2016

    Bahnhofstüren zugemauert - Reisende klettern durchs Fenster

    Bahn : Bahnhofstüren zugemauert - Reisende klettern durchs Fenster

    War es eine grandiose Fehlplanung oder einfach nicht zu verhindern? In Bad Bentheim müssen Zuggäste einige Hürden überwinden, um auf die barrierefreien Bahnsteige zu gelangen.

  • Bahn

    Di., 30.08.2016

    Bahnhofstüren zugemauert - Reisende müssen durchs Fenster

    Durchs Fenster auf den Bahnsteig - in Bad Bentheim Realität.

    War es eine grandiose Fehlplanung oder einfach nicht zu verhindern? In Bad Bentheim müssen Zugreisende einige Hürden überwinden, um auf die barrierefreien Bahnsteige zu gelangen.

  • Zum Thema

    Do., 07.04.2016

    Reaktionen aus Bad Bentheim und von Seiten der IHK

    Die Stadt Bad Bentheim hat sich in ihrer Haltung zu den Erweiterungsplänen für das Outlet-Center noch nicht positioniert. „Wir haben uns nur über die Erweiterung informiert“, erklärte dazu Bürgermeister Volker Pannen. „Wir können die Interessen aus Nordhorn nachvollziehen. Ob wir selbst aktiv werden, dazu gibt es noch keine Entscheidung“, sagte der Bürgermeister.