Volker Sowade



Alles zur Person "Volker Sowade"


  • Sendener Bad verzeichnet Rekordergebnis/Zweiwöchige Schließung wegen Revision

    Di., 10.12.2019

    Besucherwelle schwappt ins Cabrio

    Betriebsleiter Michael Siemann und Techniker Christian Gerding an einem der acht Schwallwasser-Kammern des Cabrio. Nach dem Entleeren dieser jeweils 17 500 Liter fassenden Behälter wird der Deckel aufgeschraubt. Die frei stehende Öffnung dient dann als Einstieg, damit die Kammer von innen gründlich gereinigt werden kann.

    Das Cabrio verzeichnet für 2019 einen neuen Rekord: Zum ersten Mal seit der Eröffnung im Jahr 2007 kamen über 260 000 Gäste zum Schwimmen und Planschen. Um das Bad für 2020 fit zu machen, stehen jetzt umfangreiche Reiniguns- und Reparaturarbeiten auf der Agenda.

  • Kulturamt legt neues Halbjahresprogramm vor

    Do., 05.12.2019

    Bühne frei für Sendens „Spitzenkünstler“

    Volker Sowade (l.) und Günter Melchers haben das neue Kulturprogramm auf die Beine gestellt. Besonders freuen sie sich auf die Auftritte der Sendener Eigengewächse, der Klarinettistin Julia Puls und des Trompeters Matthias Beckmann

    Mit der Klarinettistin Julia Puls und dem Trompeter Matthias Beckmann hat das Kulturamt zwei Sendener „Spitzenkünstler“ für das neue Halbjahresprogramm 2020 gewinnen können. Weiteres Highlight ist ein Konzertabend mit dem renommierten Justus Frantz.

  • Vorweihnachtlicher Kunst- und Hobbymarkt im Rathaus eröffnet

    Sa., 16.11.2019

    Schöne Ideen für den Gabentisch

    Volker Sowade (l.) vom Kulturamt Senden begrüßte bei der Eröffnung des vorweihnachtlichen Kunst- und Hobbymarktes Uta Steyvers von der Lebenshilfe Senden und Herbert Jakobs, Vorsitzender der Sendener Tafel. Der Erlös der Tombola und der Cafeteria soll den beiden karitativen Einrichtungen zugute kommen.

    24 Aussteller bestücken den vorweihnachtlichen Kunst- und Hobbymarkt, der am Samstag und Sonntag (16. und 17. November) im Rathaus geöffnet ist. Modeschmuck, Stricksachen, Krippen, Teddybären, Bilder und vieles mehr wird zum Verkauf angeboten.

  • Kulturprogramm für die Gemeinde Senden

    Di., 13.08.2019

    Alle Geschmäcker und Generationen

    Günter Melchers blickt auf ein vielfältiges Kulturprogramm für Senden.

    Günter Melchers, Leiter des Kulturamtes, sieht sich der gesamten Bevölkerung gegenüber verpflichtet, weshalb er mit seinem Team ein vielfältiges Programm für alle Geschmäcker und Generationen auf die Beine stellt. Dass die Steverhalle als Spielstätte fehlt, macht Improvisation erforderlich.

  • Maibaumaufstellen am Laurentiusbrunnen

    Mi., 24.04.2019

    Tradition auf „neue Beine“ gestellt

    Der Maibaum wird am kommenden Dienstag aufgestellt. Beim Maifest am 11. und 12. Mai ist er Dreh- und Angelpunkt.

    Im vergangenen Jahr musste das Maibaumaufstellen wegen der laufenden Bauarbeiten am Brunnen und an der Eintrachtstraße ausfallen. In diesem Jahr soll die traditionelle Feier auf „neue Beine“ gestellt werden.

  • Am 25. Februar schließen sich die Pforten

    Do., 10.01.2019

    Ganzes Gebäude auf   Prüfstand

    Großprojekt: Die Arbeiten an der Steverhalle ziehen sich bei Mitte 2020 hin – so der Terminplan des Bauamtes.

    Die Steverhalle wird von Grund auf saniert. Das millionenschwere Projekt führt dazu, dass der Ort für Sport und Veranstaltungen bis Mitte 2020 nicht genutzt werden kann. Von Dach über Heizung bis zu Akustik und Dämmung – die Immobilie bekommt eine Verjüngungskur verpasst.

  • Technische Revision

    Mi., 19.12.2018

    Das Wasser ruht im Cabrio

    Nach und nach trockengelegt werden in diesen Tagen die Becken im Cabrio-Bad. Hier versiegelt Ralph Hollberg von einer Lüdinghauser Fachfirma neue Silikonfugen.

    Mehr als 250 000 Besucher in einem Jahr – das gab es noch nie seit Eröffnung des Cabrio-Bades 2007. Die Verantwortlichen wollen sich nicht auf diesem Erfolg ausruhen. Dennoch ruht im Moment der Betrieb des Bades an der Bulderner Straße.

  • Neues Kulturprogramm der Gemeinde Senden ist erschienen

    Do., 02.08.2018

    Highlights mit „Sahne“

    Mit einem großen Feuerwerk am Außengelände des Cabrio-Bades soll am 1. September der Sendener Lichterabend glanzvoll ausklingen. Ein weiteres Highlight des neuen Kulturprogramms ist das Konzert „Merci Udo“ mit Hits wie „Aber bitte mit Sahne“.

    Neben bewährten Reihen wie Jazz Live, Kabarett und „Best of NRW“ wartet das neue Kulturprogramm mit besonderen Highlights auf: Die Live-Revue „Merci Udo“ präsentiert Schlager und Chansons von Udo Jürgens. Fans des Latin-Rock kommen beim Konzert „The Magic of Santana“ auf ihre Kosten.

  • 125 000 Besucher im ersten Halbjahr 2018

    Mo., 30.07.2018

    Das Cabrio boomt wie nie zuvor

    Ausgelassene Stimmung herrscht nicht nur unter den Badegästen des Cabrio. Auch Betriebsleitung und Gemeinde Senden sind bestens zufrieden: Mit über 125 000 Besuchern im ersten Halbjahr wird für 2018 ein Rekord angepeilt.

    Das Cabrio steuert auf einen Besucherrekord zu. Dafür sorgen nicht allein die seit Wochen anhaltenden hochsommerlichen Temperaturen. 55 neue Liegen erhöhen den Komfort, der personelle Engpass konnte beseitigt werden und Sonderaktionen locken ins Bad.

  • Konzerte, Kabarett und Märkte finden nun doch in der Steverhalle statt

    Di., 15.05.2018

    Bühne frei für die Kultur

    In Zusammenarbeit mit dem Lions Club Baumberge konnte das Projekt „The Magic of Santana“ für einen Auftritt in der Steverhalle gewonnen werden. Der Vorverkauf ist soeben angelaufen.

    Da die Sanierung der Steverhalle auf 2019 verschoben wurde, können dort nun doch zahlreiche Kulturveranstaltungen angeboten werden. Darüber hinaus werden auch die beiden bereits abgesagten Secondhand-Märkte dort stattfinden. Zusätzlich konnte das Projekt „The Magic of Santana“ gewonnen werden.