Vreni Schneider



Alles zur Person "Vreni Schneider"


  • Weltcup in Spindlermühle

    Sa., 09.03.2019

    Rekord: 15. Saisonsieg für US-Skistar Mikaela Shiffrin

    US-Skistar Mikaela Shiffrin jubelt über Saisonsieg Nummer 15.

    Mikaela Shiffrin wird am 13. März 24 Jahre alt und hat schon jetzt mehr erreicht als die meisten Skirennfahrerinnen vor ihr. Mit dem 15. Saisonsieg am Samstag stellte die Amerikanerin die nächste Bestmarke auf - und kann diese sogar noch ausbauen.

  • Ski alpin Riesenslalom

    Fr., 21.12.2018

    Rebensburg feiert in Courchevel Podiums-Comeback: «Tut gut»

    Viktoria Rebensburg beim Riesenslalom in Courchevel.

    Die erste zwei Saison-Ergebnisse im Riesenslalom hatten Viktoria Rebensburg etwas zugesetzt - doch pünktlich vor Weihnachten zeigte sie wieder ihre Klasse und ist erleichtert. Dass es in Courchevel knapp nicht zum Sieg reichte, konnte die Oberbayerin schnell abhaken.

  • Shiffrin Gesamtsiegerin

    Fr., 09.03.2018

    Rebensburg auf Kugel-Kurs im Riesenslalom

    Shiffrin Gesamtsiegerin: Rebensburg auf Kugel-Kurs im Riesenslalom

    Ein Heimsieg und der vorzeitige Gewinn der Riesenslalom-Kugel - der Freitag in Ofterschwang hätte perfekt werden können für Viktoria Rebensburg. Weil aber eine Norwegerin erstmals in ihrer Karriere gewinnt, braucht Deutschlands beste Skirennfahrerin noch Geduld.

  • Fünfter Sieg 2018

    Di., 09.01.2018

    Shiffrin gewinnt auch Flutlicht-Slalom in Flachau

    Mikaela Shiffrin bleibt die unbesiegbare Skirennfahrerin des Jahres.

    Mikaela Shiffrin bleibt die unbesiegbare Skirennfahrerin des Jahres. Auch im fünften Rennen 2018 war keine schneller als der Ski-Star aus den USA. Für die Deutschen gab trotz zweier Platzierungen in den Top 15 herbe Enttäuschungen.

  • Krönung in Aspen

    So., 12.03.2017

    Ski-Ass Shiffrin macht zwei Kristallkugeln klar

    Mikaela Shiffrin ließ es bei der Siegerehrung in Squaw Valley so richtig krachen.

    Mikaela Shiffrin krönt ihren Ski-Winter mit zwei Kristallkugeln. Nachdem sie am Wochenende den Erfolg in der Slalom-Wertung perfekt machte, ist ihr auch der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen. Die Abschluss-Sause einer überragenden Saison wird nun zum Heimspiel.

  • Ski alpin

    So., 13.03.2016

    Ski-Ass Lara Gut krönt sich mit großer Weltcup-Kugel

    Lara Gut jubelt über den Sieg im Gesamt-Weltcup.

    21 Jahre hat die Schweiz warten müssen, bis nach Vreni Schneider endlich wieder eine Eidgenossin die Weltcup-Gesamtwertung für sich entschied. Lara Gut ist nach acht Jahren endlich am Ziel. Mit einer ausgelassenen Feier wartet sie aber noch ein bisschen.

  • Ski alpin

    So., 13.03.2016

    Schweizer Skirennfahrerin Gut gewinnt vorzeitig Weltcup-Gesamtwertung

    Lenzerheide (dpa) - Skirennfahrerin Lara Gut hat sich vorzeitig den Sieg im Gesamtweltcup gesichert. Der Schweizerin reichte ein dritter Platz in der Kombination von Lenzerheide, um sich vor dem Saisonfinale in der kommenden Woche den nötigen Vorsprung an der Spitze herauszufahren. Weil Verfolgerin Viktoria Rebensburg nur noch bei drei Rennen an den Start gehen wird, sind 355 Punkte Rückstand nicht mehr aufzuholen. Gut ist die erste Schweizer Gesamtsiegerin seit Vreni Schneider 1995.

  • Olympia

    Sa., 15.02.2014

    Höfl-Riesch dritterfolgreichste Olympia-Alpine

    Maria Höfl-Riesch fährt sich in die Geschichtsbücher. Foto: Antonio Bat

    Krasnaja Poljana (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat sich in der alpinen Bestenliste bei Olympischen Winterspielen mit Silber im Super-G weiter nach oben gearbeitet.

  • Ski alpin

    So., 29.12.2013

    Höfl-Riesch Dritte beim Slalom in Lienz - Rekord-Sieg für Schild

    Lienz (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch startet mit dem 76. Podestplatz ihrer Weltcup-Karriere im Rücken in das Olympia-Jahr. Beim Slalom in Lienz musste sich die 29-Jährige als Dritte nur Weltmeisterin Mikaela Shiffrin aus den USA auf Platz zwei und Marlies Schild geschlagen geben. Für die Österreicherin war es im letzten Rennen des Jahres der 35. Slalom-Sieg. Damit ist sie vor Vreni Schneider aus der Schweiz alleinige Rekordhalterin.

  • Ski alpin

    Di., 17.12.2013

    Riesch-Schwestern im Pech - Slalom-Debakel für DSV

    Maria Höfl-Riesch ist in Courchevel im ersten Slalom-Durchgang ausgeschieden. Foto: Christophe Karaba

    Diesen Tag würde der Deutsche Skiverband wohl am liebsten aus dem Kalender streichen: Beim Slalom in Courchevel scheidet Maria Höfl-Riesch aus, Schwester Susanne verletzt sich wohl erneut am Knie. Beim Rekordsieg von Marlies Schild ist Marina Wallner beste Deutsche.