Waldemar Klemke



Alles zur Person "Waldemar Klemke"


  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 17.11.2019

    SG Telgte beendet Hinrunde in Topform – 3:1 gegen Germania Hauenhorst

    Dribbelnder Abwehrspieler: SG-Innenverteidiger Tristan Zellner (r.) verlädt Sven Mersch.

    Wenn die SG Telgte immer so spielen würde wie gegen Germania Hauenhorst, dann hätte sie eine sorgenfreie Saison. So lauffreudig, zweikampf- und konterstark, so fleißig und diszipliniert hat man den Bezirksligisten in den vergangenen Monaten nicht gesehen.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 11.08.2019

    Vorne sehr großzügig – SG Telgte verliert beim SV Wilmsberg

    Sichere Beute: SG-Torwart Max Wulfert greift sich den Ball, Jörg Sauerland (2.v.l.) sichert ab – die Wilmsberger (v.l.) Simon Scharlau, Tobias Buck und Alexander Wehrmann kommen zu spät.

    Mit einer Niederlage startete die SG Telgte in die Bezirksliga-Saison. Nach 50 Minuten lagen die Gäste beim SV Wilmsberg mit 1:3 hinten, hatten danach aber immer noch genügend Chancen zumindest auf ein Unentschieden. Sie scheiterten an diesem Nachmittag an ihrer Abschlussschwäche.

  • Fußball: Kreispokal Münster

    Mi., 07.08.2019

    1:3 bei der SG Selm – SG Telgte fliegt raus

    SG-Mittelfeldspieler Kevin Wolf (Archivbild) hatte Pech mit einem Pfostentreffer.

    Endstation erste Runde: Mit einer 1:3-Niederlage beim A-Liga-Aufsteiger SG Selm flog Bezirksligist SG Telgte aus dem Pokalwettbewerb. Trainer Mario Zohlen war nach dem Abpfiff angefressen.

  • Fußball: Spielerwechsel im Kreisgebiet

    Mi., 03.07.2019

    Wow! 19 Neue beim TuS Freckenhorst

    Patrick Rockoff (r.) wechselt vom Landesligisten TuS Altenberge zum A-Kreisligisten VfL Sassenberg. Vorher hat der Stürmer beim BSV Ostbevern gespielt.

    Wer haut ab? Wer kommt? Wann starten die Vereine in die Saisonvorbereitung? Mit welchen Ambitionen gehen sie in die Spielzeit 2019/20? Die WN haben sich im Kreisgebiet umgehört. Besonders viel Arbeit zur Integration der Neuzugänge wartet beim TuS Freckenhorst.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Mi., 03.07.2019

    SG Telgte holt Waldemar Klemke und zieht drei Talente hoch

    Großer Abschied bei der SG Telgte mit (v.l.) Abteilungsleiter Jochen Enste, Co-Trainer Christian Schmelter, Jonas Allmich, Vitali Neumann, Philip Schange, Jannik Witte, Betreuer Christian Tidde, Tristan Sumner, Ralf Terwesten (Trainer zweite Mannschaft) und Vereinsvorsitzender Ulrich Winckler. Waldemar Klemke (r.), hier im vergangenen Dezember bei der Hallenstadtmeisterschaft in Münster im Trikot des VfL Wolbeck, wechselt zur SG Telgte.

    Mit Waldemar Klemke kommt ein Routinier zur SG Telgte, der schon höherklassig gespielt hat. Außerdem zieht der Bezirksligist drei Talente aus der eigenen Jugend hoch. Rechnet man die Zu- und Abgänge gegeneinander auf, steht die SG aber in den Miesen.

  • Fußball: Hallen-Stadtmeisterschaften in Münster

    So., 30.12.2018

    Wolbeck und Westfalia fehlt das Glück

    Niklas Thewes (l.) und der VfL Wolbeck – hier gegen Hiltrups starken Lars Finkelmann – hatten auch eine Menge Pech.

    Zwei echte Herzschlagfinals lieferte die Zwischenrundengruppe III am Samstag. Auf der Strecke blieben der VfL Wolbeck, dem am Ende ein Tor fehlte, und Westfalia Kinderhaus. Beide waren aber keinesfalls schlechter als der TuS Hiltrup und GW Gelmer. 

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 19.08.2018

    VfL Wolbeck im Vorwärtsgang in der Liga und 3:1-Sieger gegen Laggenbeck

    Doppeltorschütze für den VfL Wolbeck gegen Laggenbeck: Daniel Seidel (v.), hier gegen Laggenbecks Durim Krasniqi.

    Zwei Tore von Daniel Seidel, eine tadellose Leistung von Torhüter Marc Klein und ein engagierter Auftritt des gesamten Teams: Der VfL Wolbeck bestätigte beim 3:1-Erfolg gegen Cheruskia Laggenbeck, dass der Erfolg viele Väter hat.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mi., 08.08.2018

    „Auf der Spaß-Skala die 12“ – VfL Wolbeck freut sich auf den Auftakt

    Hat viel Freude mit dem VfL Wolbeck: Trainer Alois Fetsch

    Aller Anfang ist schwer. In der neuen Liga musste sich der VfL Wolbeck in der vergangenen Spielzeit erstmal zurechtfinden. Die gute Rückserie gibt Hoffnung für die am Wochenende beginnende neue Saison.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 27.05.2018

    VfL Wolbeck krönt Rückrunde mit 4:1-Sieg gegen Amisia Rheine

    Zwei Tore beim 4:1-Sieg gegen Amisia Rheine: Marvin Deckert 

    Der VfL Wolbeck hat sich gemausert. Genauer: Am Ende der Saison steht die Mannschaft von Trainer Luis Fetsch auf einem einstelligen Tabellenplaz. Eine Erfolgsgeschichte, die mit dem 4:1 gegen Amisia Rheine vorerst endet.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 25.03.2018

    Ausgleichende Wolbecker Gerechtigkeit gegen Emsdetten 05

    Daniel Seidel war Wolbecks bester Mann. Hier gewinnt er das Kopfballduell gegen Sean Hart (l.).

    Das war ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt für den VfL Wolbeck. Das Heimspiel gegen Emsdetten 05 gewann der Neuling in der Nachspielzeit mit 2:1 durch ein Tor von Marvin Deckert. In der Hinrunde war es noch andersherum gelaufen.