Waleri Karbelewitsch



Alles zur Person "Waleri Karbelewitsch"


  • Drei Monate Dauerprotest

    Do., 26.11.2020

    Russland mahnt Belarus zu Reformen

    ARCHIV - Sergej Lawrow (l), Außenminister von Russland, schüttelt die Hand von Alexander Lukaschenko, Präsident von Belarus.

    Kremlchef Wladimir Putin schickt seinen Außenminister Sergej Lawrow zum Aufräumen in das seit Monaten von Protesten erschütterte Belarus. Moskaus Chefdiplomat hat bei einem Treffen mit Machthaber Alexander Lukaschenko in Minsk auch eine klare Forderung parat.

  • «Natürlich eine Farce»

    Mi., 23.09.2020

    Staatschef Lukaschenko zum sechsten Mal ins Amt eingeführt

    Alexander Lukaschenko legt während der Amtseinführungszeremonie im Palast der Unabhängigkeit in Minsk seinen Amtseid ab.

    Als Geheimoperation zieht Staatschef Lukaschenko in Belarus nach 26 Jahren an der Macht seine sechste Amtseinführung durch. Der als «Europas letzter Diktator» verschriene Politiker sieht seine Gegner und die Revolution besiegt. Aber der Protest ist groß.

  • Erneut viele Festnahmen

    So., 20.09.2020

    Protest trotz Drohung: Zehntausende gegen Lukaschenko

    Demonstranten mit alten belarussischen Nationalflaggen gehen nach einer Kundgebung der Opposition durch Minsk, um gegen die offiziellen Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen zu protestieren.

    Unerschrocken protestieren Zehntausende in Belarus gegen «Europas letzte Diktatur». Es gibt viele Festnahmen und einen besonders schrecklichen Fall von Repression. Die Demokratiebewegung schaut nun mit Spannung auf ein Treffen in Brüssel - das Moskau aber ärgert.

  • Neue Partei gegründet

    Di., 01.09.2020

    Machtkampf in Minsk: Demokratiebewegung treibt Lukaschenko

    Maria Kolesnikowa, Oppositionspolitikerin in Belarus, spricht während einer Pressekonferenz.

    Die Demokratiebewegung in Belarus lässt den umstrittenen Staatschef Lukaschenko immer mehr wie einen Getriebenen aussehen. Die Opposition kündigt nach den Massenprotesten nun auch eine neue Partei an. Aber es gibt auch noch andere Ideen für einen Ausweg aus der Krise.

  • Nach Massenprotesten

    Mo., 31.08.2020

    Lukaschenko kündigt erstmals Reformen für Belarus an

    Alexander Lukaschenko (l) spricht in Minsk mit Valiantsin Sukala, dem Vorsitzenden des Obersten Gerichtshofs von Belarus.

    Die Proteste in Belarus gehen in die mittlerweile vierte Woche. Der unter Druck stehende Staatschef Lukaschenko zeigt sich offen für Veränderungen. Doch die Opposition und auch Experten haben Zweifel. Und auch Russland äußert sich.