Wendy Holdener



Alles zur Person "Wendy Holdener"


  • Weltcup in Kranjska Gora

    Sa., 15.02.2020

    Skirennfahrerin Dürr beim Riesenslalom auf Rang 23

    Lena Dürr belegte beim Riesenslalom in Kranjska Gora den 23. Rang.

    Kranjska Gora (dpa) - Skirennfahrerin Lena Dürr hat ihr zweitbestes Saison-Ergebnis im Weltcup-Riesenslalom erreicht. In Kranjska Gora, das für Maribor eingesprungen war, belegte die 28 Jahre alte Oberbayerin nach einem zu verhaltenen zweiten Durchgang Rang 23.

  • Ski alpin

    So., 19.01.2020

    Rebensburg bei Parallel-Riesenslalom früh draußen

    Viktoria Rebensburg schied im Parallel-Riesenslalom früh aus.

    Sestriere (dpa) - Deutschlands Skirennfahrerinnen sind beim Parallel-Riesenslalom von Sestriere früh ausgeschieden. Sowohl Viktoria Rebensburg als auch Patrizia Dorsch verloren ihre ersten Duelle in der K.o.-Phase.

  • Super-Kombination

    So., 12.01.2020

    Deutsche Ski-Damen in Altenmarkt chancenlos - Shiffrin raus

    Fuhr in Altenmarkt hinterher: Patrizia Dorsch.

    Altenmarkt-Zauchensee (dpa) - Das deutsche Damen-Skiteam hat bei der ersten Super-Kombination des Winters in Altenmarkt-Zauchensee erneut enttäuscht.

  • Weltcup

    Sa., 23.11.2019

    Slalom-Damen mit ordentlichem Saison-Start

    Lena Dürr zeigte beim Slalom eine gute Leistung.

    Vier von sechs Deutschen schafften im ersten Slalom-Rennen der Weltcup-Saison den Sprung ins Finale, Lena Dürr auf Rang zehn war so gut wie seit einem Jahr nicht mehr. Trainer Graller blieb nach dem Wettkampf in Levi dennoch kritisch - vor allem mit einer Sportlerin.

  • Ski alpin

    Sa., 23.11.2019

    Nächster Rekord: Shiffrin gewinnt Auftakt in Levi

    Startete mit einem Sieg in die Saison: Mikaela Shiffrin.

    Neureuther ist weg, Hirscher und Vonn auch - Mikaela Shiffrin aber sorgt im Ski-Weltcup unverändert für beste Unterhaltung und dominiert im Slalom wie eh und je. In Levi holte sie sich einen weiteren Rekord. Auch der DSV kann zufrieden sein.

  • Weltcup in Spindlermühle

    Sa., 09.03.2019

    Rekord: 15. Saisonsieg für US-Skistar Mikaela Shiffrin

    US-Skistar Mikaela Shiffrin jubelt über Saisonsieg Nummer 15.

    Mikaela Shiffrin wird am 13. März 24 Jahre alt und hat schon jetzt mehr erreicht als die meisten Skirennfahrerinnen vor ihr. Mit dem 15. Saisonsieg am Samstag stellte die Amerikanerin die nächste Bestmarke auf - und kann diese sogar noch ausbauen.

  • Shiffrin historisch

    Sa., 16.02.2019

    Vierter Slalom-Titel in Serie - Geiger im Pech

    Mikaela Shiffrin aus den USA schreibt weiterhin Ski-Geschichte und ist zum vierten Mal in Serie Weltmeisterin im Slalom.

    So eine Serie gab es noch nie: Wie 2013, 2015 und 2017 heißt die Slalom-Weltmeisterin auch 2019 Mikaela Shiffrin. Die 23-Jährige aus den USA zeigt im letzten Damen-Rennen der WM erneut ihre Extraklasse. Pech hatte indes Christina Geiger auf dem Weg zu einem Spitzenplatz.

  • Ausblick

    Sa., 16.02.2019

    Das bringt der Wintersport am Samstag

    Lena Dürr will bei der WM in Are im Slalom glänzen.

    Die Slalom-Fahrerinnen gehen mit Außenseiterchancen in die letzte WM-Entscheidung. Biathlet Rees hofft nach seinem ersten Karriere-Podium wieder auf eine Überraschung. Auch im Skispringen, Bob und Skeleton sind die deutschen Athleten Anwärter auf Top-Plätze.

  • Zum zweiten Mal

    Fr., 08.02.2019

    Schweizerin Holdener Kombi-Weltmeisterin - Pfister 22.

    Die Schweizerin Wendy Holdener holte sich im möglicherweise letzten Kombinations-Rennen bei einer WM den Sieg.

    Wie 2017 in St. Moritz holt Wendy Holdener auch in Are Gold in der Kombination. Zwei Titel in dieser Disziplin holten vor ihr nur sechs Fahrerinnen - aber nicht nur deswegen geht dieser Sieg wohl in die Geschichte ein.

  • Ski-WM

    Fr., 08.02.2019

    Alpine Kombination: Meike Pfister vor dem Slalom auf Rang 19

    Nach der Abfahrt der Kombination ist Meike Pfister auf dem 19. Platz.

    Are (dpa) - Die einzige deutsche Starterin Meike Pfister geht bei der Ski-WM in Are auf Platz 19 in den Kombinations-Slalom. Nach der Abfahrt in Schweden hat die 23-Jährige 1,51 Sekunden Rückstand auf Ramona Siebenhofer aus Österreich an der Spitze.