Werner Böckmann



Alles zur Person "Werner Böckmann"


  • 100 Jahre Sinfonieorchester Münster: Schauspieler Gerd Böckmann im Interview

    Fr., 22.03.2019

    „Eine elektrisierende Klangwolke“

    Der Schauspieler Gerd Böckmann und Dirigent Nikolaus Harnoncourt (1929-2016, r.) während einer humorvollen Aufführung von Shakespeares „Sommernachtstraum“ mit dem Concertgebouw-Orchester Amsterdam.

    Münsters Musikinstitutionen, die Musikschule, die Musikhochschule und das Sinfonieorchester, feiern 2019 ihr 100-jähriges Bestehen. Im Interview blickt der langjährige Burgschauspieler Gerd Böckmann (75) auf seine prägenden Jugendjahre in Münster zurück. Sie führten ihn zunächst zur Musik, dann zur Bühne. Eine einzigartige Schauspielerkarriere über 50 Jahre begann: vom Burgtheater in Wien über prägende Rollen wie in der ARD-Verfilmung der „Buddenbrooks“ 1978 bis zu internationalen Filmen mit Donald Sutherland und Lauren Bacall und gemeinsamen Projekten mit Dirigent Nikolaus Harnoncourt (1929-2016).

  • Gerd Böckmann im Interview

    Sa., 22.03.2014

    „Ich entschleunige mein Leben“

    Gerd Böckmann, Schauspieler und Kunstkenner, freut sich auf der Treppe des Picasso-Museums über die Frühlingssonne in Münster.

    Gerd Böckmann zählt seit 50 Jahren zu den profiliertesten Akteuren im Fernsehen und auf den Bühnen im deutschen Sprachraum. Kürzlich ist der langjährige Burgschauspieler 70 Jahre alt geworden. Böckmann hat Wurzeln in Münster und besucht hier regelmäßig seine Mutter (94), wie er im Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Johannes Loy erzählt.