Werner Heckmann



Alles zur Person "Werner Heckmann"


  • Abschiedspredigten

    Mo., 22.02.2021

    Heckmann: Für die Menschen da

    Der scheidende

    Pastoralreferent Werner Heckmann geht in den Ruhestand. Am Wochenende hielt er seine letzten Predigten.

  • Pastoralreferent

    Sa., 20.02.2021

    Werner Heckmann geht nach 33 Jahren in den Ruhestand

    Predigt heute und morgen zum letzten Mal in der St.-Georg-Pfarrkirche in seiner Funktion als Pastoralreferent: Werner Heckmann, der Ende dieses Monats in den Ruhestand geht. Ehrenamtlich will er sich in der katholischen Gemeinde aber weiterhin engagieren.

    Wenn er im Dorf unterwegs ist, wird er eigentlich immer angesprochen. Seit 33 Jahren. So lange ist Werner Heckmann jetzt Pastoralreferent der St.-Georg-Pfarrgemeinde. Eine Zeit, in der er zum Gesicht der katholischen Kirchengemeinde wurde. Ende dieses Monats beginnt für den 62-Jährigen, der morgen Geburtstag hat, der Ruhestand.

  • Anja Daut gestaltet neue Leitungsform in der Pfarrei St. Georg in Saerbeck

    Di., 02.02.2021

    „Wenn es klappt – dann hier“

    Anja Daut tritt am 1. März die Nachfolge von Werner Heckmann an.

    Zum 1. März hat Münsters Bischof Dr. Felix Genn Anja Daut beauftragt, eine neue Leitungsform für die Pfarrei zu gestalten. Diese Aufgabe übernimmt sie von Werner Heckmann.

  • Georg Erber seit 75 Jahren in der Kolpingsfamilie – Glück und Zufall führten ins Münsterland

    Mo., 01.02.2021

    Von der Bäckerei zum Kampfmittelräumdienst

    Urkunde und einen Präsentkorb überreichten Pastoralreferent Werner Heckmann als Präses und Alfons Bücker, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Saerbeck.

    75 Jahre Kolping-Mitglied. Das will was heißen. Für Georg Erber steht dahinter ein wechselvolles Schicksal, das ihn nach dem Krieg nach Saerbeck geführt hat

  • Fäkalien im Taufbecken

    Do., 14.01.2021

    Kommt der Täter ungeschoren davon?

    In diesem Taufbecken in der St.-Georg-Kirche hat ein Unbekannter am 18. November seine Notdurft verrichtet.

    Auch zwei Monate nach der Tat sind die Saerbecker Gläubigen noch fassungslos. Ein Unbekannter verrichtete seine Notdurft in dem Taufbecken der St.-Georg-Pfarrkirche. Sie hoffen, dass der Täter noch zur Rechenschaft gezogen wird. Die Ermittlungen dauern an, sagt Polizeisprecherin Heike Piepel.

  • Unbekannter verrichtet sein Geschäft in Taufschale: Kriminalpolizei ermittelt

    Sa., 21.11.2020

    Extremer Tabubruch in der Kirche

    Sind noch immer geschockt angesichts des Bildes, das sich ihnen im Taufstein der St.-Georg-Kirche bot, in den ein Unbekannter sein Geschäft verrichtet hatte: Pastoralreferentin Anja Daut, Küster Christoph Brehm und Pastoralreferent Werner Heckmann (von links).

    Werner Heckmann, Pastoralreferent der St.-Georg-Gemeinde in Saerbeck, ist geschockt, als er in der Taufschale der Kirche die unappetitlichen Hinterlassenschaften eines bislang unbekannten Mannes entdeckt. Inzwischen ermittelt die Kriminalpolizei in dem Fall. Begleiter des Täters hatten sogar gefilmt, wie dieser sich auf den Jahrhunderte alten Taufstein hockt.

  • Pastoralreferentin Anja Daut hat ihren Dienst in der St.-Georg-Gemeinde angetreten

    Fr., 07.08.2020

    „Ich fühle mich hier pudelwohl“

    Heißen die neue Pastoralreferentin Anja Daut willkommen: Werner Heckmann (Pastoralreferent) und Pfarrer Ramesh.

    Sie ist die „Neue“ in der St.-Georg-Gemeinde: Am 1. August trat Anja Daut ihre Stelle als Pastoralreferentin an. Die 48-Jährige ist Nachfolgerin von Werner Heckmann, der im März kommenden Jahres in den Ruhestand geht. Bevor Anja Daut nach Saerbeck kam, war sie 20 Jahre Pastoralreferentin in einer Bocholter Kirchengemeinde.

  • St.-Georg-Gemeinde legt Institutionelles Schutzkonzept vor

    So., 19.07.2020

    Aus der Tabuzone holen

    Haben jetzt das Institutionelle Schutzkonzept der Pfarrgemeinde St. Georg vorgestellt: Pastoralreferent Werner Heckmann, Kerstin Ahlert (Kolpingsfamilie), Gabriele Grothaus-Schreiber (Juze), Präventionsfachkraft Nadine Hülsmann, Pfarrer Ramesh und Pastoralassistent Philipp Langenkämper (v.l.).

    Sexueller Missbrauch. Das Thema jagt die katholische Kirche. In Saerbeck gibt es mit Nadine Hülsmann jetzt die erste Präventionskraft der Gemeinde.

  • Neues Leitungsmodell in St. Georg

    Sa., 18.07.2020

    Durchdachtes Konzept, aber noch offene Fragen

    Dreier-Team: Pfarrer Ramesh, Pastoralreferent Werner Heckmann und Pater Hans-Michael Hürter betreuen künftig gemeinsam die 4500 Saerbecker Katholiken.

    Das Bistum Münster hat kürzlich ein neues Leitungsmodell für die St.-Georg-Gemeinde vorgestellt. Nachdem Pfarrer Peter Ceglarek im Ruhestand ist, stehen der Gemeinde nun ein pastoraler Leiter und ein Pfarrverwalter vor. Eine juristische Notlösung, die aber auch Vorteile hat. Einige Fragen sind aber noch nicht geklärt. Etwa die, wer jetzt dem Kirchenvorstand vorsteht.

  • Neues Leitungsmodell in Saerbecker Pfarrei

    Do., 09.07.2020

    Laie übernimmt pastorale Leitung

    Neues Leitungsmodell in Saerbecker Pfarrei: Laie übernimmt pastorale Leitung

    Erstmals hat im Bistum Münster ein Laie die pastorale Leitung einer Pfarrei übernommen. Pastoralreferent Werner Heckmann wird die Pfarrei Sankt Georg in Saerbeck leiten, allerdings gemeinsam mit Pater Hans-Michael Hürter. Das neue Leitungsmodell ist ein Experiment.