Wilfried Roos



Alles zur Person "Wilfried Roos"


  • University of Minnesota erhält US-Fernsehpreis für Doku

    Sa., 19.01.2019

    Ein Emmy – auch für Saerbeck

    Den (echten) TV-Emmy für die Fernseh-Dokumentation über die Zusammenarbeit von sechs Klimakommunen in Minnesota und Nordrhein-Westfalen präsentieren in der Bürgerscheine (v.l.) Klimakommune-Projektmanager Guido Wallraven, Andrew Lea und Rachel Linzbach (Studenten der University of Minnesota), Prof. Christof Wetter (FH Münster), Sabine Engel (Umweltinstitut der University of Minnesota) und Bürgermeister Wilfried Roos als einer der Hauptdarsteller des Films.

    „23 plus 1“, so kann man die weit gereisten Gäste beziffern, die jetzt zwei Tage lang auf Erkundungstour in der Klimakommune Saerbeck unterwegs waren: 23 Studenten der University of Minnesota und ein Emmy. Okay, es war nicht der große, Oscar-gleiche Emmy, den im September zum Beispiel die Dramaserie „Game of Thrones“ bekommen hat.

  • Ehrenmedaille „curtis sorbecke“ verliehen

    Di., 15.01.2019

    Etwas feuerwehrlastig und die älteste Geehrte

    Fünf Saerbecker wurden mit der Medaille „curtis sorbecke“ ausgezeichnet: Robert Laumann, Albert Sundermann, Udo Meiners und Ludger Greiling von der Freiwilligen Feuerwehr (in Uniform, v.l.) sowie Paula Kötter (Altengemeinschaft St. Georg, 4.v.l.). Die Medaillen erhielten sie aus den Händen des Bürgermeister-Trios Florian Bücker (l.), Anne Raffel (2.v.l.) und Wilfried Roos (r.).

    „Besonderes geleistet durch beispielhaftes, uneigennütziges und ehrenamtliches Engagement meistens über viele Jahre“, mit diesen Worten beschrieb Bürgermeister Wilfried Roos beim Neujahrsempfang der politischen Gemeinde die Verdienste von fünf Menschen und einer Gruppe.

  • Rück- und Ausblick von Bürgermeister Wilfried Roos

    Di., 15.01.2019

    Lob für das Gemeinschaftsleben

    Für besonderes ehrenamtliches Engagement als Gruppe geehrt wurde das Team der Deutsch-Schule für Flüchtlinge im Bürgerhaus, hier eingerahmt vom Bürgermeister-Trio.

    Ein positives Bild von Saerbeck zeichnete Bürgermeister Wilfried Roos in seiner Rede während des Neujahrsempfangs der politischen Gemeinde.

  • Klimakommune zieht Jahresbilanz

    Do., 10.01.2019

    Preise im Sack, Großprojekt vor Start

    Eine von drei Auszeichnungen: Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis für die Klimakommune Saerbeck.

    Drei große Preise im vergangenen Jahr, im laufenden Jahr das nächste Großprojekt im Bioenergiepark vor dem Start und die Chance, dass sich neue Kontakte auszahlen könnten: Die Klimakommune Saerbeck ist mit ihrer Bilanz für 2018 zufrieden. Für Bürgermeister Wilfried Roos und Projektmanager Guido Wallraven zeigt sich auch in den Auslandsbeziehungen, dass sich Saerbeck gerne über die Schulter schauen lässt.

  • Saerbeck will Stromnetz-Gesellschaft komplett übernehmen

    Sa., 05.01.2019

    2,5 Mio. Euro für die volle Kontrolle

    Das neue Umspannwerk im Schulkamp, hier ein Foto von den Bauarbeiten Ende 2011, war eine Investition der SaerVE.

    2,5 Millionen Euro will die Gemeinde Saerbeck in die Hand nehmen, um die volle Kontrolle über das örtliche Stromnetz und dessen Ausbau zu bekommen. Dafür verhandelt sie mit den Stadtwerken Lengerich über den Kauf von deren 40-Prozent-Anteil am bisherigen Gemeinschaftsunternehmen SaerVE mbH. Bürgermeister Wilfried Roos sieht unter anderem Vorteile beim Ausbau von E-Auto-Ladestationen und Speichern.

  • Interview mit Bürgermeister Wilfried Roos zum Jahreswechsel 2018/2019

    Mo., 31.12.2018

    Promis, Preise und Projekte

    Bürgermeister Wilfried Roos verweist im Interview auf die großen Investitionen, die 2019 anstehen.

    Wieso er die Reste von ZDF-Moderatorin Dunja Hayali gegessen hat, und warum er sich über einen hässlichen Preis freut, verrät Wilfried Roos im großen Interview zum Jahreswechsel 2018/2019. Außerdem blickt der Bürgermeister im Gespräch mit Redaktionsmitglied Jan-Philipp Jenke auf die großen Aufgaben im neuen Jahr.

  • Adventsfeier der Altengemeinschaft St. Georg

    Mo., 17.12.2018

    Änne Heitkemper aus dem Team verabschiedet

    Das Team der Altengemeinschaft nach der Dankesrunde mit dem Bürgermeister-Trio. Änne Heitkemper (3. von rechts) wurde nach 14 Jahren Mitarbeit verabschiedet.

    Alle drei Bürgermeister beisammen: außerhalb des Rathauses ein eher seltener Anblick. Die Adventsfeier der Altengemeinschaft sei aber ein „fixer Termin“, erklärte der hauptamtliche Bürgermeister Wilfried Roos, und der stehe für ihn und seine ehrenamtlicher Stellvertreter Florian Bücker und Anne Raffel jedes Jahr im Kalender.

  • Versammlung der Senioren-Union

    Mi., 12.12.2018

    Paula Niehoff ist Ehrenvorsitzende

    Paula Niehoff (r.) wurde zur Ehrenvorsitzenden gewählt.

    Neben der CDU-Vorsitzenden Monika Schmidt begrüßte der Vorsitzende der Senioren-Union, Hans-Georg Ortmann, bei der Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Bürgermeister Wilfried Roos, der in einem Vortrag die Senioren über Aktuelles und Zukünftiges in Saerbeck informierte und sich anschließend einigen Fragen stellte.

  • Auszeichnung mit 30 000 Euro dotiert

    Di., 11.12.2018

    Nachhaltigkeitspreis verliehen

    Klimakommune-Projektmanager Guido Wallraven und Bürgermeister Roos.

    Große Bühne für die Klimakommune Saerbeck: Im glanzvollen Ambiente der Gala zur Preisverleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises (DNP) nahmen Bürgermeister Wilfried Roos und Klimakommune-Projektmanager Guido Wallraven die Auszeichnung für Deutschlands nachhaltigste Kommune entgegen.

  • Roos stellt Haushaltsentwurf für 2019 vor / Investitionen von über 17 Millionen

    So., 09.12.2018

    „Ein nie dagewesener Kraftakt“

    Der Ergebnisplan des Haushaltsentwurf sieht zwar ein Plus von 81 000 Euro vor. Dem gegenüber stehen aber enorme Investitionen.

    Der Wirtschaft geht es gut. Vom Arbeitsmarkt kommen monatlich positive Nachrichten. Das spiegelt sich auch im Haushaltsentwurf für das Jahr 2019 wider, den Bürgermeister Wilfried Roos am Donnerstag im Rat einbrachte. Die Gemeinde stehe auf finanziell gesunden Beinen, so Roos in seiner Haushaltsrede. Doch wer jetzt auf Steuersenkungen hofft, der wird enttäuscht.