Wilfried Roos



Alles zur Person "Wilfried Roos"


  • Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

    Di., 11.09.2018

    Saerbeck als Vorbild für andere

    Freude über die Auszeichnung (v.l.): Bürgermeister Wilfried Roos, Moderator Stefan Schulze-Hausmann und Prof. Dr. Günther Bachmann vom Rat für Nachhaltige Entwicklung, der auch ein Preisgeld von 30 000 Euro überreichte, das in nachhaltige Projekte der Zukunft investiert werden soll.

    Bereits seit elf Jahren wird an Städte und Kommunen der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. Zunächst wurde dieser an Unternehmen vergeben, die besonders nachhaltig produzierten. Im Jahre 2011 kamen Kommunen hinzu. Glück für Saerbeck. Die Gemeinde wurde nun mit diesem besonderen Preis ausgezeichnet.

  • Roos lässt die Katze aus dem Sack

    Mi., 29.08.2018

    Wo die Fläche des neuen Wohnbaugebiets ist

    Was es Neues gibt im Dorf und in den Bauerschaften erklärte Bürgermeister Wilfried Roos.

    Es mag ein Zeichen der Wertschätzung für die Seniorenrundfahrt, eine alte Idee der Seniorenunion, sein, dass fast in jedem der bisher 18 Jahre Bürgermeister Wilfried Roos zumindest eine exklusive Information rausgehauen hat.

  • Verstecktes und Offensichtliches auf Saerbecker Gemeindegebiet

    Mi., 29.08.2018

    Auf den neuesten Stand gebracht

    Zwei volle Busse machten sich auf die Strecke entlang der Neuigkeiten im Dorf bei der Seniorenrundfahrt.

    Alles andere als mit Zahlen, Daten, Fakten geizten Bürgermeister Wilfried Roos und seine beiden Stellvertreter Florian Bücker und Anne Raffel während der Seniorenrundfahrt. Den Knaller ließ Wilfried Roos im Bus zwischen Bürgerwindpark Sinningen und Saertex raus: die Fläche des geplanten neuen Wohnbaugebiets.

  • Putzaktion am Vereinsbaum als kleines Volksfest

    Di., 28.08.2018

    Plaketten glänzen wie neu

    Bürgermeister Wilfried Roos (rechts) und sein Stellvertreter Florian Bücker (links) putzen die Wappenplakette der Gemeinde Saerbeck, Felix Wannigmann, Initiator des Vereinsbaums, hilft.

    Ist es schon aufgefallen? Am Vereinsbaum gegenüber der Arche am Ende der Marktstraße blitzt und strahlt es seit Samstagnachmittag.

  • Seniorenrundfahrt der Bürgermeister

    Sa., 11.08.2018

    Falls man nicht alles mitbekommen hat

    Aus erster Hand, nämlich von Bürgermeister Wilfried Roos (Foto) und seinen Stellvertretern, kommen die Infos bei der traditionellen Seniorenrundfahrt durchs Dorf am Ende der Sommerferien.

    Saertex multicom und der Bürgerwindpark Sinningen sind nur zwei von etlichen Zielen der Seniorenrundfahrt, zu der die Gemeinde Saerbeck traditionell am Ende der Sommerferien einlädt.

  • Einsegnung der Kita Regenbogen

    Do., 02.08.2018

    Erschaffen in neun Tagen

    Gut gelaunt waren die geladenen Gäste, schließlich konnte Pfarrer Peter Ceglarek (mittig mit Bild) die neue Kita pünktlich segnen.

    „Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger“, sagte Pfarrer Peter Ceglarek in seiner Rede anlässlich der Einsegnung der neuen Kita Regenbogen.

  • B 475 in der Bauerschaft Middendorf

    Fr., 13.07.2018

    67 Unterzeichner für Tempo 70

    Ein Tempolimit auf der B 475 in Middendorf gab es schon mal: 2011 während der Sanierung der Fahrbahn.

    Ein Tempolimit von 70 km/h und Überholverbot fordern Anlieger der Bauerschaft Middendorf für den dortigen Teil der Bundesstraße 475 zwischen den jeweiligen grünen Schildern.

  • Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

    Do., 12.07.2018

    Rund 30 000 Euro Kosten

    Ein Nest mit Eichen-Prozessionsspinnern hängt an einem Baum. Die Raupe ist drei bis vier Zentimeter lang und an einem schwarz-braunen Streifen auf dem Rücken zu erkennen. Menschen sollten Kontakt mit den giftigen Haaren des Eichprozessionsspinners unbedingt vermeiden.

    Bis zu 30 000 Euro, auf diese Summe schätzte Guido Attermeier die Kosten für die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners in diesem Jahr. Das ist etwa so viel wie 2017, als die Raupe mit den giftigen Härchen zum ersten Mal massenhaft an Eichen in Saerbeck auftauchte.

  • Runder Tisch „Kita“ über ungleiche Verteilung von Kindern mit Migrationshintergrund

    Sa., 07.07.2018

    Der (mögliche) Problemlöser

    Der St. Marien Kindergarten.

    Ein „bunter Nachmittag“, bei dem sich im Oktober die dann sechs Saerbecker Kindertagesstätten gemeinsam Eltern präsentieren, soll Abhilfe schaffen beim Problem der ungleichen Verteilung von Kindern aus Familien mit Flüchtlings- oder Migrationshintergrund.

  • Vor 25 Jahre wählte der Rat Wilfried Roos an die Gemeindespitze

    Mo., 02.07.2018

    „Bürgermeister ist ein wunderschönes Amt“

    Wilfried Roos 25 Jahre nach seiner ersten Wahl zum Gemeindedirektor von Saerbeck in seinem Büro.

    Am gestrigen Sonntag vor 25 Jahren, am 1. Juli 1993, wählte der Saerbecker Gemeinderat einen jungen Verwaltungsbeamten aus Lengerich zum Rathaus-Chef, der damals noch Gemeindedirektor hieß. Ein Vierteljahrhundert später heißt das Amt „Bürgermeister“, aber der Mensch darin immer noch Wilfried Roos. Unser Mitarbeiter Alfred Riese sprach mit ihm.