Wilhelm Achelpöhler



Alles zur Person "Wilhelm Achelpöhler"


  • Hafencenter-Debatte schlägt Wellen

    Do., 17.10.2019

    Ex-Parteisprecher machen Grünen-Fraktion Druck

    Die stillgelegte Baustelle am Hansaring: Die fast fertige Tiefgarage ist punktgenau beschwert worden, um ein Auftreiben des Baus durch das Grundwasser zu vermeiden, wie es vonseiten der Bauherren heißt.

    Folgt die grüne Ratsfraktion beim umstrittenen Hafencenter der Parteibasis? Jetzt erhöhen zwei ehemalige Parteisprecher den Druck auf die eigenen Ratsvertreter.

  • Sanktionen möglich

    Fr., 25.01.2019

    Klima-Demo entschuldigt Fehlen in der Schule nicht

    Wer während der Unterrichtszeit an einer Demonstration teilnimmt, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Lehrer können dies mit zusätzlichem Unterricht ahnden.

    Nicht selten lernen Schüler im Unterricht, wie wichtig der Klimaschutz ist. Verständlich also, wenn sie für eine bessere Umwelt auf die Straßen gehen. Doch ist das Demonstrieren während der Schulzeit auch erlaubt?

  • Rieselfelder: Vorstoß zur Verkehrsentlastung

    Fr., 02.11.2018

    Coermühle als Anliegerstraße?

    Um die Verkehrsbelastung in der Rieselfeldern zu reduzieren, schlagen SPD und Grüne vor, den Abschnitt zwischen „Heidekrug“ und Biologischer Station als Anliegerstraße auszuweisen.

    SPD und Grüne schlagen vor, die Straße Coermühle als Anliegerstraße auszuweisen.

  • Streitobjekt Bebauungsplan 32 Pattkamp: Kleingartenverein gegen Gemeinde

    Mi., 27.06.2018

    Nachspiel mit klarer Entscheidung

    Blick auf Gärten des Kleingartenvereins Everswinkel, im Hintergrund das neu gebaute Übergangs-Wohnheim für Flüchtlinge. Der Widerstand des Kleingartenvereins gegen diese damalige Bebauungsplanänderung mündete nun in der Verhandlung vor dem Oberverwaltungsgericht Münster.

    Das Plan-Projekt Pattkamp hat am Dienstag ein Nachspiel erfahren. Mehr als drei Monate nach dem Bezug des Flüchtlings-Übergangswohnheims stand jener Bebauungsplan „32 – Kleingartenanlage Pattkamp“, der zuvor für die Schaffung dieses Bauprojektes geändert worden war, noch einmal im Blickpunkt. Der Versuch des Kleingartenvereins in der Rolle des Klägers, diesen Plan doch noch im Nachhinein zu Fall zu bringen, scheiterte am Dienstagmorgen vor dem Oberverwaltungsgericht Münster (OVG). Dabei musste der 10. Senat nicht einmal in die Tiefen des Planungsrechts und der geltenden Rechtsprechung einsteigen.

  • Von Bafög bis Zulassung

    Mo., 09.04.2018

    So setzen Studenten ihre Rechte durch

    Wenn Studierende für ihre Rechte kämpfen, wie hier auf einer Demonstration in Mainz, wird es gerne mal laut. Es gibt aber auch andere Wege, sich bei Ärger an der Uni zu wehren.

    Ein ungerecht bewertetes Referat, zu wenig Bafög oder erst gar kein Studienplatz: Rund ums Studium kann vieles schieflaufen. Völlig wehrlos sind Studenten aber nicht, und Unterstützung bekommen sie auch - nur schnell müssen sie sein.

  • Schulden für das Studium

    Di., 16.01.2018

    So läuft die Bafög-Rückzahlung

    Schulden für das Studium: So läuft die Bafög-Rückzahlung

    Mit Bafög finanzieren viele junge Leute zumindest Teile von Studium oder Ausbildung. Geschenkt gibt es das Geld aber nicht: Fünf Jahre später will der Staat bis zu 10.000 Euro davon zurück. Und dann sollte man reagieren - sonst wird es teurer.

  • Was Eltern tun können

    Mo., 24.07.2017

    Freie Wahl der Grundschule ist meist eingeschränkt

    Wollen Eltern ihre Kinder auf eine andere Grundschule schicken als vorgesehen, dann müssen sie in ihrem Antrag gute Gründe nennen können.

    Eltern wollen ihre Kinder auf die bestmögliche Grundschule schicken - und diese soll schnell und sicher erreichbar sein. Doch völlig frei können sie oft nicht entscheiden. Ein paar Tipps für die Kommunikation mit der Schulbehörde.

  • Free Deniz – Demo auf dem Prinzipalmarkt

    Fr., 10.03.2017

    Breite Fahrradfront für die Meinungsfreiheit

    Jongliereinlage während der Reden auf dem Prinzipalmarkt.

    Hunderte Radler demonstrierten. Münstergerecht. Es ging um den deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel, der in der Türkei inhaftiert ist.

  • Initiative „Freier Sonntag“ weiter aktiv

    So., 30.10.2016

    Gerichtsurteile ersetzen keinen Bürgerentscheid

    Sie werben für Sonntage ohne Sonntagsverkauf (v.l.): Michael Krapp, Bernd Bajohr, Marlies Jägering, Burkhard Langhorst, Wilhelm Achelpöhler und Martin Mustroph.

    Ist der Bürgerentscheid am 6. November zum Thema verkaufsoffene Sonntage durch die vielen negativen Gerichtsurteile zu verkaufsoffenen Sonntagen jetzt überflüssig geworden

  • Bürgerbegehren „Freier Sonntag Münster“

    Di., 05.07.2016

    10.000 Unterschriften für die Sonntagsruhe

    Gut zwei Dutzend Interessierte  kamen am Montagabend auf Einladung von Verdi-Bezirksgeschäftsführer Bernd Bajohr in den Konferenzraum des Gewerkschaftshauses.

    Verschiedensten Gruppierungen haben sich zusammengetan, um mehr verkaufsoffene Sonntage in Münster zu verhindern. Dafür wollen sie 10.000 Unterschriften in der Stadt sammeln.