Wilhelm Furtwängler



Alles zur Person "Wilhelm Furtwängler"


  • Gedenkkonzert

    Fr., 24.01.2020

    Daniel Barenboim: Ich bin glücklich in Deutschland

    Der Dirigent Daniel Barenboim hat sich trotz der deutschen Verbrechen im Nationalsozialismus ganz bewusst für ein Leben in Deutschland entschieden.

    Der Star-Dirigent gibt am Montag zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz ein Gedenkkonzert in Berlin, bei dem auch Politiker-Prominenz erwartet wird.

  • 60 Jahres Konzertbüro Schoneberg

    Fr., 16.08.2019

    Ingeborg Schoneberg: „Konzerte brauchen einen repräsentativen Rahmen"

    Ingeborg Schoneberg hat das Konzertbüro lange Zeit geleitet

    Klassische Konzerte, Pop- und Rock-Events in der Halle Münsterland sowie Veranstaltungen in mehreren deutschen Großstädten: Das Konzertbüro Schoneberg ist vielfältig aktiv. Wie das alles vor 60 Jahren begann, erzählt die zeitweilige Chefin Ingeborg Schoneberg unserem Redaktionsmitglied Harald Suerland.

  • Symphonieorchester Rheine spielt Werke von Rheinberger, Fauré und Schubert

    Di., 18.09.2018

    „Romantischer Herbst“

    Das Symphonieorchester Rheine

    „Romantischer Herbst“ – unter dieses Motto hat das Symphonieorchester Rheine das Konzertprogramm am 7. Oktober (Sonntag) um 18 Uhr in der St.-Agatha-Kirche in Epe gestellt.

  • Berliner Philharmoniker im Kino

    So., 15.04.2018

    Kirill Petrenkos Pläne

    Kirill Petrenko

    Eigentlich sind die Pauseninterviews der Berliner Philharmoniker ja Lückenfüller für ihre Konzertübertragungen. Als aber der künftige Chefdirigent Kirill Petrenko sich am Freitag zu seinen Plänen äußerte, war das deutlich mehr: An den Programmen seines Ahnherren Wilhelm Furtwängler will er sich orientieren, Komponisten wie Hartmann und Hindemith stärker ins Bewusstsein rücken, erfuhren die Zuhörer bei der Kino-Übertragung im Schlosstheater. Kein Zweifel: Der Nachfolger Sir Simon Rattles hat klare Vorstellungen vom Profil des Orchesters.

  • Eliten im Dritten Reich

    Di., 27.03.2018

    Helmut Lehtens Fiktion über die NS-Elite

    Das Cover des Buches "Die Staatsräte: Elite im Dritten Reich: Gründgens, Furtwängler, Sauerbruch, Schmitt" von Helmut Lethen.

    Wie leichtfertig hat sich die deutsche Elite dem Nationalsozialismus hingegeben? Helmut Lethen porträtiert vier Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft, die den Pakt mit Hitler schlossen.

  • Geburtstag

    Di., 14.11.2017

    Weltstar der Klassik: Daniel Barenboim wird 75

    Daniel Barenboim feiert seinen 75. Geburtstag mit einem Konzert.

    Dirigent, Pianist, Versöhnungsbotschafter - seinen 75. Geburtstag feiert Daniel Barenboim mit einem Konzert. Aufhören gehört nicht zum Programm.

  • Der Klang Österreichs

    Mo., 27.03.2017

    Wiener Philharmoniker werden 175 Jahre alt

    Gustavo Dudamel dirigiert das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker in Wien.

    Auf ein Konzert-Abo der Wiener Philharmoniker müssen Musikliebhaber schon mal zwölf Jahre warten. Der elitäre Ruf gefällt dem weltweit gefragten Orchester. Mit neuen Initiativen und kostenfreien Open-Air-Auftritten wollen sie auch junges Publikum gewinnen.

  • Christoph von Dohnányi eröffnet die Saison in Dortmund mit Beethovens Neunter

    Fr., 11.09.2015

    Fröhlich statt feierlich

    Christoph von Dohnányi und die Sopranistin Katrin Kapplusch bei der Aufführung von Beethovens neunter Sinfonie in Dortmund.

    Die Neunte reicht. Zwar könnte man Beethovens gut einstündiger Chor-Sinfonie auch noch ein kurzes Stück voranstellen. Aber wenn es keinen zwingenden inhaltlichen Zusammenhang gibt und der normale Pausensekt schon vor der Aufführung gefragt ist, spricht nichts gegen eine Neunte als Solitär im Konzert. Zumal bei einer festlichen Saisoneröffnung wie jetzt im Konzerthaus Dortmund.

  • Musik

    Mo., 06.04.2015

    Berliner Philharmoniker suchen Chef

    Die Berliner Philharmoniker 2013 beim Waldbühnen-Konzert.

    Berlin (dpa) - Einer der begehrtesten Posten in der Musikwelt wird vergeben: Wer wird Chefdirigent der Berliner Philharmoniker? 

  • Musik

    Mo., 16.06.2014

    50 Jahre: Barenboim und die Berliner Philharmoniker

    Daniel Barenboim und die Berliner Philharmoniker feiern ihre 50-jährige Liaison. Foto: Matthias Balk

    Berlin (dpa) - Er ist 21 Jahre alt und steht am Anfang seiner Karriere: Als Daniel Barenboim 1964 zum ersten Mal mit den Berliner Philharmonikern am Klavier auftritt, geht dem jungen Musiker der Ruf als Pianisten-Sensation voraus.