Wilhelm Kraneburg



Alles zur Person "Wilhelm Kraneburg"


  • Fundgrube auf dem Wertstoffhof neueröffnet

    Do., 05.07.2018

    Nur in gute Hände abzugeben

    Brachten „Schätze“ mit, die in die Fundgrube wanderten (v.l.): Philip Geißler, Stephanie Prott und Jörg Säckl (alle Gemeinde Senden), Rolf Wiederkehr (Vorsitzender Umweltausschuss), Sandra Maaß (Umweltausschuss), Bürgermeister Sebastian Täger, Günter Kautz (Wertstoffhof), Julia Zietow (Remondis) und Dr. Wilhelm Kraneburg (Umweltausschuss).

    Die Fundgrube auf dem Wertstoffhof wurde vergrößert und etwas aufgehübscht. Mit dem Ergebnis seines politischen Vorstoßes ist Dr. Wilhelm Kraneburg „aber noch nicht ganz zufrieden“.

  • Stadion-Pläne für Bösensell

    Sa., 03.02.2018

    „Pferd von der richtigen Seite satteln“

    Im Bezirksausschuss Bösensell haben sich die Grünen für eine vorzeitige Bürgerversammlung zum Thema „Preußen-Stadion“ ausgesprochen. Bürgermeister Sebastian Täger plädierte dafür, zuvor erst einmal mögliche Vor- und Nachteile genau zu prüfen.

  • Dramatischer Rückgang der Bestände

    Sa., 18.11.2017

    In Deutschland schwinden die Insekten

    Nur scheinbar ungeordnetes Schwirren:Bienen sind disziplinierte Völker und gelten nach Schwein und Rind als das drittwichtigste Nutztier in Deutschland. Ihre Bestände sind jedoch gefährdet.

    Einige Leute sagen, es reiche bereits, sich den Zustand von Windschutzscheibe und Nummernschild nach einer langen Autofahrt im Sommer anzuschauen. Ein klebriger Brei, hervorgerufen durch Kollisionen mit Hunderten von Insekten? Kaum mehr feststellbar. Was vor einigen Jahren so alltäglich wie Wespen war, die gierig Kurs auf den Pflaumenkuchen im Garten nahmen, ist heute zum Sinnbild eines Phänomens geworden, das Sorgen bereitet.

  • Grüne benennen Kandidaten

    Do., 30.01.2014

    Team für Wahlkampf aufgestellt

    Mit dieser Mannschaft tritt Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl in Senden an. Das Programm wird am kommenden Wochenende im Rahmen einer Klausurtagung aufgestellt.

    Die Sendener Grünen haben ihre Mannschaft für die Kommunalwahl am 25. Mai aufgestellt. Das Programm soll am Wochenende im Rahmen einer Klausurtagung abgestimmt werden.

  • Mehr Artenschutz am Wegesrand

    Di., 25.06.2013

    Ratsherr will seine Landwirt-Kollegen sensibilisieren

    Es geht um die Balance zwischen Artenschutz und Verkehrssicherheit: Beim Mähen entlang von Wirtschaftswegen sollten die Landwirte zurückhaltender sein. Damit der Artenschutz mehr Raum bekommt, hieß es im Umweltausschuss.

  • Grüne sticheln im Umweltausschuss

    Do., 05.07.2012

    Mieses Klima wegen Klimakonzept

    Grüne sticheln im Umweltausschuss : Mieses Klima wegen Klimakonzept

    Das Klimakonzept für Senden soll in den Sommerferien vorliegen. Das fordern Politiker und der Bürgermeister. Die Grünen hatten den Gutachter wegen Verzögerungen scharf kritisiert.

  • Grüne kritisieren Arbeit des gemeindlichen Bauhofes

    Mi., 14.03.2012

    „Obstbäume unfachmännisch kahl geschnitten“

    Einen in einigen Fällen zu radikalen Rückschnitt von Bäumen räumte Bürgermeister Alfred Holz nach Kritik der Grünen ein. Nun sollen Bauhofmitarbeiter für diese Aufgabe besser qualifiziert werden.

  • Kreis Coesfeld

    Mo., 29.11.2010

    "Mogelpackung" oder Chance?

    Kreis.Coesfeld. Der Kreis Coesfeld entwickelt sich zu einer Schwerpunktregion in der Geflügelhaltung. Wenn alle bereits genehmigten und noch beantragten neuen Großmastanlagen in Betrieb gehen sollten, werden schon im Laufe des nächsten Jahres 3,1 Millionen Hähnchen und Legehennen kreisweit in den Ställen gackern. Das ist eine Verdoppelung gegenüber April 2008, als 1,5...

  • Senden

    Do., 25.11.2010

    „Kein Respekt“ vor Bäumen

  • Kreis Coesfeld

    Fr., 10.09.2010

    Klimaschutz: "AG hat Maßstäbe gesetzt"

    Kreis Coesfeld. Im Umweltausschuss des Kreistages haben die Politiker - mit Ausnahme der Grünen - eine sehr positive Bilanz der bisherigen Klimaschutz-Aktivitäten gezogen, die vor allem durch einen fraktionsübergreifenden Arbeitskreis initiiert worden waren. Viel Lob gab es für dessen Vorsitzenden Dr. Thomas Wenning (CDU). "Die Klima-AG hat Maßstäbe gesetzt", hob Werner...