Wilhelm Möhrke



Alles zur Person "Wilhelm Möhrke"


  • Wähler verschieben die Machtverhältnisse im Rat

    Mo., 14.09.2020

    Rotes Debakel – grüner Triumph

    Wähler verschieben die Machtverhältnisse im Rat: Rotes Debakel – grüner Triumph
  • Rat will sich intensiv mit dem Thema Canyon befassen

    Mi., 09.09.2020

    „Uraltes Problem“ wird angegangen

    Der innere Bereich des Canyons ist Naturschutzgebiet und darf nicht betreten werden. Darüber haben sich in den vergangenen Wochen und Monaten viele Besucher hinweggesetzt.
  • Projekt-Treffen „Grün statt Grau“

    Di., 08.09.2020

    TV Lengerich als Vorzeigeverein

    Christian Matthews und Andreas Hoffmeier vom TVL (2. und 3. von links) bekamen von Bürgermeister Wilhelm Möhrke und Dr. Heide Heising eine Projekttafel.

    Vertreter von zehn Kommunen und zwei Universitäten haben am Dienstag an einem Treffen zum bundesweiten Projekt „Grün statt Grau“ in Lengerich teilgenommen. Zwei Gäste waren auch vom TVL dabei. Sie bekamen eine Projekttafel überreicht – aus gutem Grund.

  • Kaum Kandidaten am Start

    So., 06.09.2020

    Migranten sind in der Kommunalpolitik deutlich unterrepräsentiert

    Wer in Deutschland Sitz und Stimme in einem Kommunalparlament haben will, muss nicht zwangsläufig den deutschen Pass haben. Auch EU-Ausländer können bei Wahlen antreten, wenn sie mindestens 18 Jahre alt sind.

    Migranten prägen das Bild Lengerichs in einem erheblichen Maß mit. Fast 25 Prozent der Einwohner sind Ausländer oder haben eine doppelte Staatsangehörigkeit. Diese Vielfalt spiegelt sich im Stadtrat bislang nur begrenzt wider. Und daran wird sich nach den Kommunalwahlen am Sonntag nichts ändern. Seitens der Parteien heißt es, dass es nicht einfach sei, Menschen für die Lokalpolitik zu gewinnen.

  • Stadtsparkasse stellt Nachfolger von Achim Glörfeld vor

    Do., 03.09.2020

    „Ich trete in große Fußstapfen“

    Timo Schulte-Renger (2. von rechts) kommt als Nachfolger von Achim Glörfeld (2. von links) am 1. März 2021 zur Stadtsparkasse Lengerich. Er bildet dann mit Max Mews (links) den Vorstand. Für den Verwaltungsrat war Bürgermeister Wilhelm Möhrke bei der Vorstellung Schulte-Rengers dabei.

    Nach 35 Jahren Vorstandstätigkeit verlässt Achim Glörfeld am 28. Februar 2021 die Stadtsparkasse Lengerich, um in den Ruhestand zu gehen. Nun hat das örtliche Geldinstitut seinen Nachfolger vorgestellt.

  • Disput zwischen SPD und CDU

    Mi., 02.09.2020

    Pumptrack sorgt für Wahlkampf-Zoff

    Seit Freitag herrscht Verkehr auf Lengerichs Pumptrack-Anlage. Deren Vorgeschichte sorgt für Wahlkampf-Ärger zwischen SPD und CDU.

    Bei der offiziellen Eröffnung der Pumptrack-Anlage sprach Bürgermeister Wilhelm Möhrke von einer Gemeinschaftsleistung von Politik und Verwaltung. Eine Einschätzung, die offenbar nicht unbedingt von SPD und CDU geteilt wird. Deren Fraktionsvorsitzende gerieten nun bei dem Thema im Hauptausschuss aneinander.

  • Unikat eröffnet an neuer Adresse in der Bahnhofstraße

    Mi., 02.09.2020

    Bewegte Zeiten für einen besonderen Laden

    Im Ladenlokal an der Bahnhofstraße 18 ist jetzt das Unikat zu finden.

    Lengerich hat wieder ein Unikat. Nachdem das Geschäft an der Münsterstraße Ende vergangenen Jahres geschlossen worden war, gibt es nun – von einem gleichnamigen Verein getragen – einen neuen Laden an der Bahnhofstraße.

  • RVM erweitert Buslinie R 45

    Mo., 31.08.2020

    ÖPNV als echte Alternative zum Auto

    Stefan Streit, Wilhelm Möhrke, Dr. Martin Sommer, Michael Klüppels und Dr. Marc Schrameyer (von links)

    Vom Auto auf den Bus umzusteigen, das soll attraktiver werden. Ein Schritt dorthin ist die Ausweitung der Buslinie R45.

  • Arbeitstreffen der Bürgermeister

    Fr., 28.08.2020

    Aktuelles „entlang des Teutos“

    Die „Viererbande“ – die Bürgermeister Stefan Streit (Tecklenburg), Wilhelm Mörke (Lengerich), Arne Strietelmeier (Lienen) und Udo Decker-König (Ladbergen, von links) – hat bei einem Arbeitstreffen die gute Zusammenarbeit mit Kreisdirektor und Landratskandidat Dr. Martin Sommer (Mitte) unterstrichen.

    Die „Viererbande“ freut sich über die gut Zusammenarbeit untereinander – und auch mit dem Kreis. Offene und aktuelle Fragen werden regelmäßig besprochen. Kreisdirektor Dr. Martin Sommer schätzt die Runde – auch als Landratskandidat.

  • Lokalpolitiker befürchten geringe Wahlbeteiligung am 13. September

    Di., 25.08.2020

    Der Kampf um jede Stimme

    Zugepflastert ist Lengerich beileibe nicht mit Wahlwerbung. Die Plakate der Parteien und Kandidaten sind

    Wahlkampf in Zeiten von Corona, keine leichte Sachen für die Lengericher Parteien. Für sie geht es um die Sitze im Stadtrat. Und darum, die Bürger überhaupt zu motivieren, unter den besonderen Vorzeichen zur Urne zu gehen.