Wilhelm Möhrke



Alles zur Person "Wilhelm Möhrke"


  • Stadtwerke Lengerich

    Do., 18.07.2019

    Kein unbekanntes Terrain

    Sind überzeugt, dass Ralf Becker (Mitte) der richtige Mann ist, die Geschäftsleitung der Stadtwerke Lengerich zu übernehmen: Martin Schnitzler, der Ende 2020 aus Geschäftsführer ausscheidet, und Bürgermeister Wilhelm Möhrke (rechts).

    Das erste „Beschnuppern“ liegt hinter ihm. Am Mittwochmorgen hat sich Ralf Becker den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Lengerich (SWL) vorgestellt.

  • Erweiterung Kita St. Margareta

    Mi., 17.07.2019

    Stadt stockt Investitionskosten-Zuschuss auf

    Die Dringlichkeitsentscheidung, die von Bürgermeister Wilhelm Möhrke sowie den beiden Ratsmitgliedern Andreas Kuhn (SPD) und Klaus Reiher (CDU) getroffen wurde, hat der Stadtrat einstimmig gebilligt. Es geht um 50 000 Euro, die der katholischen Kirchengemeinde für die Erweiterung der Kindertagesstätte St. Margareta als Investitionskosten-Zuschuss gegeben werden.

  • 60 Frauenchor: Konzert in der Hohner Kirche

    So., 07.07.2019

    Tosender Applaus als Lohn

    In der Hohner Kirche brachte der Frauenchor sich selbst ein Ständchen. Das Konzert zog zahlreiche Zuschauer an.

    Der Besucherandrang war enorm und die Hohner Kirche bis auf den letzten Platz gefüllt. Anlässlich seines 60-jährigen Bestehens gab der Frauenchor Lengerich am Samstagabend ein Jubiläumskonzert in dem Gotteshaus.

  • „Spiel ohne Grenzen“ des TVL mit 40 Teilnehmern

    So., 07.07.2019

    Viel Spaß, aber kaum Zuschauer

    Eines hatten alle Disziplinen gemeinsam: Sie waren nicht olympisch.

    „Wir müssen uns bewegen. Denn wenn du am Morgen als Gazelle aufstehst, nimmst du dir vor, etwas schneller zu sein als der schnellste Löwe, um den Abend erleben zu können.“ Mit diesen aufmunternden Grußworten empfing Bürgermeister Wilhelm Möhrke die Teilnehmer des ersten Spiels ohne Grenzen auf der TWE-Wiese in Lengerich.

  • Hannah-Arendt-Gymnasium

    Sa., 06.07.2019

    Ein Jahrgang mit vielen Chancen

    Der Abitur-Jahrgang 2019 des Hannah-Arendt-Gymnasiums.

    Zur Krönungszeremonie hatte die Abiturientia des Hannah-Arendt-Gymnasiums eingeladen – und es wurde eine Feier mit inhaltsschweren Worten, humorvollen Beiträgen, Musik und einem sehr emotionalen Moment. Oder, wie es Schulleiterin Angelika Heitmann in Anlehnung an eine Spruch aus der Zeit der Aufklärung sagte: „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.“

  • Einrad: RSG Teuto Antrup Wechte

    Do., 04.07.2019

    Bürgermeister gratuliert zu Doppel-Silber bei der DM

    Würdig empfangen wurden die Deutschen Vizemeister der RSG Teuto Antrup Wechte beim Sommerfest.

    Über 60 Personen waren gekommen, um am Samstag das Sommerfest der RSG „Teuto“ Antrup-Wechte zu feiern. Das wurde gekrönt von Bürgermeister Wilhelm Möhrke und Petra Thiemann-Niermann (Stadtsportverband Lengerich), die persönlich zum Gewinn der deutschen Vizemeisterschaft gratulierten.

  • Entlassfeier der Bodelschwingh-Realschule

    Fr., 28.06.2019

    „Ihr habt den Gipfel erklommen“

    Die Klasse 10 C mit den Lehrern Yvonne Kohl und Rüdiger Poelkow.

    Nach einem Gottesdienst in der Stadtkirche fand die Entlassfeier für die Zehntklässler der Bodelschwingh-Realschule in der Aula statt. Zum ersten Mal wieder seit zwei Jahren, die beiden vorherigen Abschlussjahrgänge waren zu groß, um in der Schule zu feiern.

  • Wunsch: Brückenneubau in Hohne

    Mi., 26.06.2019

    Zwei Jahre Zeit zum Überlegen

    Detlev Höhn und Dirk Haßmann überreichten die Unterschriftenlisten an Bürgermeister Wilhelm Möhrke. Mit dabei waren Hartmut Grünagel, dessen Wahlkreis in Hohne liegt, und Beigeordneter Frank Lammert (von rechts).

    Über 1000 Unterschriften, mit denen die Unterzeichner den Neubau einer Fußgänger- und Fahrradbrücke über die Eisenbahn in Hohne fordern – für Bürgermeister Wilhelm Möhrke ist das ein starkes Zeichen. Ob der Wunsch Wirklichkeit wird, entscheidet sich erst im Jahr 2021.

  • 25 Jahre Städtepartnerschaft Wapakoneta – Lengerich

    Do., 13.06.2019

    Luftiges Präsent und warme Worte

    Eine Tafel, die an das Jubiläum erinnert, überreichte Wapakonetas Bürgermeister Tom Stinebaugh (links) an seinen Lengericher Amtskollegen Wilhelm Möhrke.

    Mit einem festlichen Empfang ist am Mittwochabend offiziell das 25-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Wapakoneta und Lengerich gefeiert worden. Die Bürgermeister beider Kommunen würdigten das Erreichte.

  • Weitere zwei Jahre „Fairtrade-Stadt“

    Fr., 07.06.2019

    Akteure sehen noch viel Arbeit

    Dr. Alois Thomes (links), Dirk Baumkamp, Ulrich Gerling-Goedert und Heike Schubert (von rechts) überreichten Bürgermeister Wilhelm Möhrke die neue Urkunde.

    2013 bekam Lengerich den Titel „Fairtrade-Stadt“. Nun haben die Aktiven eine Urkunde erhalten, die besagt, dass zwei weitere Jahre hinzukommen. Zeit für ein Zwischenbilanz.