Wilhelm Nassmacher



Alles zur Person "Wilhelm Nassmacher"


  • 30. Bambinoschwimmen

    Mi., 11.03.2020

    333 Punkte für den SV Gronau

    Da ist das Ding! Mit exakt 333 Punkten gewann der Schwimmverein Gronau als Gastgeber die Mannschaftswertung.

    „Wir feiern zwar kein Jubiläum, aber gleich zwei Mal einen runden Geburtstag“, begrüßte der Vorsitzende des Schwimmvereins Gronau, Wilhelm Nassmacher, die Teilnehmer des Bambinoschwimmens im Gronauer Hallenbad zur 30. Auflage des beliebten Wettbewerbs.

  • Wettbewerb der Gronauer Schulen im Hallenbad

    Sa., 29.02.2020

    Pokale für die schnellsten Schwimmer

    Und ab ins kühle Nass: Insgesamt 427 Aktive der Grund- und der weiterführenden Schulen gingen am Freitag beim 31. Staffelschwimmen im Hallenbad an den Start.

    Es hat schon eine gewisse Tradition, das Staffelschwimmen der Gronauer Schulen, das der Schwimmverein Gronau gestern zum 31. Mal im Hallenbad ausrichtete. Neben 160 Grundschülerinnen und-schülern hatten auch 267 Aktive der weiterführenden Schulen ihren Klassenraum gegen das Schwimmbecken getauscht, um für ihre Schule einen der Pokale zu ergattern. „Wir sind froh, in Gronau noch so viele Jugendliche zum Schwimmen mobilisieren zu können. Das ist in anderen Städten längst nicht mehr der Fall“, freute sich der Vorsitzende des SVG, Wilhelm Nassmacher, über die große Resonanz.

  • Schwimmen: Kids-Cup des SV Gronau

    Do., 30.01.2020

    Auftakt zur „Geburtstagsparty“

    Nach insgesamt 170 Starts reichte bei den Nachwuchsschwimmern selbstverständlich noch die Zeit für ein gemeinsames Kids-Cup-Gruppenfoto.

    Das Gewusel war groß im Gronauer Hallenbad. Aber auch die Freude, als am Ende die Urkunden verteilt wurden. 71 Schwimmerinnen und Schwimmer zwischen sieben und zwölf Jahren waren der Einladung des Schwimmvereins Gronau gefolgt, um beim Kids-Cup ihre ersten Wettkampferfahrungen zu sammeln. Die Veranstaltung war zudem die erste im Jahr des 110. Geburtstags des SV Gronau.

  • Abschied nach über 40 Jahren im Sparkassendienst

    Sa., 21.12.2019

    Für Wilhelm Nassmacher beginnt der Ruhestand

    Für Wilhelm Nassmacher (Mitte) beginnt in Kürze der Ruhestand. Ihn verabschieden am Drilandstein (von links) Vorstandsvorsitzender Heinrich-Georg Krumme, Landrat Dr. Kai Zwicker (Verwaltungsratsvorsitzender), Vorstandsmitglied Jürgen Büngeler und Bürgermeister Rainer Doetkotte.

    Mit dem Jahr 2020 beginnt für Wilhelm Nassmacher ein neuer Lebensabschnitt: Nach über 40 Jahren im Sparkassen-Dienst beginnt für ihn der berufliche Ruhestand.

  • Bürgermeister Doetkotte neuer Kuratoriumsvorsitzender der Sparkassenstiftung

    Sa., 30.11.2019

    Über 3,6 Millionen Euro Kapital

    Neuer Vorsitzender des Kuratoriums der Sparkassenstiftung für Gronau ist Bürgermeister Rainer Doetkotte (6.v.l.). Das Gremium, das über die Verwendung der Stiftungserträge entscheidet, hat Christian Kröger (5.v.l.) als neues Vorstandsmitglied und stv. Vorsitzenden des Stiftungsvorstands gewählt. Vorsitzender ist ab 2020 Stefan Nadicksbernd 3.v.l.), der in dieser Funktion auf Wilhelm Nassmacher (3.v.r.) folgt – für ihn beginnt im kommenden Jahr der berufliche Ruhestand. Für sein langjähriges Engagement in Sparkassenstiftung dankte ihm das Kuratorium mit (von links) Norbert Ricking, Jürgen Büngeler, Christiane Meyer (Vorstandsmitglied), Bernhard Sibbing, Udo Buchholz und Ludger Schabbing.

    Rainer Doetkotte ist als Bürgermeister neuer Vorsitzender des Kuratoriums der Sparkassenstiftung Gronau. Dieses Gremium entscheidet über die Anträge zur Förderung gemeinnütziger Zwecke, so auch am vergangenen Montag. „Über 23 000 Euro stellt die Sparkassenstiftung in 2019 aus ihren Erträgen für sechs Projekte bereit“, berichtet Rainer Doetkotte.

  • Spende für THW

    Fr., 08.11.2019

    Gelenkhebebühne fast einzigartig

    Vertreter der Sparkasse Westmünsterland überzeugten sich jetzt persönlich von den Qualitäten und Vorzügen der neuen Gelenkhebebühne des THW Gronau.

    Das Technischen Hilfswerks (THW) Gronau freut sich über eine Gelenkhebebühne – und damit fast ein Alleinstellungsmerkmal in Deutschland. Sie passt durch jede handelsübliche Tür und ist gleichzeitig auf bis zu 18 Meter ausfahrbar.

  • Siegerehrung beim 49. Eper Kegelturnier

    Mo., 06.05.2019

    Enorme Leistungsdichte

    Die Kegelbrüder und -schwestern des Clubs „Ett klappert“ belegten bei den gemischten Clubs den ersten Platz.

    Sport trifft Geselligkeit – unter diesem Motto stand das 49. Eper Kegelturnier, das vom 9. März bis zum 6. April auf den Kegelbahnen des Gasthauses Thörner ausgetragen wurde. 21 Damen-, 53 Herren- und 26 gemischte Clubs lieferten sich dabei spannende Wettkämpfe um die begehrten Wanderpokale der Sparkasse Westmünsterland.

  • Jahreshauptversammlung beim Schwimmverein Gronau

    Mo., 25.03.2019

    Nassmacher: „Lasst euch überraschen!“

    Der aktuelle Vorstand des Schwimmvereins Gronau mit seinem Vorsitzenden Wilhelm Nassmacher (5. von links).

    „Keine Regel ohne Ausnahme“, betonte Wilhelm Nassmacher zum Abschluss der Jahreshauptversammlung des Schwimmvereins Gronau. „Eigentlich sind beim SVG ja keine Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vorgesehen, aber eine 70-jährige Mitgliedschaft ist jede Ausnahme wert,“ so der Vereinsvorsitzende. Und daher würdigte er Heinz-Josef Kottig, Hermi Steinacker und Heinrich Wienker, die seit 1949 Mitglied des Schwimmvereins Gronaus sind.

  • 29. Bambino-Schwimmen des SV Gronau

    Di., 12.03.2019

    Beim Heimspiel auf Platz eins

    Da strahlten sie um die Wette: Die Aktiven des SV Gronau behielten im „heimischen Gewässer“ die Oberhand und holten sich Platz eins in der Mannschaftswertung.

    Wilhelm Nassmacher zeigte sich schon vor dem ersten Startschuss sehr zufrieden. Der Vorsitzende des Schwimmvereins Gronau freute sich, 235 Schwimmerinnen und Schwimmer aus elf Vereinen beim 29. Bambino-Schwimmen im Gronauer Hallenbad begrüßen zu können.

  • Sparkassen und Stadt sorgen für Finanzierung

    Mo., 03.12.2018

    Suchtprophylaxe gesichert

    Vertreter und Vertreterinnen der Schulen (vorne) sowie der Diakonie, der Fachstelle Suchtvorbeugung Kreis Borken und der Sparkasse Westmünsterland (stehend) kamen jetzt zusammen.

    Das Auswertungs- und Planungsgespräch des Schulprojektes „Sparkasse Westmünsterland als starker Partner der Schulen in der Suchtvorbeugung“ endete mit einem für alle Seiten zufriedenstellenden Ergebnis.