Willem-Alexander



Alles zur Person "Willem-Alexander"


  • Niederländisches Königshaus

    Mo., 16.03.2020

    Geburtstagsfeier für König Willem-Alexander abgesagt

    König Willem-Alexander und Königin Máxima verschieben die «Koningsdag»-Feier in Maastricht.

    Die dänische Königin Margrethe hat bereits alle Feierlichkeiten zu ihrem 80. Geburtstag abgesagt. Und auch die «Koningsdag»-Feier in den Niederlanden ist von der Corona-Krise betroffen.

  • In Indonesien

    Di., 10.03.2020

    Tödlicher Bootsunfall bei Besuch von König Willem-Alexander

    Joko Widodo (2.v.r), Präsident von Indonesien, und seine Frau Iriana (r) empfangen Willem-Alexander, König der Niederlande, und Königin Maxima im Präsidentenpalast.

    Das niederländische Königspaar ist zu Besuch in Indonesien. Bei den Vorbereitungen passiert ein tödliches Bootsunglück. Wie reagiert Willem-Alexander?

  • Gute Laune

    Di., 25.02.2020

    Niederländische Königsfamilie startet in den Skiurlaub

    Königin Maxima und König Willem-Alexanderin in Lech am Arlberg.

    Alle Jahre wieder: Die Königsfamilie aus den Niederlanden fährt Ski in Lech am Arlberg.

  • Royale Verschlankung

    Mi., 05.02.2020

    Adel verzichtet: Wie die Königshäuser schrumpfen

    Schwedens König Carl Gustaf (l) bei der Taufe seinen Enkels Prinz Nicolas Paul Gustaf, der in den Armen von Prinzessin Madeleine liegt, rechts der Vater Christopher O'Neill.

    Harry und Meghan haben ein Exempel statuiert: Warum sich von royalen Traditionen einengen lassen, wenn man in der Thronfolge ohnehin weit abgeschlagen ist? In der Tat ist das britische Königshaus nicht das erste und einzige, in dem eine personelle Verschlankung stattfindet.

  • Royale Ruhe am Bahnhof

    Do., 30.01.2020

    Hollands königliche Wartesäle

    Prunk und Schönheit: Überaus herrschaftlich erscheint der Königliche Wartesaal im Bahnhof von Den Haag.

    An drei niederländischen Bahnhöfen lassen sich geheime Schmuckstücke entdecken - die exklusiven Wartesäle für die Königsfamilie. Ein Besuch führt tief hinein in die Geschichte des Adels.

  • Niederländisches Königshaus

    Di., 21.01.2020

    König Willem-Alexander muss Schlips opfern

    Joze Moonen schneidet Willem-Alexander die Krawatte ab. Der König nimmt es mit Humor.

    Der Besuch eines Obdachlosenzentrums hat König Willem-Alexander die Krawatte gekostet. Die Leiterin hat ihn aus einem ganz bestimmten Grund abgeschnitten.

  • Eperaner bei Vorleseaktion in Westerbork

    Di., 21.01.2020

    102 000 Namen – 102 000 einzelne Schicksale

    Rudolf Nacke mit der Liste der Namen von 102 000 aus dem Lager Westerbork Deportierten. Darunter waren auch Menschen, die aus Gronau, Epe, Nienborg und anderen Orten des Münsterlands stammten.

    Aus Anlass des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar werden die Namen all dieser 102 000 Menschen, Juden sowie Sinti und Roma, vorgelesen.

  • Feierliche Zeremonie

    Di., 22.10.2019

    Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

    Nach dem Gebet verlässt Kaiser Naruhito den heiligen Schrein «Kashikodokoro».

    Kimonos in jahrhundertealtem Stil, mythenbehaftete Insignien und ein imposanter Thron: Würdenträger aus aller Welt werden in Japan Zeuge einer historischen Zeremonie zur Thronbesteigung des neuen Kaisers Naruhito. Auch Bundespräsident Steinmeier zeigt sich beeindruckt.

  • «Prinsjesdag»

    Di., 17.09.2019

    Willem-Alexander trägt jetzt einen oranje Bart

    König Willem-Alexander bei seiner Rede vor den Mitgliedern der Ersten und Zweiten Kammer.

    Das ist ein echtere Hingucker. Der niederländische König Willem-Alexander trägt neuerdings Bart - in der passenden Farbe.

  • Analyse

    Mi., 21.08.2019

    Dann eben nicht: Frustrierter Trump streicht Dänemark-Besuch

    US-Präsident Donald Trump hat seinen Besuch in Dänemark abgesagt.

    Vor seiner Europa-Reise sorgt US-Präsident Trump mit einer bizarren Idee für Wirbel: Die USA könnten Grönland kaufen. Grönland erteilt dem eine Absage, Dänemark ebenso. Trump sagt daraufhin einen Besuch in Kopenhagen ab - zu dem die Königin persönlich eingeladen hatte.