Willi Verhuven



Alles zur Person "Willi Verhuven"


  • Tourismus

    Di., 19.11.2019

    Thomas-Cook-Pleite beschert Alltours Wachstumsschub

    Düsseldorf (dpa) - Die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook beschert dem Konkurrenten Alltours einen kräftigen Wachstumsschub. Der Düsseldorfer Reiseveranstalter rechnet im laufenden Geschäftsjahr 2019/2020 erstmals mit mehr als zwei Millionen Gästen. Das bedeute ein Plus von über 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, berichtete Alltours-Inhaber Willi Verhuven. Gut drei Viertel des Zuwachses seien auf die Pleite von Thomas Cook zurückzuführen. Die Preise für die Kunden sollen aber im Großen und Ganzen stabil bleiben.

  • Tourismus

    Di., 19.11.2019

    Thomas-Cook-Pleite beschert Alltours Wachstumsschub

    Kataloge des Reiseveranstalters Alltours stapeln sich auf einem Tisch.

    Düsseldorf (dpa) - Die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook beschert dem Konkurrenten Alltours einen kräftigen Wachstumsschub. Der Düsseldorfer Reiseveranstalter rechnet im laufenden Geschäftsjahr 2019/2020 erstmals mit mehr als zwei Millionen Gästen. Das bedeute ein Plus von über 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, berichtete Alltours-Inhaber Willi Verhuven am Dienstag in Düsseldorf. Gut drei Viertel des Zuwachses seien auf die Pleite von Thomas Cook zurückzuführen. Die Preise für die Kunden sollen Verhuven zufolge dennoch im Großen und Ganzen stabil bleiben.

  • Tourismus

    Di., 04.06.2019

    Germania-Aus belastet Reiseveranstalter Alltours

    Willi Verhuven steht in der Zentrale des Unternehmens.

    Düsseldorf (dpa) - Engpässe bei Flugkapazitäten und rückläufige Passagierzahlen machen dem Reiseveranstalter Alltours in diesem Jahr zu schaffen. «Der Winter begann vielversprechend», sagte Inhaber Willi Verhuven am Dienstag in Düsseldorf. «Doch das Aus der Germania hat die positive Entwicklung gestoppt.» Die Fluggesellschaft mit Sitz in Berlin hatte Anfang dieses Jahres Insolvenz angemeldet.

  • Tourismus

    Di., 09.10.2018

    Alltours: Touristen-Steuer auf Mallorca schreckt Urlauber ab

    Willi Verhuven, Vorsitzender der Geschäftsführung von alltours, steht in der Zentrale des Unternehmens.

    Düsseldorf (dpa) - Alltours-Chef Willi Verhuven hat die Touristensteuer auf Mallorca und kräftige Preiserhöhungen vieler Hoteliers auf den Balearen und Kanaren für einen deutlichen Rückgang der Gästezahlen in Spanien verantwortlich gemacht. So sei die Gästezahl des Unternehmens in Spanien im Ende Oktober endenden Geschäftsjahr 2017/18 um 65 000 auf 875 000 Urlauber zurückgegangen, teilte Alltours am Dienstag mit.

  • Tourismus

    Di., 07.06.2016

    Alltours rechnet trotz Türkei-Turbulenzen mit mehr Gewinn

    Buchungen in Bulgarien, Griechenland, der Karibik und in Südostasien haben aufgrund der Ängste vor Unruhen im Nahen Osten deutlich zugelegt.

    Düsseldorf (dpa) - Trotz der drastischen Buchungsrückgänge in wichtigen Urlaubsregionen wie der Türkei und Ägypten rechnet der Reiseveranstalter Alltours im laufenden Geschäftsjahr mit mehr Gewinn.

  • Tourismus

    Di., 07.06.2016

    Alltours rechnet trotz Türkei-Turbulenzen mit mehr Gewinn

    Reisekataloge liegen in der Zentrale von Alltours in Düsseldorf aus.

    Düsseldorf (dpa) - Trotz der drastischen Buchungsrückgänge in wichtigen Urlaubsregionen wie der Türkei und Ägypten rechnet der Reiseveranstalter Alltours im laufenden Geschäftsjahr mit mehr Gewinn. Der Reiseveranstalter profitiere dabei vor allem von der eigenen Hotelkette allsun-Hotels in Spanien, berichtete Alltours-Chef Willi Verhuven am Dienstag in Düsseldorf.

  • Tourismus

    Di., 01.07.2014

    Alltours rechnet mit gebremstem Wachstumstempo

    Duisburg (dpa) - Der viertgrößte deutsche Reiseveranstalter Alltours rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2013/2014 (31. Oktober) mit einem Rückgang des Wachstumstempos. Nach einem Umsatzplus von vier Prozent auf 1,45 Milliarden Euro im zurückliegenden Jahr 2012/2013 erwarte man für das zu Ende gehende Jahr nur noch einen Zuwachs von zwei Prozent, berichtete das inhabergeführte Unternehmen am Dienstag in Duisburg. Firmenchef Willi Verhuven kündigte auch weiterhin ein Wachstum in kleinen Schritten an. Für den kommenden Winter kalkuliere Alltours ein Umsatzplus von ebenfalls zwei Prozent ein. Ein Verdrängungswettbewerb sei nicht geplant, sagte Verhuven.

  • Tourismus

    Fr., 04.10.2013

    Alltours: Reisepreise bleiben im nächsten Sommer stabil

    Düsseldorf (dpa) - Gute Nachrichten für Urlauber: Die Preise für Pauschalreisen werden nach Angaben des viertgrößten deutschen Reiseveranstalter Alltours im nächsten Sommer im Schnitt stabil bleiben.

  • Tourismus

    Do., 27.06.2013

    Alltours erwartet Umsatzplus im laufenden Jahr

    Duisburg (dpa) - Der Reiseveranstalter Alltours rechnet im laufenden Geschäftsjahr 2012/2013 (31.10.) mit einem Umsatzplus von fünf Prozent bei seinen wichtigsten Töchtern alltours flugreisen und byebye. Das kündigte das Unternehmen am Donnerstag in Düsseldorf an. Im zurückliegenden Geschäftsjahr hatte der viertgrößte deutsche Reiseanbieter im sogenannten Veranstaltergeschäft einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro erzielt. In der Gruppe lag der Umsatz bei 1,62 Milliarden Euro. Das Unternehmen im Besitz von Alleininhaber Willi Verhuven hatte im Vorjahr ein Ergebnis vor Steuern von 39 Millionen Euro erwirtschaftet.

  • NRW

    Di., 14.05.2013

    Alltours-Chef zieht Berufung zurück

    Verhuven fuhr einen Polizisten an. Foto: Daniel Naupold/Archiv

    Duisburg (dpa/lnw) - Der zu 25 000 Euro Geldstrafe verurteilte Alltours-Chef Willi Verhuven hat seine Berufung gegen ein Urteil wegen fahrlässiger Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zurückgezogen. Das Landgericht Duisburg bestätigte am Dienstag entsprechende Medienberichte. Auch die Staatsanwaltschaft, die eine höhere Geldstrafe gefordert hatte, habe ihre Berufung zurückgenommen, sagte der Sprecher. Damit sei das Urteil gegen den Reiseunternehmer rechtskräftig. Er hatte nach Feststellung des Gerichts einen Polizisten, der eine Demonstration begleitete, angefahren, um zu seinem Firmensitz zu kommen.