Willy Westphal



Alles zur Person "Willy Westphal"


  • Fußball: Staffeltag der Kreisligen Ahaus/Coesfeld

    Mi., 17.07.2019

    Berni Langener: „Zunehmend rauere Umgangstöne“

    Die Vereinsvertreter waren sich bei der Versammlung in Legden oft einig.

    Beim Staffeltag der Fußball-Kreisligen Ahaus/Coesfeld in Legden kamen jetzt auch einige nachdenklich stimmende Themen auf den Tisch.

  • Fußball: Staffeltag Kreis Ahaus/Coesfeld

    Mi., 17.07.2019

    „Es muss etwas passieren!“

    Bild der Titelträger: Manfred Nieland (Staffelleiter Nord, li.) und Horst Dastig (Staffelleiter Süd, re.) ehrten Fernando Hoegen (2. Vorsitzender), Yannick Terhaar (Leiter Finanzen und Verwaltung, beide VfB Alstätte), Werner Sander (SuS Olfen, Abteilungsleiter), Sven Terglane (FC Epe II, Sportlicher Leiter Senioren), Alexander Höing (SV Gescher 2, spielender Co-Trainer), Daniel Scheidle (FC Vreden 2, Seniorenobmann), Erwin Lütke-Wenning (SV Eggerode, Mannschaftsverantwortlicher), Joachim Geerdes (Eintracht Ahaus 3, Geschäftsführer) sowie Markus Fleige (DJK Rödder 2, Geschäftsführer, von links). Ein Vertreter vom F.C. Turo d’Izlo (Meister Kreisliga D1) war nicht anwesend.

    Offen und konstruktiv diskutiert wurde auf dem Staffeltag der Kreisligen am Montag im Hotel Hermannshöhe in Legden. Erst gegen Ende der rund 90-minütigen Spielzeit wurde die Stimmung ein wenig intensiver. Denn die Zahlen, die der Vorsitzende des Kreisschiedsrichterausschusses (KSA) präsentierte, stimmten die Vereinsvertreter schon nachdenklich.

  • Fußball: Kreispokal Ahaus/Coesfeld

    Di., 28.05.2019

    Aus für die Verlängerung

    Die Glücksfee bewies ein gutes Händchen für Derbys: Isabell Kortüm, Fußballerin von Turo Darfeld, zog unter den Augen des Kreisvorsitzenden Willy Westphal (links) und des Turo-Vorsitzenden Herbert Kortüm gleich sechs Derbys aus der Lostrommel.

    Die Pokalspiele 2019/20 werden, mit Ausnahme des Finales, ohne Verlängerung ausgetragen. Die erste Runde wird Ende Juli ausgespielt. Ein Hammerlos erwischte Bezirksligist Union Lüdinghausen.

  • Fußball: Kreispokal

    Do., 23.05.2019

    Kreispokal ohne Verlängerung?

    Willy Westphal hat die 55 Vereine des Fußballkreises Ahaus-Coesfeld für Montag zur Kreispokalauslosung nach Darfeld eingeladen.

    Pokalspielleiter Willy Westphal hat die 55 Vereine des heimischen Fußballkreises Ahaus-Coesfeld nach Darfeld geladen, wo am Montag die Pokalauslosung vorgenommen wird. Darüber hinaus soll darüber beraten werden, ob der Austragungsmodus verändert wird.

  • Fußball: Kreistag

    Di., 09.04.2019

    Willy Westphal weiter Kreis-Chef, Christel Behmenburg neu im Vorstand

    Stehen dem Kreis bis 2022 vor (v.l.): Horst Dastig, Paulo Goncalves, Willy Westphal, Christel Behmenburg, Ingo Röschenkemper und Bernd Dönnewald.

    Der alte Vorsitzende des Kreises Ahaus/Coesfeld ist auch der neue: Willy Westphal. Es gab indes zwei personelle Veränderungen auf Vorstandsebene.

  • Fußball: Kreistag Ahaus/Coesfeld

    Di., 09.04.2019

    Willy Westphal bleibt Vorsitzender

    Der neuen Kreisvorstand Ahaus/Coesfeld (von li.): Horst Dastig, Paulo Goncalves, Willy Westphal, Christel Behmenburg, Ingo Röschenkemper und Bernd Dönnewald

    Das war schon ein großer Vertrauensbeweis, der Willy Westphal auf der Versammlung des Kreistages entgegengebracht wurde. Es ging um die Wiederwahl des Vorsitzenden, und das Ergebnis der Abstimmung förderte ein eindeutiges Ergebnis zutage.

  • Kreistag des FLVW-Kreises Ahaus/Coesfeld

    Di., 09.04.2019

    Willy Westphal einstimmig wiedergewählt

    Der Vorstand des FLVW-Kreises Ahaus/Coesfeld (v.l.) mit Horst Dastig, Paulo Goncalves, Willy Westphal, Christel Behmenburg, Ingo Röschenkemper und Bernd Dönnewald.

    „Dass ein Schiedsrichter keine Gegenstimme bekommt, ist durchaus ungewöhnlich“, kommentierte Gundolf Walaschewski, Präsident des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), die Wiederwahl von Willy Westphal zum alten und neuen Vorsitzenden des Kreises Ahaus/Coesfeld mit einem Augenzwinkern.

  • Jahreshauptversammlung des SC Rot-Weiß Nienborg

    Mo., 18.03.2019

    Verein setzt auf Kontinuität

    Während der Jahreshauptversammlung wurden Hermann Piegel (l.) und Martin Mensing (2.v.l.) von Willy Westphal mit der Verdienstnadel des FLVW in Silber überrascht. Dazu gratulierte auch Heiko Niemeier (re.).

    Die Überraschung war bei Hermann Piegel und Martin Mensing riesengroß, als Willy Westphal (1. Vorsitzender des Fußballkreises Ahaus-Coesfeld) ihnen bei der Generalversammlung des SC Rot-Weiß Nienborg die Verdienstnadel des FLVW in Silber überreichte.

  • Fußball-Kreis Münster

    Fr., 15.03.2019

    Norbert Reisener hört als Kreisvorsitzender auf: Abschied vom großen Routinier

    Im Kreisvorstand für die nächsten drei Jahre verantwortlich sind (v.l.) Norbert Krevert, Horst Hagemann, Helmut Thihatmar, Irmhild Venschott, Philipp Hagemann und Jörg Riethues. Der scheidende Kreisvorsitzende Norbert Reisener gab den Stab weiter an seinen Nachfolger Krevert (kleines Foto).

    Großer Bahnhof für den scheidenden Vorsitzenden: Nach 18 Jahren gab Norbert Reisener das Amt als Vorsitzender des Fußballkreises Münster im FLVW ab. Der 72-jährige Hiltruper führte den Kreis durch mitunter schwierige Zeiten in einer bemerkenswert souveränen und professionellen Art. Dank und Anerkennung von höchster Stelle blieben ihm beim Kreistag folglich nicht verwehrt. Reiseners bisheriger Stellvertreter, Norbert Krevert, wurde beim Kreistag einstimmig als sein Nachfolger gewählt.

  • FC Epe: Mitgliederversammlung

    Di., 12.03.2019

    Goldene Verdienstnadel für „Baumi“

    FC Epe: Mitgliederversammlung: Goldene Verdienstnadel für „Baumi“

    Beim FC Epe wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue geehrt. Darüber hinaus gab es „außer der Reihe“ allerdings auch noch eine Überraschung.