Wim Thoelke



Alles zur Person "Wim Thoelke"


  • Michael Smolinski stellt sein erstes Buch vor

    Do., 10.10.2019

    Alles über den Wilden Westen

    Rund 250 Fragen rund um das Thema „Wilder Westen“ beantwortet Michael Smolinski, für den Musik übrigens eine weitere Leidenschaft ist, in seinem neuen Buch.

    Der „Große Preis“ lockte in den 1970-er Jahren ganze Familien vor den Fernseher. In Michael Smolinski weckte die Show eine Quiz-Leidenschaft, der er bis heute treu geblieben ist. Nun hat der Rinkeroder sein erste eigenes Quizbuch geschrieben. Das Thema: der „Wilde Westen.“

  • Medien

    So., 01.09.2019

    Günther Jauch schaute als Kind Thoelke und Kulenkampff

    Günther Jauch moderiert die Aufzeichnung der Sendung "Wer wird Millionär? - Prominenten-Special".

    Köln (dpa) - Quizmoderator Günther Jauch (63) hat als Kind immer «Der große Preis» mit Wim Thoelke geguckt. «Und natürlich "Einer wird gewinnen" mit Hans-Joachim Kulenkampff, den ich um seine ewige Lässigkeit beneidet habe», sagte Jauch der Deutschen Presse-Agentur. «Der war völlig stressfrei vor der Kamera. Er verachtete das Fernsehen, hielt sich aber für einen großen Schauspieler. In Wirklichkeit war es genau umgekehrt. Er verkörperte einen großartigen Fernsehunterhalter und war - ohne ihm im Nachhinein zu nahe zu treten - ein eher mittelmäßiger Mime.»

  • Hui-Buh statt Woodstock

    Di., 08.08.2017

    Warum ein Gespenst bis heute begeistert

    Die Stimme von Hans Clarin auf den Hui-Buh-Platten verzauberte auch WN-Redakteurin Ines-Bianca Hartmeyer.

    Die Redaktion und die ersten Tonträger: In einer neuen Serie stellen die WN-Mitarbeiter ihre ersten Berührungen zur Musik vor.

  • Solche Quoten hätte Gottschalk gerne

    Do., 28.07.2016

    Der Grevener Hendrik Nitsch macht als Udo Bönstrup im Internet Karriere

    Hendrik Nitsch, 21, Internet-Star: Der Junge aus Greven-Reckenfeld verdient sein Geld mit der Produktion von kleinen Internet-Videos.

    Als Hendrik Nitsch kennen ihn viele in Greven-Reckenfeld – als „Udo Bönstrup“ kennen ihn Fans in ganz Deutschland: Der 21-Jährige mit den zwei Identitäten macht hauptberuflich Videos für Facebook, Youtube und den Internet-Sender RTL II You. Damit ist er so erfolgreich, dass er davon sogar leben kann.

  • Fußball

    Mi., 29.07.2015

    Der lange Weg: Vor 60 Jahren verbot der DFB Frauenfußball

    Bärbel Wohlleben: Torschützin im ersten Meisterschaftsfinale 1974.

    Dribbelnden Frauen fehlt die Ästhetik, entschied der Deutsche Fußball-Bund vor 60 Jahren und verbot seinen Mitgliedern Damenabteilungen. Bärbel Wohlleben spielte trotzdem weiter.

  • Kultur

    Mi., 09.05.2012

    «Thoooooooeeeeeeelke!» - «Big Wim» würde 85

    Kultur : «Thoooooooeeeeeeelke!» - «Big Wim» würde 85

    Berlin (dpa) - Erfolgreicher Sportmoderator und beliebter Quizmaster - stets korrekt und fair, manchem zu langweilig: nein, die Rede ist nicht von Günther Jauch, sondern von dem vor fast 17 Jahren gestorbenen Wim Thoelke.

  • Gottschalk & Co

    Sa., 31.03.2012

    Vom Scheitern der Showmaster

    Wie lange geben sie Gottschalk wohl noch? Jetzt, da Harald Schmidt seine Sat-1-Show aufgeben muss, wird es besonders interessant sein, auf das Durchhaltevermögen der ARD-Verantwortlichen zu spekulieren. Was womöglich spannender ist, als Thomas Gottschalks Sendung anzuschauen – die sich ja im kontinuierlichen Quotentief befindet.

  • Kultur

    Di., 28.02.2012

    «Der Große Preis» lebt wieder auf

    Kultur : «Der Große Preis» lebt wieder auf

    Berlin (dpa) - Das ZDF will den Showklassiker «Der Große Preis» wiederbeleben - zumindest für eine Ausgabe im Dezember. Die Sendung wird von Jörg Pilawa moderiert, wie der 46-jährige Moderator der Nachrichtenagentur dpa sagte.

  • Archiv

    So., 20.09.2009

    Vor ihm zitterten die Ganoven

    Mü - Es ist immer schwer, von „Kultfiguren“ Abschied zu nehmen. Denn mit ihnen stirbt auch ein Stück der eigenen Lebensgeschichte, die ja gerade auch in den 60er und 70er Jahren stark von einem Fernsehen geprägt war...