Winfried Mollenhauer



Alles zur Person "Winfried Mollenhauer"


  • Etatberatungen der CDU

    So., 17.11.2019

    Zusätzliche Kitaplätze schaffen

    Erfolgreich verliefen die Haushaltsberatungen der CDU-Fraktion mit Bürgermeister Robert Wenking und Kämmerer Jochen Lindenbaum.

    Die CDU diskutierte den Etat-Entwurf von Bürgermeister Robert Wenking.

  • CDU will Geldsegen von 6,6 Millionen Euro für den Schuldenabbau und Zukunftsinvestitionen nutzen

    Mi., 11.09.2019

    Warnung vor dem „Einmaleffekt“

    Der willkommene Geldsegen von 6,6 Millionen Euro, der als Sonderbetrag Gewerbesteuer auf das Konto der Stadtkasse Horstmar eingegangen ist, mobilisiert die Kommunalpolitiker. Während die SPD-Fraktion die Senkung der Grundsteuer B fordert, warnt die CDU-Fraktion davor. So befürchten die Christdemokraten einen „Einmaleffekt“ der Senkung, die mittelfristig zu einer Mehrbelastung der Bürger führe.

  • Mehrheit für Standort am Lernzentrum

    Fr., 15.02.2019

    Ratsmehrheit stimmt Standort zu

    Auf dieser stadteigenen Fläche, die jetzt noch mit Obstbäumen bepflanzt ist, und die an die historische Gartenanlage Drostenkämpchen grenzt, soll der neue Kindergarten entstehen. Das Grundstück war ursprünglich für eine mögliche Erweiterung des Lernzentrums gedacht.

    Der neue Vier-Gruppen-Kindergarten in der Burgmannsstadt entsteht am Lernzentrum Horstmar in unmittelbarer Nähe des Drostenkämpchens. Dafür sprach sich die Ratsmehrheit gegen die Stimmen der Grünen während der Sitzung am Donnerstagabend aus. Dabei schilderte Bürgermeister Robert Wenking noch einmal ausführlich die „Historie“ des Themas samt Standortsuche und Diskussionen.

  • Rat entscheidet

    Fr., 08.02.2019

    Mehrheit stimmt neuem Standort zu

    Das letzte Wort zum Bau des neuen Vier-Gruppen-Kindergartens in Horstmar hat der Stadtrat, der sich während seiner nächsten Sitzung am kommenden Donnerstag (14. Februar) mit der Thematik auseinandersetzen wird. An der Notwendigkeit der neuen Einrichtung zweifelt keiner. Nach den entsprechenden Beratungen in den zuständigen Fachausschüssen kristallisiert sich heraus, dass die Mehrheit der Kommunalpolitiker mit dem neuen Standort-Vorschlag der Gemeindeverwaltung zustimmen wird.

  • Kontinuität

    Do., 17.01.2019

    Hermann ten Winkel bleibt an der Spitze

    Hermann ten Winkel (2.v.r.,hinten) leitet weiterhin die Geschicke des CDU-Ortsverbandes Horstmar. Zur Seiten stehen ihm dabei Winfried Mollenhauer (hinten Mitte) als Stellvertreter, Monika Wermelt (hinten l.), Ben Klare (hinten 2.v.l.) und Petra Sommer (hinten r.). Für ihre langjährige Treue zur Partei wurden Jutta Janßen, Josef Waldmann und Agnes Lange (v.l.,vorne) geehrt.

    Die Christdemokraten in Horstmar sind mit der Arbeit ihres Vorstandes zufrieden. Das zeigte sich während der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes in der Gaststätte „Zum Mühlenhäuschen“. Dort bestätigten die Versammelten den bisherigen Vorsitzenden Hermann ten Winkel sowie seinen Stellvertreter Winfried Mollenhauer und Kassierer Ben Klare in ihren Ämtern.

  • CDU-Ratsfraktion nahm Sportanlage ins Visier

    Di., 27.11.2018

    Renovierungen sind erforderlich

    Die Tartanbahn auf dem Sportgelände am Borghorster Weg ist dringend überholungsbedürftig. Geschätzte Kosten 38 000 Euro. Die CDU-Ratsfraktion will im kommenden Jahr dies umsetzen, wenn Fördermittel bereitstehen.

    Das Sportgelände am Borghorster Weg war Ziel der CDU-Ratsfraktion im Rahmen ihrer Aktion „Eindrücke vor Ort“. Hier will die Stadt Horstmar im kommenden Jahr investieren. „Wir wollen wissen, wofür das im Haushaltsplan 2019 bereitgestellte Geld eingesetzt werden soll“, begründete Fraktionsvorsitzender Winfried Mollenhauer den Ortstermin.

  • Positives Fazit

    Do., 15.11.2018

    CDU stellt Weichen für die Zukunft

    Bürgermeister Robert Wenking (3.v.r.) und Kämmerer Georg Becks (2.v.r.) standen der CDU-Fraktion Rede und Antwort.

    Zufrieden zeigt sich CDU-Fraktionsvorsitzender Winfried Mollenhauer mit dem Ergebnis der Haushaltsberatungen mit Bürgermeister Robert Wenking und der Verwaltung. „Wir haben zukunftsträchtige Entscheidungen getroffen, die sich in den nächsten Jahren sehr positiv auf alle Lebensbereiche der Horstmarer Bevölkerung auswirken“, so Fraktionschef in einem Pressetext.

  • Etatberatungen

    Do., 08.11.2018

    „Wir wollen die Zukunft gestalten“

    Die CDU-Fraktion trifft sich am kommenden Samstag (10. November) um 9 Uhr zur Etatberatung mit Bürgermeister Robert Wenking und Kämmerer Georg Becks in der Gaststätte Vissing in Leer. Hinter zahlreichen Haushaltsstellen, insbesondere der Investitionsliste, steht das Motto der CDU-Fraktion, „Zukunft gestalten“ zeichnet Fraktionsvorsitzender Winfried Mollenhauer die Weichenstellung seiner Partei vor.

  • Am Wochenende geht es rund

    Do., 28.06.2018

    Concorden suchen Nachfolger für ihren König und Kaiser

    Die noch amtierenden Majestäten, Königspaar Dennis Mollenhauer und Susanne Pichutzki (l.) sowie Kaiserpaar Winfried und Karin Mollenhauer, sind gespannt auf ihre Nachfolger.

    Auf ihr Schützenfest am kommenden Wochenende freuen sich die Concorden.

  • Projekt in der Altstadt

    Do., 12.04.2018

    „SenTa“ nimmt Gestalt an

    So könnte die Tagesstätte für Senioren, die die Domus Caritas auf dem ehemaligen Crins-Gelände mitten in der Horstmarer Altstadt errichten will, von der Münsterstraße (Südansicht) nach dem Vorentwurf des Architekturbüros Liedtke + Partner aus Lingen aussehen.

    Läuft alles nach Plan, könnte mit dem Bau der Caritas-Tagespflege, die auf dem Gelände des ehemaligen Crins-Hotels mitten in der Horstmarer Altstadt entstehen soll, schon zum Ende des Jahres begonnen werden. Das berichtete Diplom-Ingenieur Jürgen Eierhoff vom Architekturbüro Liedtke + Lorenz, der im Bauausschuss die Planungen vorstellte.