Wolf-Dietrich Häke



Alles zur Person "Wolf-Dietrich Häke"


  • 4. Fußballsommercamp des VfL Osnabrück mit Westfalia Westerkappeln

    Sa., 18.05.2019

    „Zusammenarbeit ist sensationell“

    Zum vierten Mal veranstaltet die Nachwuchsakademie des VfL Osnabrück ein Fußballsommercamp in Zusammenarbeit mit Westfalia Westerkappeln. 60 Kinder können dabei sein.

    Der VfL Osnabrück feiert an diesem Wochenende den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Ein bisschen sonnt sich auch der TSV Westfalia 06 Westerkappeln im Glanz dieses Erfolges. Schließlich vereint die beiden so unterschiedlichen Clubs seit Jahren eine gute Zusammenarbeit im Jugendbereich. Ende Juni findet zum vierten Mal das Sommercamp der VfL-Nachwuchsakademie in Westerkappeln statt.

  • Westfalia Westerkappeln

    Mo., 13.05.2019

    „Baseball passt zur Westfalia“

    „Caballeros“ nennt sich das Baseball-Team von Westfalia Westerkappeln.

    Seit 2017 hat Westfalia Westerkappeln eine Baseball-Abteilung. Jetzt soll der Bolzplatz am Burgweg die Heim- und Trainingsstätte der Caballeros werden. Die Vorbereitungen dazu sind angelaufen.

  • TSV Westfalia 06 Westerkappeln

    Mo., 08.04.2019

    Nichts zu meckern, aber Sorgen

    Vorsitzender Wolf-Dietrich Häke (hinten links) und sein Vertreter Rainer Budke (hinten rechts) zeichneten die Jubilare aus.

    Selten hatte der TSV Westfalia 06 Westerkappeln bei einer Jahreshauptversammlung so wenig zu meckern wie jetzt. Selten waren die Rahmenbedingungen schließlich so gut. Ganz glücklich ist der Verein trotzdem nicht. Denn die Entwicklung im Jugendbereich macht Sorgen.

  • Fußball: Kooperation im Jugendbereich

    Fr., 18.05.2018

    JSG Westerkappeln/Velpe geht zur neuen Saison an den Start

    Sie haben kräftig gearbeitet, um die neue JSG Westerkappeln/Velpe ins Leben zu rufen (von links): Michael Kröner, Markus Nottbeum (beide SC VelpeSüd), Wolf-Dietrich Häke, Timo Munsberg, Tobias Dreßler und Axel Kersting (alle Westerfalia Westerkappeln), Es fehlt Sebastian Kuck.

    Für viele – vor allem kleinere – Vereine wird es immer schwieriger, Mannschaften im Juniorenbereich zu stellen. In Spielgemeinschaften sehen viele denn den letzten Ausweg. So auch in Westerkappeln. Dort gehen jetzt erstmals innerhalb der Gemeinde der TSV Westfalia und der SC VelpeSüd diesen Schritt.

  • TSV Westfalia 06

    So., 22.04.2018

    Es läuft rund – nur Helfer fehlen

    Wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt: Reiner Schröder (25 Jahre), Rosemarie Krug (60), Kurt Kaleske (60), Brigitte Herden (50), Werner Herden (50), Uwe Schröder (50) (vorne von links); Wolf-Dietrich Häke (Vorsitzender), Nicole Buchwald (Abteilungsleiterin Turnen), Karin Littkemann (40 Jahre aktive Übungsleiterin), Jan Haferland (25), Sven Spellbrink (40) und Rainer Budke (2. Vorsitzender) (hinten von links). Der Vorstand: Rainer Budke (2. Vorsitzender), Anita Spellmeyer (stellvertretende Schatzmeisterin), Christian Herden (3. Vorsitzender), Christian Cizelsky (Kassenwart), Wolf-Dietrich Häke (Vorsitzender) und Doris Bettenbrock (Geschäftsführerin) (von links).

    Der TSV Westfalia 06 Westerkappeln geht gestärkt und voller Zuversicht in die Zukunft. Bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Alten Gasthaus Schröer sind hierfür die Weichen gestellt worden. Die Vorstandswahlen verliefen einstimmig. Die Fußballjugendabteilung bildet ab der kommenden Saison eine Jugendspielgemeinschaft (JSG) mit Velpe.

  • Westfalia Westerkappeln will schnellstmöglich Kunstrasenplatz bauen

    Mo., 16.04.2018

    „Brauchen kurzfristige Entscheidung“

    Westfalia habe alle Unterlagen für den Kunstrasen zusammen, betonen Reiner Nietiedt und Wolf-Dietrich Häke. jetzt sehen sie die Politik am Zug, damit der Platz schnellstmöglich gebaut werden kann.

    In Sachen Außensportanlagen ging es in Westerkappeln in den vergangenen Jahren oft einen Schritt vor und zwei zurück. Mit der Verabschiedung des Sportstättenkonzeptes sollen die Fußballplätze und Leichtathletikanlagen in Westerkappeln nun endlich auf Vordermann gebracht werden. Trotzdem haben die Verantwortlichen des TSV Westfalia 06 Westerkappeln das Gefühl, „dass wir auf der Stelle treten“, wie Vorsitzender Wolf-Dietrich Häke es nennt.

  • Westfalia Westerkappeln sagt Fußballcamp mit VfL Osnabrück ab

    Di., 10.04.2018

    „Mehr Sand als Grün auf dem Platz“

    Der Rasenplatz im Hanfriedenstadion ist in keinem guten Zustand. der TSV Westfalia 06 hat das Fußballcamp mit dem VfL Osnabrück deshalb abgesagt.

    Der TSV Westfalia 06 Westerkappeln hat das 4. Fußball-Sommercamp mit dem VfL Osnabrück abgesagt. Der Verein könne keinen vernünftigen Platz anbieten, begründet Wolf-Dietrich Häke, der Vereinsvorsitzende, die Entscheidung. „Der Platz ist noch schlimmer geworden; mehr Sand als Grün“.

  • Zusammenarbeit hat sich bewährt

    Fr., 12.05.2017

    Westfalia Westerkappeln und VfL Osnabrück veranstalten ihr 3. Fußball-Sommercamp

    Werbung in eigener Sache: Im Stadion macht ein Plakat aufs Sommercamp aufmerksam.

    Bereits zum fünften Mal richtet der TSV Westfalia 06 Westerkappeln ein Fußballsommercamp aus, in diesem Jahr zum dritten Mal mit der Akademie des VfL Osnabrück. „Das sind nette Leute da im Leistungszentrum“, freut sich der Vorsitzender Wolf-Dietrich Häke schon jetzt auf ein tolles Trainingslager.

  • Hanfriedenstadion Westerkappeln

    Fr., 12.05.2017

    Kicken auf dem Knüppelacker

    Mehr erdenbraun als grasgrün ist der Fußballplatz im Hanfriedenstadion an vielen Stellen. Wolf-Dietrich Häke, Vorsitzender des TSV Westfalia 06 Westerkappeln, hofft das der Rasen bis zum Sommercamp mit dem VfL Osnabrück Ende Juni in einen vernünftigen Zustand versetzt wird.

    Ende Juni ist es wieder soweit. Der TSV Westfalia 06 Westerkappeln veranstaltet wieder ein Fußballcamp mit dem VfL Osnabrück. Mit Blick auf den Rasen im Hanfriedenstadion geniert sich der Vorsitzende Wolf-Dietrich Häke aber ein bisschen vor den Profis vom VfL. Denn das Geläuf ist in einem erbärmlichen Zustand.

  • Baseball bei Westfalia Westerkappeln

    Do., 29.12.2016

    Werfen, schlagen, fangen – Präzision ist im Baseball wichtig

    Baseball ist ein neues Angebot bei Westfalia Westerkappeln. Coach Robert Schenkelberger (mit Mütze) gibt im Training Anleitungen.

    Über ein neues Sportangebot freut sich Westfalia Westerkappeln: Baseball wird seit kurzem angeboten. Dabei ist sogar ein Meister-Team unter die Fittiche des Vereins geschlüpft.