Wolfgang Baecker



Alles zur Person "Wolfgang Baecker"


  • Schlaun Cirkel

    Sa., 09.09.2017

    Vorbildlicher Einsatz

    Der Johann-Conrad-Schlaun-Preis. Die Sandsteinskulptur zeigt die typischen barocken Bauelemente von Johann Conrad Schlaun am Turm der St.- Martinus-Kirche. Der Münsteraner Künstler Ulrich Rothmund schuf diese Skulptur aus Baumberger Sandstein.

    Der Träger des Johann-Conrad-Schlaun-Preises des Jahres 2017 steht fest.

  • Wechsel in der Münsterländischen Bank Thie & Co

    Mi., 22.03.2017

    Kurz vor der „Silberhochzeit“ Schluss gemacht

    Stabwechsel in der Münsterländischen Bank Thie & Co: Dr. Wolfgang Baecker (v.l.), Dr. Christoph Quante, Mechtild Pieper und Dr. Hartmut Beiker

    Bankier der alten Schule im besten Sinne des Wortes, dabei zuverlässig, kompetent, bodenständig und verlässlich: Dr. Christoph Quante, nach Bekunden seiner Weggefährten ein Mann, der lieber im Hintergrund bleibt und nicht die große Bühne liebt, muss sie am Dienstagabend doch betreten.

  • Privatbank

    Mo., 22.12.2014

    VR-Bank Westmünsterland kauft Bankhaus Thie & Co

    Ein renommiertes Bankhaus wechselt den Eigentümer: Die Münsterländische Bank Thie & Co. KG (MLB) in Münster gehört künftig der VR-Bank Westmünsterland eG, Coesfeld.

  • Schlaun Cirkel Nottuln

    Di., 18.06.2013

    Alles gehört auf den Prüfstand

    Rund 100 Zuhörer verfolgten in der Alten Amtmannei eine Diskussion zum Thema „Steuerungsmöglichkeiten kommunaler Finanzpolitik“. Dem Schlaun Cirkel war es gelungen, dafür eine hochkarätige Expertenrunde zu gewinnen.

    Wenn eine Kommune ständig mehr ausgibt, als sie einnimmt, kann das nicht gut gehen. Eine simple Rechnung, auf die es auch eine simple Lösung gibt, wie Dr. Kirsten Witte am Montagabend ein wenig salopp formulierte: „Entweder sorgen sie für mehr Einnahmen oder für weniger Ausgaben.“

  • Ortsumgehung Nottuln

    Do., 23.02.2012

    Kläger will Verfassungsbeschwerde einlegen

    Ortsumgehung Nottuln : Kläger will Verfassungsbeschwerde einlegen

    Neue Entwicklung im Streit um die Umgehungsstraße Nottuln (B525). Der Nottulner Grundstückseigentümer, der mit seiner Klage beim Oberverwaltungsgericht wie auch mit seiner Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht gescheitert war, will nun Verfassungsbeschwerde einlegen.

  • Archiv

    Fr., 09.01.2009

    Volksbanken der Region legen zu