Wolfgang Heuer



Alles zur Person "Wolfgang Heuer"


  • Personaldezernent nimmt Stellung

    Do., 07.03.2019

    Stadt-Mitarbeiter häufiger attackiert

    Auch im städtischen Jobcenter gibt es einen Sicherheitsdienst. 

    Die gemeldeten Gewaltvorfälle, bei denen Mitarbeiter der Stadtverwaltung Opfer sind, bewegen sich auf hohem Niveau. Das beklagt der städtische Personaldezernent.

  • „Entscheidung hat sich ausgezahlt“

    Mo., 04.03.2019

    Stadt zieht zufriedenes Fazit zum Rosenmontagszug

    Der Rosenmontagszug in Münster ist aus Sicht der Stadt gut verlaufen.

    Ein zufriedenes Fazit zum Rosenmontagszug in der münsterschen Innenstadt zieht der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer.

  • Sturmtief

    So., 03.03.2019

    Rosenmontagszug in Münster wird verschoben

    Zug-Kommandant Lothar Hitziger (l.) und BMK-Präsident Dr. Helge Nieswandt hoffen, dass Münster vom Sturm verschont bleibt.

    Münsters Rosenmontagszug kann nicht pünktlich um 12.11 Uhr starten. In einer Lagebesprechung am Sonntagabend wurde entschieden, den Umzug wegen einer Sturmwarnung auf 14.11 Uhr zu verschieben. Doch das letzte Wort in der Sache ist noch nicht gesprochen.

  • Rosenmontagszug in Münster

    Fr., 01.03.2019

    Zittern aus heiterem Himmel

    Rosenmontagszug in Münster: Zittern aus heiterem Himmel

    Münster droht ein nasser Rosenmontag und wohl auch ein stürmischer. Die aktuellen Wetterprognosen sagen Sturmböen voraus. Ob Münsters Rosenmontagszug deshalb sogar erneut abgesagt werden muss, entscheidet sich am Sonntag.

  • 23 neue Stellen auf dem Prüfstand

    Fr., 15.02.2019

    Stadtverwaltung muss nachsitzen

    196,83 zusätzliche Stellen hat die Verwaltung für 2019 von der Politik gefordert. 

    196 neue Stellen benötigt die Verwaltung für 2019 – sagt zumindest die Verwaltung. CDU und Grüne wollen bei einem Teil der Stellen nun noch einmal genauere Begründungen.

  • Rettungsdienst in Münster

    Di., 12.02.2019

    Hilfsorganisationen sollen Retter stellen

    Münsters Rettungsdienst (im Bild bei einer Übung)

    Die Stadt will die kommunalen Hilfsorganisationen ab Sommer stärker in den kommunalen Rettungsdienst einbinden. Auch, weil sie viele Freiwillige zu Notfallsanitätern weiterbilden will. Bekommen sie hier keine Stellen, wandern sie ins Umland ab und fehlen als Unterstützung bei Großeinsätzen.

  • Millionenschwere Baupläne

    Fr., 01.02.2019

    Neues Stadthaus für die Verwaltung

    Millionenschwere Baupläne: Neues Stadthaus für die Verwaltung

    Drei große Stadthäuser hat die Stadt Münster - ein viertes soll im Jahr 2022 eröffnet werden. Das millionenschwere Bürogebäude soll am Albersloher Weg gebaut werden.

  • Aggressivität gegenüber Ordnungskräften

    Di., 22.01.2019

    Hartgummistöcke für das Sicherheitsgefühl

    Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer  

    Die Stadt Münster hat ihre Ordnungskräfte vor knapp einem Jahr mit Hartgummistöcken ausgerüstet - und zieht eine gute Bilanz. Das Sicherheitsgefühl der Mitarbeiter ist gestiegen, die Aggressivität auf den Straßen schon länger.

  • Kehrt Lagerwahlkampf zurück?

    Fr., 11.01.2019

    Oberbürgermeister-Wahl: Verzicht auf Stichwahl hätte weitreichende Folgen

    Die Oberbürgermeisterwahl war bislang die einzige, bei der das Land die Möglichkeit einer Stichwahl bewusst ausgeschlossen hat. Markus Lewe (M.) siegte 2009 mit 49,5 Prozent gegenüber Wolfgang Heuer (r.), der 45,4 Prozent erhielt.

    2020 findet die nächste Oberbürgermeister-Wahl statt. Das NRW plant, die Möglichkeit einer Stichwahl abzuschaffen. Sprich: Wer im ersten Wahlgang die meisten Stimmen hat, hat gewonnen. Was bedeutet das für Münster?

  • Einsatzbilanzen von Feuerwehr und Polizei

    Di., 01.01.2019

    Böller verletzt Polizisten

     

    Feuerwehr und Polizei sprechen von einer recht friedlichen Neujahrsnacht. Es gab neben Kleinbränden und den üblichen Rangeleien nur einen Zwischenfall, bei dem zwei Polizisten durch einen explodierenden Böller leicht verletzt wurden.