Wolfgang Janus



Alles zur Person "Wolfgang Janus"


  • Amtseinführung der Bürgermeisterin und der neuen Ratsmitglieder

    Sa., 07.11.2020

    Dialog mit allen auf Augenhöhe

    Für das gemeinsame Foto legten die neue Bürgermeisterin Katrin Reuscher und deren Stellvertreter Uli Altewische (l.) und Wolfgang Janus kurz den Mund-Nase-Schutz ab.

    Die neue Bürgermeisterin und der Rat der Stadt sind offiziell im Amt. Zu stellvertretenden Bürgermeistern wurden Uli Altewische (CDU) und Wolfgang Janus (SPD) gewählt. Rathauschefin Katrin Reuscher hat in ihrer Rede zum Amtsantritt auch bereits Arbeitsschwerpunkte definiert.

  • Woche der Brüderlichkeit

    Do., 14.03.2019

    Vorsicht vor Verallgemeinerungen

    Vor dem Hintergrund der drastisch gestiegenen Zahl von Übergriffen auf Juden in Deutschland sprach Professor Dr. Reinhold Mokrosch im Haus Siekmann zum Thema „Antisemitismusprävention in der Schule – Ist das möglich?“.

    Vor dem Hintergrund der drastisch gestiegenen Zahl von Übergriffen auf Juden in Deutschland sprach Professor Dr. Reinhold Mokrosch im Haus Siekmann zum Thema „Antisemitismusprävention in der Schule – Ist das möglich?“.

  • Bernhard-Kleinhans-Plakette für Verein „Beweggründe“

    Di., 13.03.2018

    Bewegung wird noch wichtiger

    Preisträger und Mitglieder des Arbeitskreises „Woche der Brüderlichkeit“ stellten sich gemeinsam auf der Bühne im Haus Siekmann zum Gruppenfoto auf.

    Den Auftakt zur „Woche der Brüderlichkeit“ machte traditionell die Verleihung der Bernhard-Kleinhans-Plakette. Sie ging an den Verein „Beweggründe“, der sich um Menschen mit und ohne Behinderung kümmert und sich auch um die Integration verdient mache, hieß es unter anderem in der Laudatio.

  • Mitgliederversammlung der SPD

    Mi., 22.11.2017

    „Auch die SPD muss sich erneuern“

    Die Abgeordneten Annette Watermann-Krass und Bernhard Daldrup ehrten Wolfgang Janus (Mi.).

    In seiner Mitgliederversammlung hat der SPD-Ortsverein die vergangenen Wahlen bilanziert. Tenor: Auch die SPD muss sich erneuern.

  • Sportabzeichen für Jugendliche und Erwachsene

    So., 16.02.2014

    41 Mal Gold

    Nach den Jugendlichen erbhielten die Erwachsenen im Haus Siekmann die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme am Sportabzeichen-Wettbewerb.

    Die Sportabzeichen sind verliehen. In Sendenhorst nahmen mehr als 250 Sportler am Wettbewerb teil.

  • SPD stellt Bewerberliste für Kommunalwahl auf : Neulinge und „alte Hasen“

    Mi., 15.01.2014

    Kandidaten der Reserveliste

    Auf der Reserveliste, deren Priorität sich nach der Vergabe der Direktmandate am Wahlergebnis der Parteien orientiert, stehen Wolfgang Janus (Platz 1), Christiane Seitz-Dahlkamp (2), Ralf Kaldewey (3), Annette Watermann-Krass (4), Timo Lütke-Verspohl (5), Claudia Jeiler (6), Detlef Ommen (7), Bernhard Erdmann (8), Heinrich Austermann (9), Karina Benjilany (10), Ingrid Wendler (11), Markus Skibinski (12) und Frank Barlag (13).

  • SPD stellt Bewerberliste für Kommunalwahl auf : Neulinge und „alte Hasen“

    Mi., 15.01.2014

    13 Direktkandidaten

    Die Direktkandidaten der SPD für die Wahlbezirke sind Bernhard Erdmann (1), Frank Barlag (2), Wolfgang Janus (3), Ralf Kaldewey (4), Detlef Ommen (5), Annette Watermann-Krass (6), Karina Benjilany (7), Timo Lütke-Verspohl (8), Manfred Herold (9), Christiane Seitz-Dahlkamp (10), Heinrich Austermann (11), Claudia Jeiler (12) und Markus Skibinski (13).

  • Euthanasie-Morde der Nazis

    Di., 14.05.2013

    Schüler schaffen Ort zum Gedenken

    In der historischen Druckerei fertigten die Jungen und Mädchen aus Lippstadt und Turkums in Lettland gestern Plakate für ihre Aktion an.

    Bevor sie am Donnerstag ihm Mahnmal enthüllen, haben geistig benachteiligte Schüler aus Lippstadt und Turkums in Lettland auf der Druckmaschine von Jürgen Krass Plakate für die Aktion gedruckt.

  • Kindergruppe Sendenhorst mit Bernhard-Kleinhans-Plakette ausgezeichnet

    Mo., 04.03.2013

    Seit 26 Jahren engagiert fürs Kind

    Die Kindergruppe Sendenhorst wurde in diesem Jahr vom Arbeitskreis „Woche der Brüderlichkeit Sendenhorst“ mit der Bernhard-Kleinhans-Plakette ausgezeichnet.

    Die Bernhard-Kleinhans-Plakette geht in diesem Jahr an die Kindergruppe Sendenhorst. Die Auszeichnung wurde traditionell zum Beginn der „Woche der Brüderlichkeit“ verliehen. Der Arbeitskreis würdigt damit ein 26-jähriges ehrenamtliches Engagement der Elterninitiative für die Kinder in der Stadt.

  • Rats-Mehrheit stimmt für Etat

    Fr., 01.03.2013

    Haushalt 2013 ist in trockenen Tüchern

    Der Haushalt der Stadt ist verabschiedet. CDU, SPD und BfA stimmten dem Etatentwurf des Bürgermeisters zu.