Wolfgang Jung



Alles zur Person "Wolfgang Jung"


  • Heute ist Warntag

    Do., 10.09.2020

    Sie heulen wieder im neuen Design

    Irgendwie hat man sich eine Sirene anders vorgestellt. Aber das hohe Ding an der Stange mit den Trichtern ist wirklich eine – allerdings hochmoderne – Sirene, die auf dem Rathausdach steht.

    Der Bund, das Land und der Kreis wollten, dass die Kommunen (wieder) über Sirenen verfügen, um die Bürger im Katastrophenfall warnen zu können.

  • Wie die Grevener Schulen sich auf den Neustart nach den Ferien vorbereitet haben

    Mi., 12.08.2020

    Maskenpflicht und Rechtsfahrgebot

    Die Sommerferien sind vorbei. Zum Schulstart ändert sich viel, das entscheidende ist die Maskenpflicht. Grundschüler dürfen die Maske am Platz ablegen.

  • Kommunalwahl mit acht Parteien und drei Bürgermeister-Kandidaten

    Mi., 29.07.2020

    Die achtfache Qual der Wahl

    Am 13. September dürfen die Grevener nicht nur drei, sondern gleich vier Stimmzettel abgeben. Gewählt wird der Rat der Stadt, der Bürgermeister, der Kreistag und der Landrat

    Vier Stimmzettel werden am 13. September abgegeben, drei Kandidaten wollen Bürgermeister werden.

  • Rathaus: Spontane Besuche sind nach wie vor nicht möglich

    Di., 28.07.2020

    Bis zu 500 Termine pro Woche

    Genau solche Ansammlungen will die Stadtverwaltung verhindern, deshalb darf das Rathaus nach wie vor nur nach Terminvereinbarung betreten werden.

    Im Rathaus wird gearbeitet. Das Bürgerbüro vergibt Termine.

  • Aldi-Baustelle: Radfahrer müssen 120 Meter schieben – eigentlich

    Fr., 24.07.2020

    Die meisten fahren einfach durch

    Sie machen es richtig, sind aber eine Ausnahme: Diese Radfahrerinnen steigen wie vorgeschrieben ab und schieben ihr Rad durch die Engstelle.

    Radfahrer müssen sich an der Molkereikreuzung derzeit auf eine veränderte Verkehrsführung einstellen. Die neue Regelung ist für manche nicht auf den ersten Blick ersichtlich – und wird zudem häufig ignoriert.

  • Sozietät Lauscher Schürmann geht in die Winnighoff-Villa

    Di., 21.07.2020

    Jugendamt zieht zur Galen-Straße

    Die Winninghoff-Villa, die zuvor dem Nordwalder Investor Schoo gehörte, hat die Sozietät Lauscher Schürmann gekauft. Derzeit wird saniert, zum Jahresende wechselt die Sozietät dorthin.

    Immobilien-Unternehmen Schlüter, das Jugendamt der Stadt Greven und die Sozietät Lauscher Schürmann: Kündigung und Umzüge!

  • Kommunalwahl in Zeichen des Corona-Virus‘

    Mi., 27.05.2020

    Lokale und Helfer gesucht

    Wo kann am 13. September gewählt werden? Das steht für viele Bezirke noch nicht fest.

    Die Kommunalwahl im September wird nicht in gewohntem Rahmen stattfinden. Zumindest ist schon jetzt klar, dass Wahllokale in Altenheimen nicht zur Verfügung stehen werden. Alternativen müssen her. Auch an anderer Stelle muss die Verwaltung improvisieren.

  • Schulen dürften – lassen es aber noch

    Mo., 11.05.2020

    Schulsport muss warten

    Theoretisch darf Schulsport wieder stattfinden, in der Praxis wird aber noch darauf verzichtet.

    Theoretisch wäre Sportunterricht in den Schulen wieder möglich. Die Praxis stellt jedoch so hohe Hürden auf, dass de facto kein Sportunterricht stattfindet.

  • Kein Publikumsverkehr

    Di., 28.04.2020

    Rathaus vorerst weiter geschlossen

    Bis auf weiteres wird das Rathaus seine Türen nicht wieder für normalen Publikumsverkehr öffnen – mindestens bis Anfang Mai.

    Bis auf weiteres wird das Rathaus seine Türen nicht wieder für normalen Publikumsverkehr öffnen – mindestens bis Anfang Mai.

  • Kurse werden auf mehrere Räume aufgeteilt

    Do., 23.04.2020

    Schulen öffnen – ein bisschen

    Leere Klassenzimmer – dieses Bild gibt es ab heute zumindest seltener.

    Heute läuft der Schulbetrieb wieder an – zumindest für einige hundert Schüler. Der Wiedereinstieg geschieht unter besonderen Vorzeichen, so werden Kurse nach Räumen getrennt.