Yann Stoffel



Alles zur Person "Yann Stoffel"


  • Risiken minimieren

    Mo., 09.03.2020

    So lässt sich Ordnung ins Depot bringen

    Unruhige Zeiten an der Börse sind ein guter Zeitpunkt, um die eigene Anlagestrategie auf den Prüfstand zu stellen.

    Die Ausbreitung des Coronavirus hat auch die Finanzmärkte geschockt. Weltweit gaben die Kurse kräftig nach. Ein guter Zeitpunkt, die eigene Anlagestrategie zu überprüfen.

  • Weltweit streuen

    Mi., 13.11.2019

    Schwellenländer können Depot ergänzen

    Ein Argument für ein Investment in Schwellenländer: Die Wirtschaft in diesen Ländern wächst viel schneller als die in Industriestaaten wie den USA oder Deutschland.

    Wer die gängigen weltweiten Indexfonds kauft, investiert oft nur in Industrieländer. Privatanleger können in ihr Aktiendepot auch Schwellenländer einbeziehen. Doch das ist nicht ohne Risiko.

  • Kosten und Verleihgeschäfte

    Mo., 19.11.2018

    Warum sich ETF mit demselben Index verschieden entwickeln

    Indexfonds (ETF) bilden Aktienindizes wie etwa den Dax ab. Dennoch entwickeln sich nicht alle ETF immer gleich. Dafür gibt es mehrere Gründe.

    Passiv gemanagte Indexfonds sind breiter gestreut und weniger risikobehaftet als Aktien einzelner Unternehmen. Das Angebot ist groß. Und bei Fonds, die denselben Index nachbilden, fragt man sich mitunter: Wo liegen die Unterschiede?

  • Kritik an ETFs

    Mi., 03.01.2018

    Wie gefährlich sind Indexfonds wirklich?

    Börsengehandelte Indexfonds sind transparente Finanzprodukte. Kritiker befürchten, dass ihre passive Strategie Kursverluste an den Märkten verstärken können.

    Legen Sie ihr Geld in Aktien an - ein in Zeiten niedriger Zinsen häufig zu hörender Ratschlag. Besonders oft werden börsengehandelte Indexfonds, sogenannte ETFs, empfohlen. Doch inzwischen gibt es auch kritische Stimmen.

  • Für Marktkenner

    Do., 30.11.2017

    Auf Kurse wetten - So geht Geldanlage mit Zertifikaten

    Steigt er oder fällt er? Anleger können mit Zertifikaten auf bestimmte Entwicklungen wetten - zum Beispiel darauf, wie sich der Deutsche Aktienindex Dax entwickelt.

    Zertifikate können eine Alternative zu Aktien und Anleihen sein. Bevor Anleger ein solches Finanzprodukt kaufen, sollten sie sich mit den Risiken vertraut machen.

  • Begehrtes Spekulationsobjekt

    Mi., 22.11.2017

    Virtuelle Währungen: Taugen Bitcoins als Geldanlage?

    Der Bitcoin hat eine steile Karriere hingelegt - innerhalb kurzer Zeit verfielfachte sich der Wert der Krypto-Währung.

    Beim Thema Bitcoin gehen die Meinungen auseinander: Virtuelle Währungen sind nur etwas für Zocker, warnen die einen. Andere sehen darin eine neue Anlageklasse. Fest steht: Wer Bitcoins kauft, sollte wissen was er tut.

  • Abweichungen von der Börse

    Mo., 24.04.2017

    Warum Exchange Traded Funds vom Wert des Index' abweichen

    Abweichungen von der Börse : Warum Exchange Traded Funds vom Wert des Index' abweichen

    Der Börsenindex gibt vor, wie sich Fonds entwickeln. Allerdings kommt es immer wieder zu Abweichungen. Das müssen vor allem Anleger berücksichtigen, die in den Exchange Traded Funds investieren.

  • Günstig, smart, riskant

    Mi., 25.01.2017

    Was Sie über Smart-Beta-Fonds wissen müssen

    ETF mit Strategie - das sind sogenannte Smart-Beta-ETF. Allerdings haben diese börsengehandelten Fonds auch ihre Tücken.

    Wenn die klassischen Anlagen keine Rendite einbringen, investieren Sparer teils in Aktienfonds. Als besonders kreativ und relativ preiswerte Fonds gelten sogenannte Smart-Beta-ETFs. Doch wie funktionieren diese Produkte - und wie «smart» sind sie wirklich?

  • Finanzen

    Mi., 04.03.2015

    Sparen mit Laufzeit: Pro und Kontra von Lebenszyklusfonds

    Bei Lebenszyklusfonds ändert sich im Laufe der Jahre die Anlagestrategie: Anfangs wird risikoreicher und später sicherheitsorientierter angelegt.

    Noch fristen Lebenszyklusfonds als Altersvorsorgeprodukt in Deutschland ein Mauerblümchendasein. Das könnte sich in Zeiten der Mini-Zinsen ändern - denn die Fondsgesellschaften locken mit üppigen Renditen.

  • Finanzen

    Mi., 21.01.2015

    Wechsel im Management - Was neue Fondsmanager bedeuten

    Fondsmanager müssen die Märkte im Blick behalten. Denn sie sind für die Auswahl der Wertpapiere verantwortlich.

    Berlin (dpa/tmn) - Manchmal ist es die erfolgreiche Strategie und manchmal der seriöse Anbieter. Mitunter lockt aber auch ein erfolgreicher Fondsmanager Anleger an. Doch was, wenn ein solches Management plötzlich wechselt?