Yannick Barenberg



Alles zur Person "Yannick Barenberg"


  • Fußball: Bezirksliga 9

    So., 09.08.2020

    Union Lüdinghausen gibt der Jugend eine Chance

    Junges Gemüse: Der neue Chefcoach Osman Köse (r.) und seine Assistenten Daniel Schürmann (links daneben) sowie Ingo Witschenbach (h.l.) setzen auf folgende Neuzugänge: Felix Heck (h.v.l.) Felix Pickenäcker, Kai Blomenkemper; Kevin Koc (v.v.l.), Yannick Barenberg, Max Schmidt, Max Keuthage und Mathis Wichmann.

    Union Lüdinghausen hat am Sonntag seinen Kader für die Spielzeit 2020/21 offiziell präsentiert. Externe Neuzugänge: Fehlanzeige, sieht man von Coach Osman Köse ab. Die Schwarz-Roten schlagen aus voller Überzeugung einen anderen Weg ein.

  • Westfalenpokal: Nottulns U15 verliert nach großem Kampf mit 0:2 (0:1)

    Do., 12.02.2015

    08 ist eine Nummer zu groß

    Konnten stolz auf sich sein: Die ersatzgeschwächt angetretenen U15-Junioren von GW Nottuln verloren gegen die favorisierten Nullachter nur mit 0:2.

    Auf die U15-Junioren von GW Nottuln wartete am Mittwochabend eine echte Mammutaufgabe: In der ersten Runde des Westfalenpokals trafen sie im heimischen Baumberge-Stadion auf den Landesliga-Zweiten SC Münster 08. Trotz eines guten Auftritts unterlagen die Grün-Weißen dem Favoriten mit 0:2 (0:1).

  • Toller Erfolg für den Fußballnachwuchs

    Mi., 05.11.2014

    U15-Junioren stehen im Finale

    Erfolgreich: Nach einem 6:5-Sieg im Elfmeterschießen gegen die SpVgg. Vreden haben die U15-Junioren von GW Nottuln das Kreispokal-Finale erreicht.

    Zwei von Yannick Barenberg gehaltene Strafstöße bescheren den Nottulner U15-Junioren letztendlich den Einzug in das Pokalfinale.