Yannick Niehues



Alles zur Person "Yannick Niehues"


  • Fußball: Landesliga

    So., 20.09.2020

    Drensteinfurt kassiert bittere 2:6-Niederlage

    Fußball Landesliga, Saison 2020/21 Landesliga 4: SV Drensteinfurt gegen IG Bönen 2:6. Daniel Ziegner am Boden

    Als die Spieler längst vom Feld waren, standen Oliver Logermann und Ferhat Cerci noch lange auf dem Rasen zusammen, analysierten die Begegnung und sprachen über die nächsten Gegner. „Wir können sehr gut miteinander. Olli ist ein feiner Kerl und ein guter Kollege“, sagte Bönens Coach Cerci. Und am Sonntag auch ein fairer Verlierer.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 01.03.2020

    Kemper hilft aus und hält Elfmeter: Drensteinfurt erobert Spitze

    Diogo Castro (rechts), erzielte den Treffer zum 3:1-Endstand – sein 18. Saisontor für Drensteinfurt.

    Es war ihm fast ein wenig unangenehm. „Mit der Leistung kann ich nicht zufrieden sein. Sie war eines Spitzenreiters nicht würdig“, sagte Oliver Logermann, der Trainer des Fußball-Bezirksligisten SV Drensteinfurt. Dabei hatten seine Jungs gerade durch einen 3:1-Heimsieg gegen den SC Sönnern die Tabellenführung von der SG Bockum-Hövel zurückerobert, die im Topspiel bei Westfalia Soest nicht über ein torloses Remis hinauskam.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 03.11.2019

    Nullnummer im Ligagipfel: Westönnen und Drensteinfurt trennen sich 0:0

    Diesmal nicht: Markus Fröchte und die Fußballer des SV Drensteinfurt verpassten den Sieg im Spitzenspiel und mussten sich mit RW Westönnen die Punkte teilen.

    Das ultimative Kräftemessen zwischen dem Tabellendritten RW Westönnen und dem Bezirksliga-Spitzenreiter SV Drensteinfurt endete mit einem 0:0. Weil die SG Bockum-Hövel zeitgleich beim SC Sönnern gewann (3:0), ist die Tabellenführung für die Stewwerter erst einmal futsch.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Mo., 28.10.2019

    Aus 2:2 mach 4:2 – Drensteinfurts Qualität setzt sich durch

    Zuverlässig trifft Diogo Castro (l.) für Drensteinfurt. Hier kontrolliert er den Ball gegen Gästespieler Luigi Catalano. 14 Treffer hat Castro jetzt schon erzielt.

    Außenseiter Allagen ackerte und verkaufte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten richtig gut auf dem Kunstrasenplatz im Erlfeld. Doch am Ende setzte sich die SVD-Qualität durch. „Mund abputzen und weitermachen“, sagte Drensteinfurts Co-Trainer Marcel Bonnekoh. Er gab zu, dass sich der Spitzenreiter nicht mit Ruhm bekleckert hatte.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 15.09.2019

    Im fünften Anlauf gelingt SV Drensteinfurt erster Sieg gegen SuS Cappel

    Yannick Niehues (li.)

    Es geht doch: Im fünften Duell mit dem SuS Cappel haben die Bezirksliga-Fußballer des SV Drensteinfurt den ersten Sieg gefeiert. Es war ein „verdienter“, sagte Trainer Oliver Logermann – und ein immens wichtiger, um an den Spitzenteams, die allesamt ebenfalls gewannen, dranzubleiben.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 25.08.2019

    Der 180-Sekunden-Blackout: Drensteinfurt verliert nach Doppelschlag

    Nach über 90 Minuten Hitzeschlacht sinken die Spieler des SV Drensteinfurt erschöpft zu Boden. Nur durch zwei individuelle Fehler binnen weniger Minuten unterlagen sie der SG Böckum-Hövel mit 0:2.

    Zwei folgenschwere Patzer binnen dreier Minuten kosteten den SV Drensteinfurt zumindest einen Punkt im Aufeinandertreffen mit der SG Bockum-Hövel. So unterlag das Team von Trainer Oliver Logermann mit 0:2 (0:0).

  • Fußball-Bezirksliga 7: Drensteinfurt gewinnt Derby gegen Freckenhorst mit 3:1

    So., 11.08.2019

    Gelungenes Heimdebüt

    Während der SV Drensteinfurt kollektiv jubelt, schlichen die Gäste aus Freckenhorst vom Feld.

    Da hat der SV Drensteinfurt schon mal eine echte Duftmarke gesetzt: Im Kreisderby landete der Titelanwärter auf eigenem Platz einen ebenso ungefährdeten wie verdienten 3:1 (3:0)-Sieg über den neu formierten TuS Freckenhorst.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Fr., 19.04.2019

    Teufelskerl Kofoth hält Punkt fest: Drensteinfurt spielt 0:0 gegen Rheda

    Fehlerlos: Drensteinfurts Torwart Tobias Kofoth spielte nicht nur gut mit, sondern hielt mit mehreren ausgezeichneten Paraden die Null im Heimspiel gegen Rheda fest.

    Es hätte extrem spannend im Rennen um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga werden können. Doch die Bezirksliga-Fußballer des SV Drensteinfurt mussten sich im Heimspiel gegen den FSC Rheda mit einem torlosen Remis begnügen. Sie konnten sich sogar noch glücklich schätzen. Denn der überragende Tobias Kofoth hielt alles, was aufs Tor kam.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Fr., 05.04.2019

    Popil schießt SV Drensteinfurt zum 1:0-Sieg gegen Mastholte

    Dennis Popil (rotes Trikot) erzielte in Mastholte das entscheidende Tor.

    Vier Tage nach dem vermutlichen Aus im Titelrennen hatten die Fußballer des SV Drensteinfurt wieder Grund zum Jubeln. Sie gewannen ihr Nachholspiel bei Rot-Weiß Mastholte durch einen Treffer von Dennis Popil mit 1:0 und festigten Platz zwei in der Tabelle der Bezirksliga 7.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 31.03.2019

    Spektakelfußball im Erlfeld: Drensteinfurt unterlieg Bönen mit 3:4

    Drensteinfurts Tobias Brune (rechts) klärt den Ball vor seinem Ex-Kollegen Ercan Taymaz.

    250 Zuschauer im Erlfeld, sieben Tore, Dramatik pur in der Schlussphase und ein ganz später Knock-out: Das Gipfeltreffen in der Bezirksliga 7 zwischen den Fußballern des SV Drensteinfurt und der IG Bönen (3:4) war ein Duell, dass den Beteiligten sicherlich längere Zeit in Erinnerung bleiben wird.