Yuya Osako



Alles zur Person "Yuya Osako"


  • Nach Oberschenkelverletzung

    Do., 14.01.2021

    Werder-Stürmer Rashica gegen Augsburg im Kader

    Kehrt ins Werder-Aufgebot zurück: Milot Rashica.

    Bremen (dpa) - Milot Rashica kehrt für das Augsburg-Spiel wieder in den Kader von Werder Bremen zurück.

  • Fußball

    Sa., 09.01.2021

    Bayer ohne geschonten Wirtz: Bremen mit vier Neuen

    Leverkusens Florian Wirtz.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen verzichtet im Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen auf Ausnahme-Talent Florian Wirtz. Der 17-Jährige, der in dieser Saison inklusive der U21-Nationalmannschaft schon 22 Pflichtspiele absolviert hat, wird laut seines Vereins «wegen zuletzt sehr vieler Spiele bewusst herausgenommen, um eine Überbelastung zu vermeiden». Ihn ersetzt auf der Achter-Position Ex-Nationalspieler Kerem Demirbay. Ansonsten bietet Peter Bosz bis auf eine Ausnahme die Startelf vom enttäuschenden 1:2 in Frankfurt auf. Der nach positivem Corona-Test wieder einsatzbereite Daley Sinkgraven ersetzt den ohnehin verletzten Mitchell Weiser.

  • Remis gegen Hoffenheim

    Mo., 26.10.2020

    Werder stabilisiert sich - Personalsorgen nehmen zu

    Werders Niklas Moisander (l) kämpft gegen Hoffenheims Christoph Baumgartner um den Ball.

    Schön anzusehen ist es nicht immer, was Werder Bremen in dieser Saison spielt. Doch nach einer Katastrophen-Spielzeit ist das auch nicht zu erwarten. Mit kleinen Schritten arbeiten sich die Norddeutschen aus dem Tal. Doch Personalsorgen trüben die Freude.

  • 5. Spieltag

    So., 25.10.2020

    Nach Corona-Wirbel: Werder und Hoffenheim mit Punkteteilung

    Werders Leonardo Bittencourt (r) versucht Hoffenheims Stefan Posch per Grätsche zu stoppen.

    Werder Bremen hat seine Serie mit dem vierten Spiel ohne Niederlage hintereinander fortgesetzt. Gegen Hoffenheim reicht es auch ohne viele Großchancen zum Remis. Die Corona-Unruhe im Vorfeld erwies sich nicht als folgenreich.

  • Bundesliga

    Di., 13.10.2020

    Rashica wieder im Werder-Training - Osako noch in Quarantäne

    Hat bei Werder Bremen das Training wieder aufgenommen: Milot Rashica.

    Bremen (dpa) - Werder Bremen ist mit dem zuletzt fehlenden Angreifer Milot Rashica in die Trainingswoche gestartet. Der 24-Jährige trainierte am Dienstag wieder mit seinen Teamkollegen, wie der norddeutsche Fußball-Bundesligist mitteilte.

  • Relegation

    Do., 02.07.2020

    Werder mit Bargfrede und Füllkrug gegen Heidenheim

    Soll für Werder die Tore schießen: Niclas Füllkrug.

    Bremen (dpa) - Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt setzt im Hinspiel der Relegation gegen den 1. FC Heidenheim wieder auf das Offensivtrio Milot Rashica, Niclas Füllkrug und Yuya Osako.

  • Relagationsspiele

    Di., 30.06.2020

    Vereint: Rashica, Osako und Füllkrug sollen Werder retten

    Yuya Osako (r) und Milot Rashica sollen Werder zum Klassenerhalt schießen.

    Werder Bremen - dieser Verein stand immer für große Stürmer und viele Tore. Doch in dieser Saison blieb die grün-weiße Offensive meist harmlos. Rechtzeitig zur Relegation ist aber Besserung in Sicht. Einem Trio sei dank.

  • 34. Bundesliga-Spieltag

    Sa., 27.06.2020

    Werder in Relegation - Fortuna-Abstieg - Gladbach Vierter

    Werders Niclas Füllkrug jubelt nach seinem Tor zum 3:0 gegen den FC Köln.

    Sechs Tore, erster Heimsieg seit September: Werder Bremen nutzt seine Mini-Chance auf die Bundesliga-Relegation eindrucksvoll. Fortuna Düsseldorf dagegen muss nach einem 0:3 in Berlin direkt runter. Mönchengladbach macht es zum Schluss besser als vergangene Saison.

  • 34. Spieltag

    Sa., 27.06.2020

    Kantersieg gegen Köln: Werder rettet sich in die Relegation

    Werders Milot Rashica bejubelt sein Tor zum 2:0 gegen den FC Köln.

    Werder Bremen lebt doch noch. Gegen Köln gelingt ein nie erwarteter Kantersieg. Da Düsseldorf parallel verliert, geht es für Werder in der Relegation weiter. Gegen den Nordrivalen HSV?

  • Fußball

    Sa., 27.06.2020

    Werder rettet sich in die Relegation: 6:1 gegen Köln

    Kölns Dominick Drexler und Werders Davy Klaassen (l-r.) am Ball.

    Werder Bremen lebt doch noch. Gegen Köln gelingt ein nie erwarteter Kantersieg. Da Düsseldorf parallel verliert, geht es für Werder in der Relegation weiter. Gegen den Nordrivalen HSV?