Zlatko Dedic



Alles zur Person "Zlatko Dedic"


  • Fußball - 3. Liga: SC Paderborn - VfL Osnabrück

    So., 18.12.2016

    VfL verschläft erste Halbzeit und verliert 1:3

    Kwasi Okyere Wriedt traf erneut für den VfL, zum Sieg reichte es aber nicht.

    Das hatte sich der VfL Osnabrück ganz anders vorgestellt. Statt nach dem gestrigen 1:1 des MSV Duisburg mit dem Spitzenreiter gleichzuziehen, kassierten die Lila-Weißen beim SC Paderborn eine 1:3-Schlappe und rutschten auf Rang drei ab.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 11.12.2016

    Von wegen Entwarnung – Preußen nach Serienende wieder unten dabei

    Die Entscheidung: Zlatko Dedic (rechts) überwindet Max Schulze Niehues. Nach der Partie schwor sich der SCP bereits auf Regensburg ein.

    Da war mehr drin für den SC Preußen. Die 0:1-Heimpleite gegen den SC Paderborn war vermeidbar. Ein Sieg hätte Münster sogar fürs Erste aus dem Gröbsten befreit. Doch einmal passte die Abwehr überhaupt nicht auf, die Schlussoffensive kam dann zu spät.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 10.12.2016

    Serie gerissen: Preußen Münster bleibt im Abstiegskampf stecken

    Fußball: 3. Liga : Serie gerissen: Preußen Münster bleibt im Abstiegskampf stecken

    Preußen Münster hat das letzte Heimspiel des Jahres im westfälischen Derby gegen den SC Paderborn mit 0:1 (0:0) vor 7774 Zuschauern verloren. Nach dem Treffer von Zlatko Dedic in der 71. Minute war die Niederlage für die Elf von Benno Möhlmann perfekt. Am kommenden Samstag gastiert Münster bei Aufsteiger Jahn Regensburg.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 01.09.2016

    Preußen-Coach Steffen mit Tunnelblick

    Noch ist Horst Steffen nicht wieder so gelöst, wie er es gerne wäre. Den 1:0 gegen die Mainzer Reserve bewertete er nur als ersten Schritt. Damit weitere folgen, lässt er seine Spieler aktuell im Training richtig bluten.

    Während andernorts noch fleißig auf- oder abgerüstet wurde, hat der SC Preußen eine intensive Trainingswoche fast hinter und eine weitere noch vor sich. Trainer Horst Steffen hat sich durch den ersten Saisonsieg noch nicht ganz besänftigen lassen – er sieht weiter seine Spieler in der Pflicht.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 19.08.2016

    Preußens Neuer – Die unglaubliche Rückkehr des Ole Kittner

    Bis hierhin und nicht weiter: Ole Kittner als Abwehrdirigent.

    Der 18. November 2012 stand lange Zeit als ein denkwürdiges Datum in Ole Kittners Fußballkarriere. An dem Tag hatte der Münsteraner den letzten Pflichtspieleinsatz. Der ist nun Geschichte: Der Neue beim SC Preußen Münster gab im Westfalenpokal seinen Einstand im Adlerdress.

  • Fußball

    Fr., 23.10.2015

    VfL Bochum kassiert erneute Niederlage - 2:3 beim FSV Frankfurt

    Simon Terodde erzielte in der 15. Minute ein Tor.

    Frankfurt/Main (dpa) – Der VfL Bochum hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren Rückschlag erlitten. Nach dem 0:1 am vergangenen Spieltag führte die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek am Freitagabend nach Toren von Simon Terodde (15. Minute) und Tim Hoogland (23.) scheinbar sicher. Doch vor 5341 Zuschauern drehten die ungewohnt offensiven Hessen die Partie nach der Pause mit ihrem großen Kampfeswillen und siegten 3:2 (0:2). Zlatko Dedic (68.), Florian Ballas (71.) und der eingewechselte Edmond Kapllani (87.) trafen zum letztlich verdienten Erfolg der Mannschaft von Trainer Tomas Oral.

  • Fußball

    Sa., 17.10.2015

    Nürnberg verspielt Heimsieg - Union schafft Ausgleich

    Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat den Anschluss an die Aufstiegsplätze in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst und in letzter Minute einen schweren Rückschlag erlitten. Die Franken erreichten gegen den FSV Frankfurt nur ein 1:1. Alessandro Schöpf hatte die Gastgeber in der 57. Spielminute in Führung gebracht. Der Ausgleich gelang Zlatko Dedic erst mit einem Foulelfmeter in der dritten Minute der Nachspielzeit. Der FC St. Pauli kam beim 1. FC Union Berlin nicht über ein 3:3 hinaus. Der etwas glückliche Ausgleich für die Gastgeber durch Benjamin Kessel fiel in der Nachspielzeit.

  • Nachrichtenüberblick

    Sa., 08.08.2015

    dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Koch Weltmeister über 200 Meter Brust - Biedermann-Staffel Fünfte

  • Fußball

    Fr., 07.08.2015

    Darmstadt 98 und FSV Frankfurt gewinnen Auftaktspiele

    Siegen (dpa) - Darmstadt 98 hat seine Auftakthürde im DFB-Pokal problemlos gemeistert. Der Bundesliga-Aufsteiger setzte sich am Freitagabend gegen den Regionalligisten TuS Erndtebrück in Siegen standesgemäß mit 5:0 (2:0) durch. Zweitligist FSV Frankfurt wurde mit dem 2:0 (2:0) beim BFC Dynamo Berlin ebenfalls seiner Favoritenrolle gerecht. Für Darmstadt erzielten Marco Sailer (9. Minute), Dominik Stroh-Engel (10./66.), Marcel Heller (57.) und Konstantin Rausch (84.) die Tore. Den Frankfurter Sieg in der Hauptstadt sicherten Edmond Kapllani (3.) per Foulelfmeter und Zlatko Dedic (42.) mit ihren Toren.

  • Fußball

    So., 08.03.2015

    1:1 im Derby: Darmstadt punktet auch beim FSV Frankfurt

    Der Darmstädter Jan Rosenthal (l) setzt den Frankfurter Joan Oumari unter Druck.

    Frankfurt/Main (dpa) - Darmstadt 98 hat einen weiteren wichtigen Punkt im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga gesammelt. Die «Lilien» erreichten im Hessenderby ein 1:1 (0:0) beim zurzeit starken FSV Frankfurt.