Zlatko Junuzovic



Alles zur Person "Zlatko Junuzovic"


  • Champions League

    Mi., 18.09.2019

    Klopp nach Liverpool-Pleite genervt

    Liverpools Trainer Jürgen Klopp musste mit seinem Team zum Auftakt der Champions League eine Niederlage einstecken.

    Nach Liverpools Champions-League-Auftaktpleite beim SSC Neapel reagiert Jürgen Klopp genervt und ärgert sich über einen Strafstoß. Nächster Gegner ist das Überraschungsteam RB Salzburg, das nach einem spektakulären Torfestival am ersten Spieltag die Gruppe anführt.

  • Europa League

    Mi., 06.03.2019

    Salzburg vor großer Herausforderung - Triple ist möglich

    Zlatko Junuzovic (l) und Trainer Marco Rose absolvieren mit RB Salzburg bisher eine erfolgreiche Saison.

    Der Fußball in Österreich wird auch dieses Jahr von Red Bull Salzburg dominiert, auch wenn zuletzt die Leistungen etwas schwankten. Für das Team von Trainer Marco Rose ist sogar ein Triple möglich. Doch im Europa-League-Achtelfinale wartet ein sehr harter Brocken.

  • Bundesliga

    Mi., 08.08.2018

    Max Kruse neuer Mannschaftskapitän bei Werder Bremen

    Max Kruse (r.) ist neuer Kapitän bei Werder Bremen.

    Bremen (dpa) - Max Kruse wird Werder Bremen als Kapitän in die neue Bundesliga-Saison führen. Werder-Coach Florian Kohfeldt bestimmte den 30 Jahre alten Fußball-Profi zum Nachfolger des zu RB Salzburg gewechselten Zlatko Junuzovic, wie der Club mitteilte.

  • Tränen in der Kurve

    Mi., 09.05.2018

    Beim Abschied wird die Bundesliga-Tabelle zur Nebensache

    BVB-Torwart Roman Weidenfeller wird seine Karriere beenden.

    Adieu Bundesliga, adieu alter Verein. Die letzten beiden Spieltage sind auch die Zeit der Abschiede. Weidenfeller, Maroh und Junuzovic lieferten am 33. Spieltag einen Vorgeschmack auf das große Finale.

  • Transfer angeblich perfekt

    So., 06.05.2018

    Werder-Kapitän Junuzovic vor Wechsel zu RB Salzburg

    Der Transfer von Werder-Kapitän Zlatko Junuzovic nach Salzburg soll angeblich perfekt sein.

    Bremen (dpa) - Werder Bremens Kapitän Zlatko Junuzovic steht vor einem Wechsel zu RB Salzburg in seiner österreichische Heimat. Nach Informationen von Sport1 soll der Transfer des Mittelfeldspielers bereits perfekt sein.

  • Fußball

    Di., 01.05.2018

    «Kicker»: Kölner Bittencourt vor Wechsel zu Werder

    Leonardo Bittencourt.

    Köln/Bremen (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen steht nach einem Bericht des «Kicker» vor der Verpflichtung von Leonardo Bittencourt vom Absteiger 1. FC Köln. Nach Angaben der Fachmagazins soll die Ablösesumme für den 24 Jahre alten Mittelfeldspieler zwischen sechs und acht Millionen Euro liegen. Bittencourt hat noch einen Vertrag bei den Kölnern bis 2021.

  • Trotz Vertrags bis 2021

    Di., 01.05.2018

    «Kicker»: Bittencourt vor Wechsel zu Werder

    Leonardo Bittencourt (r.) steht nach Kölns Abstieg vor einem Vereinswechsel.

    Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen steht nach einem Bericht des «Kicker» vor der Verpflichtung von Leonardo Bittencourt vom Absteiger 1. FC Köln.

  • Bundesliga

    So., 29.04.2018

    BVB verpasst Sprung auf Platz zwei - Nur 1:1 in Bremen

    Torschützen unter sich: Werders Thomas Delaney (r) und Dortmunds Marco Reus.

    Dortmund rennt an, scheitert aber immer wieder. Nach dem Remis in Bremen ist die nächste Champions-League-Teilnahme weiter in Gefahr. Werder baut eine starke Serie aus.

  • Nach sechs Jahren

    Mo., 23.04.2018

    Werder-Kapitän Junuzovic verlässt Bremen

    Verlässt nach sechs Jahren Werder Bremen: Kapitän Zlatko Junuzovic.

    Bremen (dpa) - Kapitän Zlatko Junuzovic wird seinen auslaufenden Vertrag bei Werder Bremen nicht verlängern und die Norddeutschen nach dieser Saison verlassen. Das teilte der Fußball-Bundesligist mit.

  • Werder Bremen

    Mo., 23.04.2018

    Kapitän Junuzovic in Bremen vor dem Absprung

    Zlatko Junuzovic will Werder Bremen aller Voraussicht nach verlassen.

    Bremen (dpa) - Kapitän Zlatko Junuzovic wird Werder Bremen nach dieser Saison aller Voraussicht nach verlassen. Nach Informationen der «Bild» hat der Österreicher den Fußball-Bundesligisten bereits darüber unterrichtet, dass er seinen auslaufenden Vertrag im Sommer nicht verlängern wird.