Apple Pay



Alles zum Produkt "Apple Pay"


  • Vebraucherstudie

    Di., 15.10.2019

    Deutsche haben große Vorbehalte gegen Handy-Zahlung

    Unter den deutschen Verbrauchern sehen 58 Prozent der Befragten keinen Grund, der ihnen in Zukunft das mobile Bezahlen schmackhaft machen könnte.

    In China hat das Smartphone den Geldbeutel bereits weitgehend ersetzt - in Europa nicht. Vor allem eine Nation bleibt skeptisch. Woran liegt das?

  • Digitales Zahlen nimmt zu

    So., 18.08.2019

    Die Liebe der Deutschen zum Bargeld schwindet

    Statt zum Bargeld greifen die Deutschen immer häufiger zu Karte oder Handy.

    Die Deutschen gelten als bargeldverliebt. Wenn dem so ist, dann stirbt die Liebe allmählich. Fachleute erwarten eine rasante Beschleunigung des Trends zum elektronischen Bezahlen.

  • Systemstatus

    Do., 01.08.2019

    Status von Apple-Diensten online prüfen

    Sollte ein Dienst wie etwa Apple Pay oder Face Time einmal nicht so wie gewohnt oder gar nicht funktionieren, sollte man einen Blick auf Apples Systemstatus-Seite werfen.

    Die Funktion von Apps ist von einer funktionierenden Internetverbindung abhängig. Nur wenn diese besteht, können Updates heruntergeladen werden. Auf der Apple Systemstatus-Seite kann der Status der Apps eingesehen werden.

  • Drittes Geschäftsquartal

    Mi., 31.07.2019

    Apple löst sich aus der iPhone-Abhängigkeit

    Die iPhone-Modelle iPhone XS und iPhone XS Max sind in einem Apple Store in London zu sehen.

    Jahrelang rätselten Analysten und Investoren, was für Apple wohl das «nächste große Ding» nach dem iPhone sein würde. Jetzt scheint klar: Es ist nicht ein Produkt, sondern die Kombination aus Online-Diensten und dem Geräte-Angebot des Konzerns.

  • Bargeld, Paypal, Girocard

    Di., 23.07.2019

    Womit bezahlen die Deutschen am liebsten?

    Laut einer Umfrage wird der Bezahldienst Paypal von Deutschen häufiger genutzt als die Girocard.

    Beim Bezahlen halten die Deutschen dem Bargeld immer noch die Treue. Doch laut einer Umfrage haben Bezahldienste wie Paypal inzwischen kräftig aufgeholt. Was schätzen die Befragten an ihnen besonders?

  • Wie wird am liebsten bezahlt?

    Di., 23.07.2019

    Umfrage: Paypal liegt bei häufiger Nutzung vor Girocard

    PayPal wird in Deutschland zunehmend genutzt.

    Die Deutschen hängen an ihren Scheinen und Münzen. Dennoch nutzen immer mehr auch andere Zahlungsmittel.

  • Mobiles Bezahlen

    Do., 27.06.2019

    Apple Pay bei Sparkassen noch ohne Girocard-Unterstützung

    Bei Sparkassen und Genossenschaftsbanken startet Apple Pay noch in diesem Jahr.

    Kunden von Sparkassen und Genossenchaftsbanken können künftig mit Apple Pay bargeldlos bezahlen. Leider gibt es zunächst eine kleine Einschränkung.

  • Kontaktloses Bezahlen

    Mi., 26.06.2019

    Apple Pay bei Sparkassen nun ohne Girocard-Unterstützung

    Apple Pay war Ende 2018 in Deutschland gestartet. Benutzer können im Laden mit dem Service wie mit einer Kreditkarte bezahlen.

    Frankfurt/Berlin (dpa) - Der Bezahldienst Apple Pay wird noch in diesem Jahr bei den Sparkassen und Genossenschaftsbanken in Deutschland starten - aber zunächst ohne die Unterstützung der populären Girocard.

  • Bares schwindet schneller

    So., 26.05.2019

    Studie: Digitales Zahlen häufiger genutzt

    Zwar gelten die Bundesbürger nicht unbedingt als digitale Vorreiter, doch kontaktloses Zahlen gewinnt laut einer aktuellen Studie allmählich an Akzeptanz.

    Die Deutschen hängen am Bargeld. Doch kontaktloses Zahlen an der Kasse oder mobil per Smartphone breitet sich aus. Bargeld könnte schneller an Bedeutung verlieren als gedacht, glauben Experten - auch weil amerikanische Tech-Riesen Druck machen.

  • iPhone als Geldbörse

    Mo., 25.02.2019

    Sparkassen: Positive Gespräche über Einführung von Apple Pay

    Hinweisschilder auf Apple Pay an einem Kiosk in der Münchener Allianz Arena.

    Das iPhone als Geldbörse könnte künftig auch für Sparkassen-Kunden möglich sein. Bislang kooperiert der Bezahldienst Apple Pay in Deutschland vor allem mit Privatbanken. Das könnte sich ändern.