Babylon Berlin



Alles zum Produkt "Babylon Berlin"


  • Sporthistoriker Emanuel Hübner schreibt Buch über Olympische Spiele 1936

    Do., 12.11.2020

    Tipps aus Münster für „Babylon Berlin“

    Sporthistoriker Emanuel Hübner aus Münster zeigt in seinem Buch „Olympia in Berlin“ die Spiele von 1936 aus der Perspektive der Amateurfotografen. Bislang waren nur die Presse- und Propagandafotos à la Leni Riefenstahl bekannt. Selbst „Babylon Berlin“-Romanautor Volker Kutscher holte sich bei Hübner wichtige Anregungen für sein neues Buch „Olympia“.

    „Babylon Berlin“ sorgt für Furore. Und aus Münster kamen wichtige Anregungen für die Roman-Vorlage.

  • „Schwesterlein“: Nina Hoss und Lars Eidinger überzeugen in einem Kunst- und Sterbedrama

    Do., 29.10.2020

    Zwillinge vor der Trennung

    Lisa (Nina Hoss) holt den sterbenskranken Bruder (Lars Eidinger) zu sich.

    Nina Hoss und Lars Eidinger spielen Berliner Theaterleute – und damit genau das, was sie auch im wirklichen Leben sind. Das allein verleiht diesem nicht immer packenden Sterbedrama eine fast unheimliche Realitätsnähe.

  • Faszination für „Babylon Berlin“ bleibt

    Fr., 23.10.2020

    Vierte Staffel wird im Frühjahr gedreht

    Ein Häufchen Elend: Kommissar Rath

    Nach dem Börsencrash zum Ende der dritten „Babylon Berlin“-Staffel wollen die Macher im Frühjahr 2021 in Staffel vier die Weltwirtschaftskrise als historischen Hintergrund der Kriminalgeschichte ins Visier nehmen. Die ARD freut sich derweil über gute Quoten.

  • Neuer Hiltrup-Kalender mit alten Ansichten ist im Handel erhältlich

    Fr., 23.10.2020

    Mit altem Glanz durch 2021

    „Es gibt schon einige Nachfragen.“. Den neuen Hiltruper „Bildkalender 2021“ konzipierte Hans Muschinski mit seiner Frau Rita.

    Der weltweite Erfolg der deutschen TV-Serie „Babylon Berlin“ zeigt einmal mehr, wie groß das Interesse heutiger Generationen für zurückliegende Lebens- und Kulturepochen ist. Besonders wenn sie vor der eigenen Haustür spielen. Auch der „Hiltrup Bildkalender 2021“ überzeugt wieder mit einer spannenden bebilderten Zeitreise (aktuell von 1893 bis 1974) – gerade jetzt mit herzerfrischenden Aufnahmen. Er inspiriert bestens, mal selbst auf Spurensuche zu gehen, wo sich die alten Ansichten oder Reste von ihnen im heutigen Hiltrup wiederfinden lassen beziehungsweise, was dort heute an ihrer statt steht.

  • „Babylon Berlin“: Überzeugender Auftakt, aber geringere Quoten als zuvor

    Mo., 12.10.2020

    Börsencrash und Bösewichte

    Der Armenier (Mišel Matičević, l.) begrüßt seinen Freund und Geschäftspartner Walter Weintraub (Ronald Zehrfeld, Mitte)

    Drama im Filmstudio Babelsberg: Bei den Dreharbeiten zu einem neuartigen Tonfilm wird die Hauptdarstellerin umgebracht. Dies ist der kriminalistische Aufhänger für die neue „Babylon Berlin“-Staffel, die mit dem vernichtenden Börsencrash von 1929 enden wird – und den wuchtigen Vorgänger-Staffeln der Ausnahme-Serie in nichts nachsteht.

  • Tanz auf dem Vulkan mit dem Trio Tiffany

    Di., 29.09.2020

    Vom Babylon Berlin zum Broadway

    Hansdieter Meier (Geige), Katrin Janssen-Oolo (Mezzosopran) und Ingeborg Weyer am Klavier (von links) sind das Trio Tiffany.

    Mit Musik der späten 20er- und frühen 30er-Jahre, einer Phase sehr intensiven künstlerischen Wirkens, eröffnet das Trio Tiffany die Reihe der Konzerte im haus des Gastes.

  • Interview mit Moka Efti Orchestra

    Mo., 20.04.2020

    „Wir haben unser eigenes Profil“

    Sängerin Severija, Nikko Weidemann, Mario Kamien und Sebastian Borkowski mit dem Moka Efti Ochestra.

    Das Corona-Virus wirft so manchen Plan über den Haufen. Auch den von Mario Kamien vom Moka Efti Orchestra, den unser Redakteur Carsten Vogel beim Gespräch auf der Tour-Station in Bremen erreicht.

  • „Prélude“

    Do., 29.08.2019

    Tasten-Tragödie

    Vieles dreht sich um Sängerin Maria (Liv Lisa Fries).

    Die Welt der Musikkonservatorien ist unerbittlich und nichts für zarte Seelen. Das wollen uns Filme immer mal wieder weismachen, zuletzt etwa das oscarprämierte Trommler-Drama „Whiplash“. Regiedebütantin Sabrina Sarabi bläst nun ins gleiche Horn.

  • Streaming-Dienste im Überblick

    Mo., 22.07.2019

    Im Netz der Video-Angebote

    Streaming-Dienste im Überblick: Im Netz der Video-Angebote

    Immer mehr Internetnutzer in Deutschland schauen sich online Videos an. Das ergab eine Umfrage von Bitkom Research. Portale wie Youtube stehen dabei ganz vorne, aber auch die Online-Mediatheken der TV-Sender erfreuen sich großer Beliebtheit. Ein Überblick über die Streaming-Dienste.

  • Alt-Lotter Statisten auf der Theaterbühne

    Fr., 01.03.2019

    Die eigene Mutter erkannte ihn nicht

    „So geschminkt erkennt uns längst nicht jeder“, wissen die Bettelstudent-Statisten Claus Weidner (links) und Matthias Pfordt.

    „Statisten gesucht.“ Auf solche Theaterannoncen bewarben sich vor einigen Jahren Claus Weidner und Matthias Pfordt aus Alt-Lotte erfolgreich. Aktuell stehen sie in Carl Millöckers Operette „Der Bettelstudent“ auf der Bühne des Theaters Osnabrück.